SV Ebersbach Ringerjugend News

RINGERJUGEND: Sieg und Niederlage beim dritten Kampftag

Veröffentlicht von Mario Schmidtke (mario.schmidtke) am 16 Oct 2012
SV Ebersbach Ringerjugend News >>

15.10.2012

Sieg und Niederlage beim dritten Kampftag der Ringerjugend

Am vergangen Samstag waren wir zu Gast beim KSV Unterelchingen in der KSV Arena.  Gegner waren der KSV Unterelchingen und die KG Amstetten/Königsbronn. Im ersten Kampf trafen wir auf die KG Amstetten/Königsbronn.  Bis 28 kg überzeugte Ali Ünal und schulterte seinen Gegner in der zweiten Runde. (4:0). Bis 75 kg hatte Niko Papadopoulos einen starken Gegner, der ihn in beiden Runden technisch überlegen besiegte ( 4:4 ). Bis 31kg war Henrik Roos der klar bessere und siegte in der ersten Runde entscheidend ( 8:4 ). Bis 63 kg schulterte Dimitri Nalpantidis seinen Gegner in der ersten Runde ( 12:4 ). Bis 34 kg hatte Henri Früh keine Schwierigkeiten seinen Gegner zu schultern ( 16:4 ). Bis 54 kg konnte Oktay Ünal mit seinem Gegner gut mithalten, wurde in der zweiten Runde jedoch überrascht und verlor entscheidend ( 16:8 ). Bis 38 kg tat sich Stefan Weller mit seinem Gegner schwer, konnte ihn aber nach Punkten besiegen ( 19:8 ). Bis 42 kg verlor Andre´ Steinwand entscheidend ( 19:12 ). Bis 46 kg konnten wir keinen Ringer stellen, somit gingen die Punkte kampflos an Amstetten  ( 19:16 ).

KG Ebersbach/Faurndau  :  KG Amstetten/Königsbronn     19 : 16

Im zweiten Kampf trafen wir auf die Gastgeber vom KSV Unterelchingen. Bis 28 kg schulterte Ali Ünal seinen Gegner in der zweiten Runde ( 0:4 ). Bis 75 kg fehlte Niko Papadopoulos das nötige Quäntchen Glück, denn der Kampfrichter unterbrach den Kampf wegen angeblicher Beinarbeit von Niko als er seinen Gegner bereits auf den Schultern hatte. Letztlich verlor Niko unglücklich nach Punkten  ( 4:4 ). Bis 31 kg konnte Henrik Roos in der ersten Runde überzeugend gewinnen ( 8:3 ). Bis 63 kg fand Dimitri Nalpantidis nicht richtig zu seinem Kampf und verlor nach Punkten ( 8:6 ).  Bis 54 kg verlor Oktay Ünal durch technische Überlegenheit ( 8  : 10 ). Bis 34 kg verlor Henri Früh nach großem Kampf nach Punkten ( 8 : 13 ). Bis 46 kg verlor Andre´ Steinwand entscheidend ( 8 : 17 ). Bis 38 kg standen sich zwei gleichwertige Kämpfer gegenüber. Stefan Weller musste sich in einem drei Runden Kampf nur knapp geschlagen geben ( 20 : 9 ). Bis 42 kg konnten wir nicht besetzen ( 24 : 9 ). Das Ergebnis ist zwar deutlich, doch gingen einige Begegnungen nur glücklich an die Gastgeber sonst hätte man den Kampf gewonnen.

KSV Unterelchingen : KG Ebersbach/Faurndau  24 : 9

Im letzten Kampf des Tages gewann der KSV Unterelchingen gegen die KG Amstetten/Königsbronn mit 24 : 7

In der Tabelle sind wir um einen Platz nach unten gerutscht auf Rang 3 punktgleich mit dem AC Röhlingen. Spitzenreiter ist weiterhin der KSV Unterelchingen.

Vorschau:

Am 21. Oktober ist unser traditionelles Emil Winnerlein Turnier in der Raichberg Sporthalle.

Der nächste Kampftag ist erst am 27. Oktober und findet in Amsteten statt. Gegner sind der Gastgeber KG Amstetten/Königsbronn und der AC Röhlingen. Hier wollen wir den zweiten Tabellenplatz zurückerobern. Mit stärkster Besetzung ist dies sicherlich möglich.  

 

                                                                                                                         DS

 

 

Zuletzt geändert am: 16 Oct 2012 um 20:41

Zurück

Kommentare

Keine gefunden

Kommentar hinzufügen