Berichte

 

Hier erfahren Sie alles Wissenswerte über unsere zweite Mannschaft

 

 

RINGEN II

Veröffentlicht von Mario Schmidtke (mario.schmidtke) am 12 Oct 2015
Berichte >>

Ebersbach II bleibt ungeschlagen

Mit einem 52:4 Sieg gegen Königsbronn konnte die bisher ungeschlagene zweite Ebersbacher Mannschaft 13 der 14 Kämpfe für sich entscheiden und ihren Vorsprung an der Tabellenspitze weiter ausbauen. Alle siegreichen Athleten konnten 4 Punkte für den SVE erringen, was zu diesem beinahe geschichtsträchtig hohen Sieg führte.

Den ersten Kampf des Abends -57kg Freistil konnte Henri Früh mit einem Schultersieg in der ersten Runde für sich entscheiden.

André Steinwand hatte -61kg Griechisch-Römisch keinen Gegner. Gheorghe Zaharias Gegner -66kg Freistil brachte zu viel auf die Waage. Im Kampf -75kg Griechisch-Römisch kam der Freistilspezialist Franco Meinero zum Zuge. Dieser hatte jedoch keinerlei Probleme mit der fremden Stilart und beendete den Kampf mit 16:0 technisch überlegen nach knapp einer Minute. Auch Alexander Ganssloser benötigte nur 58 Sekunden um seinen Gegner-86kg Freistil zu bezwingen. -98kg Griechisch-Römisch feierte Neuzugang Alexander Meinero sein Comeback nach längerer Verletzungspause. Ohne Probleme dominierte er über seinen Gegner und verbrachte keine Minute auf der Matte. -130kg Freistil ging Armin Turzer früh in Führung, musste den Kampf  jedoch verletzungsbedingt aufgeben. -57kg Griechisch-Römisch hatte Henri Früh keinen Gegner. -61kg Freistil lieferte sich Andrè Steinwand den Kampf des Abends. Es fielen 39 technische Wertungspunkte bevor André seinen Gegner nach 5 Minuten in die Schulterniederlage zwang. -66kg Griechisch-Römisch Gheorghe Zaharia holte einen schnellen Schultersieg. Auch Oleg Roth -75kg Freistil konnte seinen Gegner noch in der ersten Runde technisch überlegen besiegen. -86kg Griechisch-Römisch zeigte Siegringer Niko Papadopoulos einen durchweg dominanten Kampf, bis auch er nach 1:23 min seinen Kampf mit einem starken Kopfhüftschwung beendete. -98kg Freistil benötigte auch Alexander Ganssloser keine 2 Minuten um unbeantwortete 16 Punkte zu erringen. Im letzten Kampf des Abends -130kg Griechisch-Römisch bezwang Alexander Meinero seinen schwereren Gegner mit 15:0. Die Königsbronner Mannschaft war dem starken Team aus Ebersbach, auf seinem Weg Richtung Meisterschaft nicht gewachsen. Nächste Woche steht nur noch der TV Faurndau einer perfekten Hinrunde im Wege.

 

Stefan Sigler

Zuletzt geändert am: 12 Oct 2015 um 08:03

Zurück