Berichte

 

Hier erfahren Sie alles Wissenswerte über unsere zweite Mannschaft

 

 

RINGEN II: Erster Sieg im zweiten Kampf

Veröffentlicht von Mario Schmidtke (mario.schmidtke) am 11 Sep 2016
Berichte >>

SV Ebersbach II – ASV Möckmühl 19:11

Zum ersten Heimkampf der Saison in der Landesklasse empfing der SV Ebersbach II den ASV Möckmühl

Nach der knappen Niederlage im ersten Kampf gegen Ehningen sollte vor heimischem Publikum der erste Sieg in der Landesklasse errungen werden.

Durch eine starke Mannschaftsleistung konnte der Kampf mit 19:11 gewonnen werden

 

 

Die Kämpfe im Einzelnen:

 

 

 

57kg Freistil  

Hier hatte Tim Staudenmaier keinen Gegner.

 

130kg Freistil

Eric Protzner und Dominik Egner führten hier einen ausgeglichenen Kampf den der Ehninger Ringer nach Kontern 5:1 für sich entscheiden konnte.

 

61kg Griechisch-Römisch

André Steinwand zeigte gegen Lars Fleischmann einen starken Kampf. In der ersten Hälfte des Kampfes dominierte er den Gegner und kam immer wieder zu Wertungen. Zur Halbzeit stand es 6:0. In der zweiten Hälfte des Kampfes musste André dem hohen Tempo Tribut zollen und es entwickelte sich ein ausgeglichener Kampf den André zum Schluss mit 9:1 für sich entscheiden konnte.

 

98kg Griechisch-Römisch

Markus Ganssloser zeigte sich in starker Form und konnte seinen Gegner Julian Peery nach einem schönen Armzug schultern.

 

66kg  Freistil

Valentin Stephan hatte mit seinem Gegner Melvin Brommer keine große Mühe und konnte ihn, bereits in Führung liegend, nach einem schönen Beinangriff schultern.

 

86 kg Freistil

Piotr Gabrynowicz und Lars Reichert zeigten einen schönen ausgeglichenen Kampf in dem beide Ringer immer wieder zu Wertungen kamen. Gleich zu Beginn des Kampfes zog Piotr aus der laufenden Aktion einen Durchdreher aus dem Stand. Diese schnelle Aktion wertete der Mattenleiter jedoch gegen Piotr und gab die Wertung an den Gegner. In der Folgezeit musste Piotr immer angreifen und wurde leider von dem schwereren Lars Reichert auch immer wieder ausgekontert, so dass er auch immer wieder Punkte abgab. Endstand: 12:20

 

66kg Griechisch-Römisch

Mit Anton Feldt hatte Ashab Tashuev einen starken Gegner der den Kampf dominierte und immer wieder zu Wertungen kam. Anton Feldt dominierte den Kampf und kam mit einem Hüftschwung nach 2:36 Minuten zu einem Schultersieg

 

75kg Griechisch-Römisch

Dieter Roos zeigte gegen Peter Jakob einen starken Kampf und kam immer wieder zu hohen Wertungen durch Würfe über die Brust. Nach 5:44 Minuten machte Dieter den Sack zu und gewann den Kampf überlegen. Damit stand der Mannschaftssieg fest.

 

75kg Freistil

Timo Roos hatte in der ersten Hälfte des Kampfes den Aktionen von Patrik Messer leider nichts entgegen zu setzen. Immer wieder kam der Möckmühler zu Punkten und führte zur Halbzeit bereits deutlich mit 14:0.

Nach der Pause musste Patrick Messer dem hohen Tempo Tribut zollen, so dass Timo Roos nach und nach noch Wertungen machen konnte. Patrick Messer konnte seine Führung aus der ersten Halbzeit jedoch verteidigen und gewann mit 14:7 den Kampf.

 

Timo Roos

 

 

 

Zuletzt geändert am: 11 Sep 2016 um 15:32

Zurück