Saison 2014 / 2015

Trainer :       Uwe Lansche              uwe.lansche@freenet.de          07161/4017980

                       Michael Maier             michakalle@web.de

 

Training :

 

Dienstags 17 - 18.30 Uhr Kunstrasen

 

Donnerstags 17 - 18.30 Uhr Stadion

 

 

Spiele/Ergebnisse/Tabellen

 

 

Termine :

 

 

 

 

Rückblick, Bezirksliga:

die letzten drei Spiele konnte unsere C1 ohne Druck angehen, da das Ziel Klassenerhalt schon erreicht war. Das Spiel gegen den Tabellenzweiten aus Nürtingen war eng und hätte man die Chancen besser genutzt, wäre auch hier durchaus eine Überraschung drin gewesen. Am Ende machte Nürtingen aus wenigen Chancen viel und wir aus viel, zu wenig. So hieß es am Ende 2:4.

Gegen den Tabellennachbarn aus Frickenhausen, eine Woche später, mussten wir stark Ersatz geschwächt antreten. Doch die Jungs verkauften sich teuer. Diesmal hatten auch wir mal das Glück auf unserer Seite, da Frickenhausen in der 2.Halbzeit ein paar 100% Chancen vergab und so konnten wir trotz einiger Schwächen, einen 3:1 Sieg verbuchen.

Im letzten Spiel der Saison 2014 / 2015 ging es nach Nellingen. Für beide Teams ging es um nichts mehr. So gab es einen offenen Schlagabtausch. Leider waren wir nicht immer zu 100% konzentriert, was der Gegner ausnützen konnte. 4:2 hieß es am Ende für Nellingen. Joel konnte in seinem letzten Spiel für die C-Jugend nochmal zwei schöne Tore erzielen und verabschiedete sich damit würdig von seinem Team.

Nach dem Spiel bedankten sich die beiden Trainer bei ihrer Mannschaft für eine klasse Saison. Hängende Köpfe und einige Tränen flossen, da nicht nur die beiden Trainer ihr vorerst letztes Spiel

an der Seite für den SVE bestritten, sondern mit Kalle und Joel auch zwei Spieler den Verein verlassen und versuchen werden, sich höherklassig zu beweisen. Sowohl den Jungs, als auch den Papas fällt dieser Schritt sehr schwer. An dieser Stelle einen herzlichen Dank auch im Namen der Jungs, dass wir diese tolle Zeit bei euch erleben durften. Der SVE wird immer in unseren Herzen sein und wir werden mit Spannung verfolgen, wie sich die neue Mannschaft entwickelt und in der Bezirksliga schlägt oder die älteren in der B-Jugend. Danke auch an alle Eltern, eine so verschworene Gemeinschaft wird es so schnell nicht mehr geben.

 

Unser Team in der Saison 2014 /2015: Noel Durante, Niki Kurz, Mazlum Yilmaz, Noel Santini, Gabriel Müller, Robin Bischoff, Loris Kühne, Jannis Mayer, Kalle Maier, Felix Roos, Joshi Raia, Pavlos Papadoupolus, Fabian Maric, Alem Salihovic, Dogu Türkiyilmaz, Joel Lansche, Daniel Pioch.

 

 

Berichte Saison 2014 / 2015

Unnötiges Aus im 1/8 Finale des Bezirkspokals

Eine völlig unnötige und auch unverdiente Niederlage gegen die SGM Grafenberg Bempflingen,

bedeuteten das Aus im Bezirkspokal. Am Ende gewann der Gastgeber zwar mit 4:1, konnte sich

aber beim Schiedsrichter und über die Ebersbacher Geschenke bedanken. Schon das 1:0 nach ca. 15 Minuten,

resultierte daraus, das der Ebersbacher Torspieler unbedrängt den Ball in die Füsse des Gegners spielte

und dieser nur noch einschieben musste. Unsere Überlegenheit wurde dann belohnt und Felix gelang noch vor der

Halbzeit der Ausgleich. Nach der Pause, das gleiche Bild, wir überlegen, aber mit zu wenig Zug zum Tor.

Dann treffen wir nur den Posten und quasi im Gegenzug, entscheidet der Schiri auf einen mehr als stritigen

Eltmeter. Dieser wird im Nachschuß verwandelt. Paar Minuten später kommt unser Torspieler nicht schnell

genug raus und der SGM Stürmer trifft zum 3:1. Zwischenzeitlich wurden uns zwei mögliche Strafstöße verwehrt

und kurz vor Schluss gelang Bempfligen gar das 4:1. Alles in allem gesehen, ein mehr als unglücklicher Tag für

unsere Jungs. Wir kassieren einfach zu viele Tore, nach eigenen Fehlern. Daran werden wir bis zur Rückrunde 

arbeiten müssen. Glückwunsch an die SGM, die das maximale aus ihren Möglichkeiten gemacht hat.

FC Eislingen2 - SV Ebersbach 1:4 ( 1:1 )

Gegen den FC Eislingen erwischte man eine miserable erste Hälfte. Folgenrichtig ging der Gegner

durch einen Freistoß mit 1:0 in Führung. Pavlos gelang ebenfalls durch einen Freistoß, noch vor

der Halbzeit das 1:1. Nach der Pause spielte eigentlich nur noch unser Team. Eislingen hatte dem kaum

noch was entgegen zu setzen und konnte unsere Spieler oftmals nur durch Fouls stoppen.

So gelang der Mannschaft doch noch ein verdienter Sieg in Eislingen. Die weiteren Tore erzielten Kalle, Joel und Pavlos.

Zum Einsatz kamen: Noel, Björn, Robin, Kalle, Noel, Gabriel, Joel, Loris, Jannis, Joshua, Alem, Fabi, Fabian, Mazlum, Pavlos

 

SV Ebersbach - VfL Kirchheim 3:0 ( 3:0 )

Nachdem man im ersten Spiel etwas unglücklich gegen Weilheim verloren hatte, waren die Trainer gespannt, wie sich das Team gegen Kirchheim2 in der Bezirksliga schlagen würde. Die Jungs begannen sehr konzentriert. Durch ein Tor von Pavlos konnten wir in der 12 Minute in Führung gehen. Kurze Zeit später erhöhte Joel durch ein tolles Solo auf 2:0. Und als wiederum Pavlos, durch einen sehenswerten Freistoß gar das 3:0 erzielte, war die Freude groß.

Nach der Halbzeit versuchte Kirchheim nochmal alles, unsere Abwehr stand aber gut und ließ nur wenig zu. Auch wir erspielten uns weitere Chancen, zu einem Tor reichte es aber nicht mehr.  Am Ende ein verdienter Sieg, gegen einen keinesfalls schwachen Gegner.

 

Zum Einsatz kamen: Noel, Mazlum, Felix, Björn, Dennis, Loris, Pavlos, Gabriel, Fabian, Kalle, Joel, Fabi, Noel, Jannis, Robin.

 

TSV Weilheim - SV Ebersbach  2:0 ( 0:0 )

Im ersten Pflichtspiel der neuen Saison, musste man gleich gegen einen der Favouriten in der Bezirksstaffel ran.

Zwar hatte Weilheim mehr vom Spiel, unsere Team stand aber prima und so waren auf beiden Seiten Chancen Mangelware.

Erst Ende der zweiten Halbzeit kam Weilheim durch einen Konter zum 1:0. Unsere Jungs gaben aber nicht auf und als Joel

5 Minuten vor Schluß im Strafraum gefoult wurde, der Schiedsrichter Eltmeter gab, war die Hoffnung groß, einen Punkt aus 

Weilheim mitzunehmen. Doch leider versagten dem Schützen die Nerven und statt einem 1:1, konnte Weilheim in der letzten

Sekunde sogar noch auf 2:0 erhöhen. Schade! Toll gekämpft, unwahrscheinlich viel Aufwand betrieben, aber leider nicht belohnt worden.

Zum Einsatz kamen: Noel, Mazlum, Björn, Robin, Noel, Kalle, Joshi, Dennis, Joel, Fabian, Pavlos, Fabi, Loris, Felix.