Berichte

 

Hier erfahren Sie alles Wissenswerte über unsere zweite Mannschaft

 

 

RINGEN II: Knappe Auftaktniederlage für die 2. Mannschaft

Veröffentlicht von Mario Schmidtke (mario.schmidtke) am 06 Sep 2016
Berichte >>

Knappe Auftaktniederlage für die 2. Mannschaft

Am vergangenen Samstagabend trat die 2. Mannschaft des SV Ebersbach ihren ersten Verbandskampf nach dem Aufstieg in die Landesklasse an. Mit der 2. Mannschaft vom TSV Ehningen hatte man einen Gegner auf Augenhöhe, welcher aber auch mit Spitzenringern aus der 1. Mannschaft gespickt war und so für den kleinen Unterschied sorgte.

Die Kämpfe im Einzelnen: In der Gewichtsklasse bis 57kg Freistil musste sich der junge Ebersbacher Tim Staudenmaier gegen den erfahrenen Ersatzmann für die 1. Mannschaft Said Bahir mit 0:4 (0:16) geschlagen geben. In der Gewichtsklasse bis 61kg Griechisch-Römisch hatte Steffen Wagner gegen den jungen Tobias Roth keine Probleme und gewann mit 4:0 (16:0) technischer Überlegenheit. Bis 66kg Freistil tat sich Valentin Stephan mit dem technisch starken Gegner Gebriel Hughineata sehr schwer und verlor in der 1. Kampfhälfte auf Schulter (0:4). Mehr Erfolg hatte Ashab Tashuev, ebenfalls bis 66kg aber im Griechisch-Römischen Stil. Der Junge SVE-Athlet hatte mit Dennis Mück einen gleichaltrigen Gegner, dem er keine Chance lies und bei dem er den Kampf technisch überlegen mit 4:0 (16:0) für sich entscheiden konnte. Bis 75kg Freistil tat sich Oleg Roth mit seinem jungen Gegner Alexander Mutz sehr schwer und musste sich nach 6 Minuten mit 0:3 (1:11) geschlagen geben. Bis 75kg Griechisch-Römisch rang Dieter Roos gegen den Routinier Murat Eroglu um die Punkte. Nach einem spannenden Kampf konnte Dieter aber einen sicheren 3:0 (10:2) Punktsieg für sich verbuchen. Bis 86kg im Freistil hatte der Ebersbacher Piotr Gabrynowicz mit Albinus Kiefer ebenfalls einen starken Gegner. Piotr konnte sich aber auf seine Technik verlassen und den Kampf knapp mit 2:0 (6:3) für sich entscheiden. Bis 98kg Griechisch-Römisch musste sich Alexander Ganssloser dem Ehninger Nachwuchsringer Kai Rachwalski nach einem spannenden Kampf auf Augenhöhe knapp mit 0:2 (0:4) geschlagen geben. Bis 130kg Freistil trat unser Neuzugang vom TV Faurndau Erich Protzner erstmals für den SV Ebersbach auf die Matte. Gegen Malte Ziegler hatte Erich allerdings wenig Erfolg und musste sich mit 0:4 (0:16) geschlagen geben.

 

Trotz einer knappen Auftaktniederlage haben unsere Ringer alles gegeben und wollen am kommenden Samstag, dem 10.09.2016, in der Marktschulturnhalle den ersten Sieg in der neuen Saison und der neuen Liga einfahren. Hierfür hoffen wir auf kräftige Unterstützung durch das Publikum.

Zuletzt geändert am: 06 Sep 2016 um 20:51

Zurück