Saison 2016 / 2017 C2

 

 

hinten v.l.: J. Gutmann, T. Gutmann, L. Nowak, M. Härtel, F. Gesia, F. Hoyler, D. Dervicevic, KG, J. Härtel, T. Härtel

mitte v. l.: J. Lang, D. Gesia, M. Mohamad, S. Gebhardt, T. Roos, M. Auwärter, J. Borstell, F. Freiwald, M. Hayvali

vorne v.l.: T. Gutbrod, ---, R. Durante, N. Schreiber, K. Frey

Es fehlen: E. Akkaya, Ö. Aksoy, B. Müller. F. Yapizi, S. Ömeri, J. Danner, N. Schwortzer, F. Angionello

 

Trainer: Thomas Härtel     haertel-vah@kabelbw.de    07161-389220     0172-7299667

Trainer: Thomas Gutmann  info@umwelttechnik-gutmann.de  0174-3351266

Torwarttrainer: Benjamin Müller

Co-Trainerin: Jana Härtel

Trainingszeiten: Dienstag und Donnerstag 18.15 Uhr bis 19.45 Uhr

 

Wir suchen noch einen Torhüter, bei Interesse einfach bei den Trainern melden.

 

Spieltag/Tabelle

 

Termine: 

25.06.17 Turnier beim VFL Kirchheim

02.07.17 Turnier in Möhringen

08.07.17 Stadtfest---Arbeitsdienst

15.07.17 Turnier in Berkheim

23.07.17 Turnier beim SV Göppingen

 

 Saison 2016/17:

Neuer Trainer für das Trainerteam

Ab der neuen Saison erhält das Trainerteam Unterstützung durch einen Torwartrainer. Wir freuen uns, für diese Aufgabe Benjamin Müller gewonnen zu haben. Benjamin Müller war die vergangenen Jahre in gleicher Funktion beim VFB Reichenbach/Fils tätig. Er hat sich nun dafür entschieden, die Torhüter der C-Jugend zu betreuen. Wir heißen Benjamin Müller beim SV Ebersbach herzlich willkommen.  

Elektro Wagner unterstützt die C2

Wir bedanken uns bei der Fa. Elektro Wagner aus Uhingen (www.elektro-wagner-uhingen.de) für das neue Trainingsmaterial !!

 

Neue Spieler für den SVE

Für die neue Saison haben wir uns mit Mahmoud Mohamad vom SC Geislingen verstärkt. Mahmoud hat bereits gegen Ende der vergangenen Saison seine Klasse unter beweis gestellt. Wir freuen uns, dass sich Mahmoud für uns entschieden hat. Als weitere Neuzugänge konnten wir Dzenan Dervicevic (Bosnien) und Ömer Aksoy (Rückkehrer) für uns gewinnen. Ebenfalls neu in unserem Kader sind Firat Yapici, Justin Danner, Samed Ömeri und Nicolas Schwotzer. Wir heißen alle herzlich bei uns willkommen. Verlassen hat uns Vereinsintern Serhat Delibas. 

4. Platz beim eigenen Vorbereitungsturnier

Nachdem der VFL Kirchheim seine Teilnahme an unseren Turnier kurzfristig absagen musste, nahmen wir dafür teil. Gegen die angemeldeten Mannschaften musste bei uns schon einiges passen um mithalten zu können doch leider mussten wir auf Grund von Verletzungen auf L. Nowak, J.Gutmann, S. Gebhardt u. E. Akkaya verzichten. Nach zwei Spielen kamen noch M. Härtel u. F. Freiwald hinzu, sodaß die restlichen Spieler alle Hände voll zu tun bekamen. Mit dem TSV Schlierbach trat eine Mannschaft mit gleichaltrigen Spielern an und dieses Spiel gewannen wir problemlos. Alle anderen Mannschaften spielten überwiegend mit dem älteren Jahrgang und damit hatten wir dann große Probleme.

SVE 2 - TSV Schlierbach     1:0     Turnierendstand: 1. TSV Jesingen, 2. SV Ebersbach 1, 3. Albershausen, 4. SV Ebersbach 2

SVE 2 - Albershausen         0:6                             5. TSV Schlierbach

SVE 2 - SVE 1                  0:4

SVE 2 - TSV Jesingen        0:6 

Es spielten: Ruben Durante (Tor), Kevin Frey, Max Härtel, Fabio Gesia, Florian Hoyler, Dzenan Dervicevic, Mahmoud Mohamad, Julian Lang, KG (1), Mustafa Hayvali, Marvin Auwärter, Tim Roos, Florian Freiwald, Savio Grillo, 

Starker Auftritt beim ersten Pflichtspiel--1:1 Remis in Kuchen

Unser erstes Pflichtspiel führte uns nach Kuchen ins Ankenstadion. Nach einer guten Vorbereitung waren wir gespannt, wie weit wir sind. Von Beginn nahmen wir das Spiel konzentriert an und kamen gut in die Zweikämpfe. Die Defensive stand über das ganze Spiel ganz sicher und lies keine nennenswerte Chance zu. Nach einem Eckball gelang uns die überfällige Führung. Kurz vor der Pause gelang Kuchen durch einen kuriosen und unhaltbaren Treffer der schmeichelhafte Ausgleich. In der zweiten Hälfte hatten wir Feldvorteile und liesen den Ball gut laufen. Leider gelang uns aber kein Treffer mehr. Kompliment an das ganze Team für diesen starken Auftritt.

Es spielten: Ruben Durante (Tor), Simon Gebhardt, Max Härtel (1 Tor), Jonas Gutmann, Fabio Gesia, Florian Hoyler, Dzenan Dervicevic, Enes Akkaya, Mahmoud Mohamad, Julian Lang, KG--Tim Roos, Kevin Frey, Samed Öneri, Fabio Angioello  

Neuer Sponsor--Sponsorenübersicht

Wir bedanken uns bei der Fa. Umwelttechnik Gutmann aus Uhingen für die Unterstützung beim Teambedarf. Somit unterstützen uns als Sponsoren folgende Firmen: CK Abbruch aus Süßen, Creazioni Da Ella aus Uhingen, Elektro Wagner aus Uhingen, Österle Baustoffe aus Ebersbach, Umwelttechnik Gutmann aus Uhingen

Danke für die Unterstützung!!!!

5:2 Sieg gegen TG Böhmenkirch beim ersten Heimspiel

Am 2. Spieltag hatten wir die TG Böhmenkirch zu Gast in der Strut. Wir wollten nach dem guten Start in Kuchen an diese Leistung anknüpfen. Wir kamen optimal in die Begegnung und liesen den Ball laufen. Bis zur Pause hatten wir einige gute Chancen und konnten davon 2 nutzen. Nach der Pause liesen wir nicht nach und spielten die Angriffe konsequent zu Ende. Dadurch lagen wir dann mit 5:0 in Front. Nach einem munteren Durchwechseln kam Böhmenkirch zu Ihrer ersten Chance welche auch gleich zu einem Treffer führte. Nach einem schmeichelhaften Elfmeter nach einem kleinen Zupfer gelang den Gästennoch ein weiterer Treffer kurz vor dem Ende. Bis auf die letzten 10 Minuten war dies eine tadellose Leistung, nur hätten wir mehr Tore erzielen müssen.

Es spielten: Robin Thieme (Tor), Simon Gebhardt, Fabio Gesia, Max Härtel, Jona Borstell, Florian Hoyler, Dzenan Dervicevic (1), Florian Freiwald (1), Enes Akkaya, Justin Danner, Julian Lang--Kevin Frey (2), KG (1), Samed Öneri, Tim Gutbrod

Verdiente 0:7 Niederlage im Pokal gegen Göppingen 2

In der ersten Pokalrunde trafen wir in der Strut auf den SV Göppingen2. Wir kamen schwach in das Spiel und leisteten uns zahlreiche Fehlpäße. Unsere wenigen Angriffe wurden zu harmlos abgeschlossen. Durch einen tollen Standard ging Göppingen in Führung welche kurz danach aus dem Gewühl ausgebaut wurde. Kurz vor der Pause schossen wir noch ein Eigentor und so war klar, dass wir nach der Pause aufmachen mussten. Nach dem Wechsel agierten wir offensiver und wesentlich präsenter. Die ersten 10 Minuten gehörten uns und wir waren einem Treffer nahe. Durch einen schnellen Konter erhöhten die Gäste und entschieden somit die Partie. Wir liesen den Gästen den Raum und Göppingen erhöhte in der Schlußphase. Gratulation an den SV Göppingen, wir haben verdient verloren. 

Es spielten: Ruben Durante (Tor), Jonas Gutmann, Simon Gebhardt, Max Härtel, Fabio Gesia, Dzenan Dervicevic, Florian Hoyler, Florian Freiwald, Enes Akkaya, Julian Lang, Mahmoud Mohamad--Jona Borstell, Marvin Auwärter, Mustafa Hayvali, KG

2:1 Sieg im zweiten Heimspiel

Zum zweiten Heimspiel hatten wir die SGM Deggingen zu Gast. Nachdem leider kein Schiedsrichter erschienen ist, konnten wir die Partie mit 30 minütiger Verspätung beginnen. Ein Trainer der Degginger hatte sich bereit erklärt, die Partie zu leiten. Hierfür noch einmal herzlichen Dank. Die bittere Pokalpleite unter der Woche hatten wir abgehakt und begannen stark. Nach 10 Minuten lagen wir sicher mit 2:0 in Führung. Sicher und kontrolliert gestalteten wir das Spiel und hatten einige gute Chancen. Leider waren wir zu nachlässig und so gingen wir in die Pause. Deggingen kam offensiver aus der Pause und wir verloren etwas den Faden. Die Defensive stand wieder gut und hatte nun mehr zu tun. Gegen Ende des Spiels kam Deggingen nach einem Mißverständnis zum Anschlußtreffer. Am Ende gewannen wir aber verdient auch unser zweites Heimspiel und haben somit die Tabellenführung verteidigt.

Es spielten: Ruben Durante (Tor), Simon Gebhardt, Jonas Gutmann, Max Härtel (1), Fabio Gesia, Jona Borstell (1), Florian Hoyler, Dzenan Dervisevic, Enes Akkaya, Julian Lang, Mahmoud Mohamad--Tim Roos, Noah Schreiber, Daniele Gesia, Kevin Frey 

Schwacher Auftritt in Rechberghausen

Am 8.10.16 ging es für uns nach Rechberghausen. Als ungeschlagener Tabellenführer galt es hier, die Gastgeber auf Distanz zu halten. Wir kamen ungewohnt schwach und träge in die Partie und Rechberghausen kam mit dem ersten Angriff zur Führung aus dem Gewühl. Danach hatten wir das Spiel im Griff, die Gastgeber versuchten es nur mit langen Abschlägen. Eine unserer Angriffe Mitte der ersten Hälfte führte dann zum überfälligen Ausgleich. Bis zur Pause liesen wir nichts mehr anbrennen. Auch im zweiten Abschnitten hatten wir mehr Ballbesitz und einige Möglichkeiten doch leider waren unsere Abschlüsse viel zu harmlos. Somit endete das äußerst faire Spiel Remis. 

Es spielten: Ruben Durante (Tor), Simon Gebhardt, Jonas Gutmann, Max Härtel, Fabio Gesia, Dzenan Dervicevic, Florian Hoyler, Enes Akkaya, Florian Freiwald, Mahmoud Mohamad, Julian Lang (1)-- Marvin Auwärter, Jona Borstell, Lars Nowak, KG

 

4:2 Auswärtssieg in Göppingen

Bei unserem letzten Auswährtsspiel waren wir zu Gast bei der TPSG Frisch Auf Göppingen. Hier zeichnete sich unser großer Kader aus, denn wir mussten auf 8 (!) Spieler verzichten. Trotzdem traten wir an und machten unsere Sache über weite Strecken ordentlich. Die ersten Minuten gehörten uns und wir hatten früh die ersten Chancen. Eine davon konnten wir nutzen und gingen völlig verdient in Führung. Danach gaben wir bis zur Pause den Gastgebern mehr Räume und so lagen wir überraschend zur Pause im Hintertreffen. Nach dem Wiederanpfiff begannen wir wieder konzentrierter und erspielten und zahlreiche Chancen. Nach und nach gelangen uns weitere Tore und so siegten wir am Ende verdient. Damit blieben wir weiter ungeschlagen.

Es spielten: Ruben Durante (Tor), Kevin Frey, Simon Gebhardt, Max Härtel, Jona Borstell, Dzenan Dervicevic (1 Tor), Lars Nowak, Enes Akkaya (1), Mahmoud Mohamad (1), Mustafa Hayvali, Samed Öneri--Daniele Gesia, Julian Lang (1), Jonas Gutmann

 

1:4 Auswärtsniederlage im freundschaftlichem Test in Schlierbach

Kurzfristig vereinbarten wir ein Testspiel gegen den TSV Schlierbach. Die Kinder sollten ohne Zwang auch auf anderen Positionen eingesetzt werden und die Spieler mit wenig Einsatzzeit sollten auch mal spielen. So kamen wir flott in die Partie und nach einem Alutreffer gelang uns kurz danach der Führungstreffer. Schlierbach wurde bis zur Pause stärker und schaffte den Ausgleich. Nach dem Wechsel und einem munteren Wechselsspiel gelang uns nicht mehr viel und so kam Schlierbach zum verdienten Sieg im freundschaftlichen Test.

Es spielten: Felix Böhme (Tor), Tim Roos, Simon Gebhardt, Jonas Gutmann, Max Härtel, Florian Hoyler, Dzenan Dervicevic, Florian Freiwald, Daniele Gesia, Marvin Auwärter, Mahmoud Mohamad (1), KG--Lars Nowak, Julian Lang, Noah Schreiber

1:1 im letzten Heimspiel gegen den Tabellenführer

Im letzten Spiel der Orientierungsrunde trafen wir auf den Tabellenführer aus Uhingen. Uhingen glänzte bei den bisher gezeigten Spielen mit überhartem Einsatz und verbalen Attacken gegen die Gegner. Aus diesem Grund standen unsere Gäste auch in der Fairness-Tabelle des Verbandes abgeschlagen auf dem letzten Platz. Der Uhrzeiger hatte sich noch nicht einmal im Kreise gedreht, da lagen wir bereits im Rückstand. Beim Versuch den Ball wegzuschlagen trafen wir einen Uhinger Spieler am Hinterkopf und von dort rollte der Ball ins verwaiste Tor. Davon liesen wir uns aber nicht verunsichern und zogen unser gewohntes Spiel auf. Schnell hatten wir die ersten Chancen von denen eine am Innenpfosten landete. Uhingen hatte außer einem Weitschuß ans Gebälk nichts mehr zu Stande gebracht und so wechselten wir die Seiten. Nach der Pause spielten wir praktisch auf ein Tor. Der Tabellenführer tappte ein ums andere mal ins Abseits oder scheiterte an der Strafraumgrenze. Uhingen hatte außer verdeckten Fouls ins Gesicht und den üblichen verbalen Entgleisungen nichts mehr zu bieten. Einen Schuß von uns wehrte ein Uhinger Spieler mit beiden Händen vor dem Gesicht ab doch der überfällige Strafstoß wurde uns vom gut leitenden Schiedsrichter leider verwehrt. Bei jeglichem Körperkontakt zeigten einige Uhinger Spieler Ihr großes schauspielerisches Talent mit spontanen Tränen. Kurz vor dem Ende des Spiels gelang uns mit einem herrlichen Freistoßtor der überfällige Ausgleich. Somit bleibt Uhingen in der bedeutungslosen Orientierungsrunde der erste Platz. Wir sind stolz auf unser erreichtes. Als jüngerer Jahrgang haben wir kein Spiel verloren und ein positives Torverhältnis. 

Es spielten: Ruben Durante (Tor), Felix Iwan, Jonas Gutmann, Max Härtel (1 Tor), Fabio Gesia, Dzenan Dervicevic, Florian Hoyler, Lars Nowak, Julian Lang, Mahmoud Mohamad, Samed Öneri--Daniele Gesia, Enes Akkaya, KG, Simon Gebhardt

 

C2 qualifiziert sich überraschend für die zweite Runde der Hallenkreismeisterschaften

Ohne jegliches Hallentraining gingen wir am 29.11.16 in Böhmenkirch zur ersten Runde der HKM an den Start. Laut Spielplan hatten wir keine Ambitionen hier etwas mitzunehmen und gingen entspannt in die erste Partie. Nach dem ersten Spiel hatten wir unseren ersten Punkt auf der Habenseite und trafen nun auf den FC Eislingen. Die technisch starke Mannschaft erziehlte das erste Tor welches wir umgehend durch einen grandiosen Freistoßtrick ausgleichen konnten. Eislingen konnte wieder vorlegen und wir vergaben die Chance durch einen Strafstoß auszugleichen. Kurz danach konnten wir durch einen weiteren Straßstoß ausgleichen und hatten kurz danach noch die Chance das Spiel zu gewinnen. Das dritte Spiel gewannen wir und im letzten Spiel trafen wir auf den Turniersieger. Auch hier wurden wir nicht besiegt und so erreichten wir ohne Niederlage die 2. Runde. Super Leistung!

SVE - FTSV Kuchen 2    0:0

SVE - FC Eislingen  3     2:2

SVE - SV Göppingen 2    2:0

SVE - KSG Eislingen       0:0

Es spielten: Ruben Durante (Tor), Florian Hoyler, Max Härtel (2 Tore), Fabio Gesia (2), Mahmoud Mohamad, Jonas Gutmann, Enes Akkaya

Chancenlos in der zweiten Runde der HKM

Bei der zweiten Runde der HKM traten wir in Deggingen an. Die Gruppeneinteilung meinte es nicht gut mit uns und so kamen wir völlig von der Rolle im ersten Spiel unter die Räder. Diese sollte uns im zweiten Spiel gegen den Titelfavoriten vom FC Eislingen 1 nicht mehr passieren und so gelang uns ein sehr ordentliches Spiel bei dem Eislingen den zweiten Treffer in den Schusssekunden erzielte. Gegen die gleichaltrigen Degginger waren wir besser und hatten kurz vor dem Ende die größte Chance nur leider trafen wir das leere Tor nicht. Gegen die Bezirksstaffelmannschaft aus Kuchen hatten wir keine Kraft mehr und verloren ohne Gegenwehr. Das erreichen der zweiten Runde war für uns schon ein toller Erfolg.

SVE - SGM Heiningen/Boll/Dürnau     0:6

SVE - FC Eislingen 1                      0:2

SVE - Deggingen 2                        0:0

SVE - FC Eislingen 3                      0:3

SVE - FTSV Kuchen 1                    0:6

Es spielten: Ruben Durante (Tor), Jonas Gutmann, Max Härtel, Florian Hoyler, Mahmoud Mohamad, Fabio Gesia, Enes Akkaya

 

Hallenturnier des TSV Laichingen

In der Weihnachtsferien traten wir am 4.1.17 kurzfristig beim Hallenturnier in Laichingen an. Die allerjüngsten in unserem Kader sollten die Möglichkeit bekommen gegen Gleichaltrige zu kicken. Wir stellten aus verschiedenen Teams einen Kader zusammen und traten beim Turnier mit Rund-um Bande an. Gegen den TOP-Favoriten aus Pfullingen begannen wir stark und konnten mithalten. Gegen Ende mussten wir uns aber dann doch deutlich geschlagen geben. Völlig von der Rolle begannen wir das nächste Spiel und lagen schnell im Hintertreffen. Das Spiel konnten wir nicht mehr umbiegen. Gegen die erste Mannschaft der Gastgeber erspielten wir uns Chancen von denen wir aber keine nutzen konnten. Gegen den späteren Turnierzweiten aus Neu-Ulm zeigten wir tollen Einsatz, verloren aber dennoch. Das letzte Spiel hätten wir gewinnen müssen mussten uns dann aber wieder mit einem Remis zufrieden geben. Insgesamt war es eine ordentliche Leistung von dieser zusammengewürfelten Mannschaft.

SVE - VFL Pfullingen           0:3

SVE - SGM Machtoldsheim   0:2

SVE - TSV Laichingen 1       0:0

SVE - TSV Neu-Ulm             0:2

SVE - SGM Heroldstatt         2:2

Es spielten: Tim Eisele (Tor), Jonas Gutmann, Max Härtel (2 Tore), Luis Lansche, Daniele Gesia, Melik Öneri, Noah Elias Schreiber 

 

Hallenturnier des SV Ebersbach

Am 14.1.17 nahmen wir an unserem eigenen Hallenturnier teil. Unsere älteren Kameraden der C1 starteten in der Gruppe A, wir in der Gruppe B. Wir hatten starke Gegner und kamen trotzdem zu unseren Chancen. Im letzten Spiel vermasselten wir dem SV Sillenbuch den Einzug ins Finale, welches dann Plochingen errreichte. Gratulation an unsere C1 die ohne Niederlage völlig verdient das Turnier gewonnen hat!

SVE - FV Plochingen 1       0:2               1. Platz: SV Ebersbach 1 

SVE - TSV Schlierbach 2    0:3               2. Platz: FV Plochingen 1 ..........

SVE - TSV Ötlingen           0:0               9. Platz: SV Ebersbach 2

SVE - SV Sillenbuch 1        0:0              10. Platz: FV Plochingen 2

Es spielten: Lars Nowak (Tor), Tim Roos, Tim Gutbrod, KG, Jona Borstell, Florian Freiwald, Dzenan Dervicevic, Simon Gebhardt 

 

Hallenturnier beim VFB Reichenbach/Fils

Am 5.2.17 nahmen wir am Hallenturnier des VFB Reichenbach teil. Gegen sehr starke Gegner hatten wir das Nachsehen und blieben erfolglos. Durch eine starke Torwartleistung konnten wir wenigstens die Niederlagen im knappen Bereich halten.

Es spielten: Felix Böhme (Tor), Tim Roos, Jonas Gutmann, Marvin Auwärter, KG, Dzenan Dervicevic, Tim Gutbrod, Enes Akkaya, Florian Freiwald

Remis im ersten Testspiel

Am 18.2.17 machten wir unser erstes Testspiel. Gegner in der Strut war der SC Altbach. Es entwickelte sich ein munteres Spiel bei dem wir gut mithielten. Am Ende trennten wir uns Leistungsgerecht mit 0:0.

ES spielten: Jona Borstell (Tor), Simon Gebhardt, Max Härtel, Jonas Gutmann, Fabio Gesia, Florian Hoyler, Dzenan Dervicevic, Enes Akkaya, Lars Nowak, KG, Samed Öneri, Felix Iwan, Tim Roos, Julian Lang

Hallenturnier in Schlierbach

Zum Abschluss der Hallenrunde nahmen wir noch einmal an einem Hallenturnier an. Einen Tag nach unserem ersten Testspiel wollten wir die Wintersaison mit einem ordentlichen Turnier abschliesen. Im ersten Spiel lief es zu Beginn perfekt, nach 3 Minuten lagen wir mit 3:0 in Führung. Danach hatten wir einen Durchhänger und lagen mit 3:4 im Rückstand. Am Ende trennten wir uns mit einem gerechten Remis, ebenso wie beim zweiten Spiel. Gegen die Bezirksstaffelmannschaft aus Donzdorf hatten wir wenig Möglichkeiten und verloren und im letzten Spiel waren die Kräfte zu Ende. 

SVE - TSV Ötlingen  4:4

SVE - TSV Schlierbach  1:1

SVE - FC Donzdorf 0:3

SVE - ASV Aichwald 0:2

Es spielten: Lars Nowak (Tor), Max Härtel (1 Tor), Florian Hoyler (2), Florian Freiwald, Enes Akkaya, Simon Gebhardt, Fabio Gesia (2), Jonas Gutmann 

Klatsche im zweiten Testspiel

Im zweiten Testspiel hatten wir am 4.3.17 den FTSV Kuchen 2 zu Gast in der Strut. Die erste Hälfte waren wir nicht auf dem Platz und lagen völlig verdient mit 0:4 im Hintertreffen. Nach einer kräftigen Kopfwäsche der Trainer in der Pause nahmen wir das Spiel nun an und konnten schnell verkürzen. Wir kamen besser ins Spiel und wurden klassisch ausgekontert. Am Ende hatten wir eine klare 2:8 Klatsche bekommen. Gratulation an Kuchen, es war ein verdienter Sieg!

Es spielten: Ruben Durante (Tor), Felix Iwan, Max Härtel, Jonas Gutmann, Fabio Gesia, Dzenan Dervicevic, Florian Hoyler, Samed Öneri, Lars Nowak (1), Enes Akkaya, KG, Julian Lang, Florian Freiwald (1),  

Miserabler Start in die Saison

Nach unserer tollen Herbstrunde ohne Niederlage wurden wir in eine sehr starke Gruppe eingeteilt. Alle Mannschaften spielen überwiegend mit dem älteren Jahrgang. So hatten wir am ersten Spielplatz gleich einen der Meisterfavoriten zu Gast in der Strut. Völlig orientierungslos und nicht auf dem Platz anwesend wurden wir zur Recht mit 8:0 abgeschossen. Mit der gleichen Einstellung werden wir in dieser Runde nichts erreichen.

Es spielten: Ruben Durante (Tor), Jonas Gutmann, Fabio Gesia, Max Härtel, Simon Gebhardt, Felix Iwan, Florian Hoyler, Dzenan Dervicevic, Enes Akkaya, Julian Lang, Lars Nowak--Samed Öneri, Tim Roos, Jona Borstell

 

Auswärtsniederlage in Esslingen

Zum ersten Auswärtsspiel mussten wir Montagabends nach Esslingen. Nachdem wir bereits auf 5 Stammspieler verzichten mussten, war das Spiel auch noch schlecht vorbereitet, sodaß wir keine Möglichkeit bekamen uns ausreichend warm zu machen. Trotzdem galt es mit einer anderen Einstellung ins Spiel zu gehen als beim ersten Punktspiel. Wir begannen sicher und hatten die ersten Möglickeiten. Nach und nach brachte Esslingen eine unötige Aggressivität ins Spiel und der Schiri hatte einiges zu tun. Durch individuelle Fehler lagen wir leider zur Pause mit 3 Toren im Hintertreffen. Dies wollten wir in Hälfte 2 ändern und begannen wieder gut. Dies war nicht nach den Geschmack der Gastgeber und dies zeigten Sie auch mit völlig übertriebener Härte. Dies führte nach und nach zu zwei Zeitstrafen und 3 Verwarnungen für Esslingen. Nach unserem Geschmack hätten mindestens noch 2 rote Karten hinzukommen müssen. Uns gelang dann nach einer tollen Kombination der Anschlußtreffer und wir hatten insgesamt mehr vom Spiel. Nach und nach lockerten wir die Defensive und so bekamen wir in den letzten Minuten lieder doch noch Gegentore.

Es spielten: Ruben Durante (Tor), Max Härtel, Simon Gebhardt, Florian Hoyler, Jona Borstell, Fabio Gesia (1), Samed Öneri, Florian Freiwald, Julian Lang, Kamil Günes, Mahmoud Mohamad---Tim Gutbrod, Marvin Auwärter 

 

Unötige Auswärtsniederlage in Kuchen

Leider fuhren wir ohne Torhüter nach Kuchen--wir mussten wieder einmal umbauen. Nach starker Anfangsphase und einer 100 %igen Torchance lagen wir zur Pause nach einem klaren Abseitstreffer mit 0:1 hinten. Nach dem Wechsel ging es genau so weiter, wir hatten gute Möglichkeiten von denen wir eine nutzen konnten. So stand es 1:2 und wir waren am Drücker, ein weiterer Treffer wurde wegen Abseits aberkannt und zwei Fouls im Strafraum wurden vom Schiri ignoriert. Als wir alles nach vorne warfen konterte Kuchen uns clever aus und erhöhte zum 4:1. Das Ergebnis spiegelt nicht den Spielverlauf wieder, wir hätten einen Punkt mitnehemn müssen. Lob an die Mannschaft (auch vom Gegner) für eine starke Leistung.

Es spielten: Florian Hoyler (Tor), Simon Gebhardt, Max Härtel, Jona Borstell, Lars Nowak, Julian Lang, Kamil Günes, Samed Öneri, Mahmoud Mohamad, Florian Freiwald, Dzenan Dervicevic-- Tim Roos, Enes Akkaya(1)  

 

1:5 Niederlage im Heimspiel gegen Ötlingen 1

Wieder mussten wir auf Spieler verzichten und verloren wie jede Woche gegen Ende der Partie. Toll gekämpft.

Es spielten: Ruben Durante(Tor), Simon Gebhardt, Jonas Gutmann, Max Härtel, Jona Borstell, Fabio Gesia, Dzenan Dervicevic, Lars Nowak, Florian Hoyler, Mahmoud Mohamad (1), Kamil Günes,---Julian Lang, Samed Öneri, Mustafa Hayvali 

 

0:3 Niederlage beim letzten Vorrundenspiel

Unsere Reise führte uns nach Linsenhofen. Gegen eine Mannschaft aus dem Tabellenkeller wollten wir endlich etwas mitnehmen, aber wie immer, waren nicht alle Spieler an Bord. Wir waren von Beginn an überlegen und spielten auf ein Tor. Unsere Chancen vergaben wir leichtfertig und so kam der Gastgeber mit dem ersten vernünftigen Angriff zur Führung. Mit Wut im Bauch wollten wir den Rückstand gerade rücken und so liefen wir gegen eine Abwehrwand. Der Ball wollte nicht über die Linie und wir warfen alles nach vorne. So kam es dass die Gastgeber gegen Ende noch 2 Tore gelangen und wir wiedereinaml mit leeren Händen da standen. 

Es spielten: Ruben Durante (Tor), Niklas Seebacher, Simon Gebhardt, Max Härtel, Jonas Gutmann, Lars Nowak, Julian Lang, Mahmoud Mohamad, Kamil Günes, Florian Freiwald, Enes Akkaya,--- Daniele Gesia, Marvin Auwärter, Samed Öneri

Trotz 1:7 Niederlage starker Auftritt beim Tabellenführer

Nach der Osterpause wollten wir die ersten Punkte einfahren. Wir waren zu Gast beim Tabellenführer aus Ruit und hier wollten wir besser aussehen als im Hinspiel. Motiviert bis unter die Haarspitzen gingen wir ganz stark ins Spiel. Schnell hatten wir gute Chancen und scheiterten leider am Torhüter. Ein tolles Tor von Mahmoud wurde wegen angeblichem Abseits aberkannt, weitere super Chancen wollten nicht rein. Ruit erzielte nach einem Foul die unverdiente Führung und konnte nach einer Abseitsstellung noch vor der Pause erhöhen. Nach dem Wechsel konnten wir das Tempo weiter hoch halten und spielten munteren Fussball. Durch schlampige Abspiele brachten wir die Gastgeber zurück und so nutzen diese unsere Fehler gnadenlos aus. Uns gelang noch ein herrliches Kopfballtor durch Jonas. Die Niederlage viel um mindestens 4 Tore zu hoch aus und es war der bisher stärkste Auftritt der C2. 

Es spielten: Ruben Durante(Tor), Nikolas Schwotzer, Simon Gehardt, Jonas Gutmann (1), Max Härtel, Florian Hoyler, Lars Nowak, Florian Freiwald, Mahmoud Mohamad, Kamil Günes, Fabio Gesia---Tim Gutbrod, Enes Akkaya, Samed Öneri