U7/Bambinis

 

 

 

Trainer :      Christian Krause     07163/2068070       christiankrause@online.de

                        

Trainingszeiten :

 


Montags 16-17 Uhr in der Strut
 
 

 

Termine :

 

5. April erster Spieltag in Eschenbach 


 

 

Samstag, 19. Juli Turnier in Wernau vormittags

 

Berichte

Gelungener Start ins Fußballleben


Vergangenen Samstag hatten unsere Bambinis (Jahrgang ´07/´08) ihren ersten Pflichtspieleinsatz in Eschenbach. Gleich ihr erstes Spiel konnten sie gegen den TB Holzheim mit 3:0 gewinnen. Gegen Heiningen folgte dann ein 0:0. Gegen den Gastgeber Eschenbach ein 1:0 Sieg.
Die letzten beiden Spiele gegen Wäschenbeuren und Sparwiesen gingen dann knapp mit jeweils 0:1 verloren. Macht aber gar nichts, auch verlieren will gelernt sein.
Die Bambinis hatten einen wirklich gelungenen Start und wir wünschen  Trainerin Sarah und ihren Jungs weiterhin viel Glück und vor allem Spaß.
 
 

Der Start 

12 Kinder der Jahrgänge 2007 und 2008 nahmen am 1. Februar am ersten Bambinitraining teil. Für uns alle war es das erste Mal. Für die Kids das erste Training, für die Trainer das erste Training mit ganz Kleinen. 

Damit die Kinder sich erst mal austoben konnten, begannen wir mit einem Spiel über das gesamte Spielfeld. Wir Trainer kickten natürlich auch mit. Erstens ist es uns viel zu langweilig 1,5 Stunden nur zu erklären, Zweitens lernen die Kinder in dieser Altersklasse mehr durch sehen als durch erklären. Das heißt, wir verteilen einfach die Bälle, machen den Kindern vor, zusammen zu spielen.

Danach begannen wir mit einfachen Übungen mit dem Ball. Nicht nur den Ball mit dem Fuß führen oder über 3 m zum Partner zu spielen, wir warfen den Ball auch einfach in die Luft und fingen ihn wieder. Koordination des ganzen Körpers ist uns wichtig. Parallel bauten wir deshalb auch einen Koordinationskurs auf. Die Kinder mussten hier über Kästen klettern, über einen Balken balancieren, durch eine Tonne kriechen und am Ende vom Trampolin auf eine dicke Matte springen.

Während die eine Hälfte auf dem Koordinationskurs war, spielte die andere Hälfte Fußball. 4 gegen 4, in beiden Mannschaften spielte ein Trainer mit und erklärte immer wieder wie sie laufen müssen und spielte dementsprechend die Bälle. Später wechselten die Gruppen, die vom Kurs kamen zum Fußball und umgekehrt.

Zum Abschluss gab es dann noch mal ein gemeinsames Spiel durch die ganze Halle.

Das erste Training hat viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf nächsten Samstag wenn der Ball wieder rollt.