Berichte

 

Hier erfahren Sie alles Wissenswerte über unsere zweite Mannschaft

 

 

SV Ebersbach II holt vorzeitig die Meisterschaft

Veröffentlicht von Matthias Deininger (matthias.deininger) am 16 Nov 2015
Berichte >>

 SV Ebersbach II holt vorzeitig die Meisterschaft

 

Im Spitzenkampf (1. gegen 2.) konnte sich die 2. Mannschaft vom SV Ebersbach klar mit 39:6 Punkten gegen die 2. Mannschaft vom KSV Unterelchingen durchsetzen, und so vorzeitig die verdiente Meisterschaft sichern.

 

In der Gewichtsklasse bis 57kg hatte Henri Früh im Freistil, als auch im Griechisch-Römischen Stil keinen Gegner und bekam somit die 8 Mannschaftspunkte kampflos. Bis 61kg konnte sich Gheorghe Zaharia im Freistil immer wieder 2er Wertungen erkämpfen und gewann nach 5:27min Technisch überlegen mit 15:0 (4:0) Punkten. Im Griechisch-Römisch tat sich Gheorghe etwas schwerer, konnte allerdings auch diesen Kampf mit 8:0 (3:0) Punkten für sich entscheiden und so  insgesamt 7 Mannschaftspunkte zum Sieg beisteuern. In der Gewichtsklasse bis 66kg hatte Steffen Wagner gegen den Routinier Karsten Giertz keine größeren Probleme und konnte im Griechisch-Römischen Stil nach 4:08min mit 17:0 Punkten als Sieger von der Matte gehen. Im Freistil gelang ihm in der ersten Runde sogar ein Schultersieg (4:0) und konnte so ebenfalls 8 Punkte für die Mannschaft sichern. Im Freistil bis 75kg hatte Franco Meinero mit Kevin Schweter einen starken Gegner. Beide kämpfen alle Punkte bis zum Schluss aus, was nach einem spannenden und schönen Kampf nach 6 Minuten eine knappe Niederlage mit 8:11 (0:2) bedeutete. Im Griechisch-Römischen Stil bis 75kg konnte der amtierende Veteranenweltmeister Dieter Roos gegen Kevin Schweter, der sich im 1. Kampf verletzte, einen souveränen Schulersieg (4:0) verbuchen. In der Gewichtsklasse bis 86kg konnte Nikolaos Papadopoulos im Griechisch-Römischen Stil gegen Adrian Ernesto Guerrero nach gut einer Kampfminute seinen Gegner mit einem Kopfhüftschwung auf die Schultern legen und so einen Schultersieg mit 4:0 Punkten für Ebersbach erkämpfen. In der gleichen Gewichtsklasse trat Timo Roos im Freistil ebenfalls gegen Adrian Ernesto Guerrero an. Timo hatte mit Adrian einen starken Gegner im Freistil, konnte die Matte aber nach 6 Minuten und einem spannenden Kampf mit einem verdienten 11:4 (2:0) Punktsieg verlassen. In der Gewichtsklasse bis 98kg lies Stefan Arnautov seinem Gegner im Freistil keine Chance und gewann seinen Kampf bereits nach 2:48min durch einen Schultersieg (4:0). Im Griechisch-Römischen Stil bis 98kg kämpfte Alexander Ganssloser gegen Fabian Weber über die volle Kampfzeit von 6 Minuten. Beide Kontrahenten waren nahezu gleich stark, was für die Zuschauer einen spannenden Kampf bedeutete. Alexander konnte den Kampf am Ende durch die letzte Wertung mit 1:1 für sich entscheiden und einen Punkt für die Mannschaft erkämpfen. In der Gewichtsklasse bis 130kg im Griechisch-Römischen Stil bot sich den Zuschauern wieder ein spannender Kampf, dieses Mal von Markus Ganssloser gegen seinen Gegner Michael Burger. Markus machte es gegen seinen 17kg schwereren Gegner gut und konnte sich 4-mal eine 1er-Wertung erkämpfen, die zum Schluss zu einem 4:3 (1:0) Punktsieg reichten. Im Freistil bis 130kg musste sich Armin Turzer nach 3:32min gegen Siegfried Steck mit 0:15 (0:4) Punkten geschlagen geben.

Die Mannschaft vom KSV Unterelchingen II konnte somit der starken 2. Ebersbacher Mannschaft nicht gefährlich werden, die durch den Sieg die Meisterschaft perfekt gemacht hat. In den kommenden Wochen geht es noch gegen die TSG II aus Nattheim und den TV Faurndau. Gegen die man ebenfalls gewinnen möchte, um am Ende ungeschlagen in Richtung Aufstiegskämpfe blicken kann.

 

Steffen Wagner

Zuletzt geändert am: 16 Nov 2015 um 10:41

Zurück