SV Ebersbach Ringerjugend News

RINGERJUGEND: Sieg und überraschende Niederlage am Samstag

Veröffentlicht von Mario Schmidtke (mario.schmidtke) am 12 Nov 2012
SV Ebersbach Ringerjugend News >>

Sechster Kampftag                                                                                                   12.11.2012

Sieg und überraschende Niederlage am Samstag

Beim Auswärtskampf in Herbrechtingen am Samstag gab es einen Sieg gegen die Heimmannschaft Herbrechtingen und eine Niederlage, die so nicht eingeplant war, gegen Nattheim. Durch den Ausfall von Dimitri waren die Aussichten zwar etwas getrübt, doch sollte ein Sieg dennoch drin sein. Im ersten Kampf gegen Nattheim ging es wie geplant los. Bis 28 kg siegte Ali Ünal bereits in der ersten Runde entscheidend (0:4). Bis 75 kg hatte Niko Papadopoulos keinen Gegner ( 0:8). Auch Luca Fritz bis 31 kg startend, ließ nichts anbrennen und gewann in der ersten Runde (0:12). Oktay Ünal hatte in der Gewichtsklasse bis 63 kg keine Chance und verlor noch in der ersten Runde (4:12). Bis 34 kg gewann Henri Früh die erste Runde klar, musste jedoch Runde zwei und drei abgeben (7:13). Magnus Eißner kämpfte in der Gewichtsklasse bis 54 kg gut mit, konnte aber eine Niederlage nicht verhindern (11:13). Geschwächt durch eine Erkältung fand Stefan Weller nicht zu seiner Form und verlor in der Gewichtsklasse bis 38 kg nach Punkten (14:13). Bis 46 kg konnten wir nicht besetzen (18:13). Im letzten Kampf bis 42 kg wurde Andre´ Steinwand überrumpelt und verlor entscheidend (22:13).

TSG Nattheim – KG Ebersbach/Faurndau 22:13

Im zweiten Kampf mussten wir gegen die Heimmannschaft TSV Herbrechtingen antreten. Bis 28 kg hatte David Schneider keine Probleme und gewann in der ersten Runde (0:4). Bis 75 kg gewann Niko Papadopoulos durch technische Überlegenheit (0:8). Bis 31 kg brauchte Luca Fritz nur wenige Sekunden für seinen Schultersieg (0:12). Bis 63 kg verlor Oktay Ünal in der ersten Runde entscheidend ( 4:12). Bis 34 kg besann sich Henri Früh auf seine Stärken und gewann in der ersten Runde entscheidend (4:16). Bis 54 kg wurde Magnus Eißner überrascht und verlor entscheidend ( 8:16 ). Bis 38 kg dominierte Stefan Weller den Kampf und wurde in Führung liegend durch eine Unachtsamkeit geschultert (12:16). Bis 46 kg gingen die Punkte wieder kampflos an Herbrechtingen (16:16). Nun lag es an Andre´ Steinwand in der Gewichtsklasse bis 42 kg den Kampf noch für uns zu entscheiden. Dies ließ er sich nicht nehmen und gewann bereits nach wenigen Sekunden entscheidend (16:20).

TSV Herbrechtingen – KG Ebersbach/Faurndau 16:20

Der letzte Kampf des Tages wurde überlegen durch die TSG Nattheim gegen den TSV Herbrechtingen gewonnen.

TSH Herbrechtingen – TSG Nattheim 4:32

In der Tabelle sind wir nun wieder auf den zweiten Platz abgerutscht, hinter dem noch ungeschlagenen Tabellenführer KSV Unterelchingen.

Am kommenden Samstag müssen wir zu unserem letzten Auswärtskampf nach Amstetten. Wir treffen dort auf den KSV Unterelchingen und die KG Königsbronn/Amstetten. Abfahrt ist um 13:30 Uhr an der Marktschulturnhalle.

Zuletzt geändert am: 12 Nov 2012 um 21:30

Zurück