Saison 2014 / 2015

 

Trainer :     Günther Rathmer       07163 / 2067350    g.rathmer@nefcogas.de

                   Paris Papadopoulos     07163/52312         paris@papet-technologies.de                                                                   

  

Training :

 

Montags 17 - 18.30 Uhr Stadion

Mittwochs 17 - 18.30 Uhr Kunstrasen



Spiele/Ergebnisse/Tabellen

 

 

Termine :

 

8. September Trainingsstart

13. September vormittags SVE Turniere

20. September 1. Punktspiel 12.15 Uhr TSV Schlierbach - SVE

16. November Hallenturnier in Albershausen

 

 

 

 

 

Spielberichte Saison 2014 / 2015

„ E1 vom SV Ebersbach  1 Sieger beim Vorbereitungsturnier in der Strut „


Am Samstag den 13.09 veranstaltete der SV Ebersbach ein Jugendturnier für E-Jugend Mannschaften. Es hatten sich 12 Teams angemeldet, unter anderen auch der  1 FC Heidenheim.
In zwei Gruppen wurde gespielt, die Mannschaften standen sich in jedem Spiel 15 Minuten gegenüber. Die 2 Gruppenersten spielten dann im Finale, die 2 Gruppenzweiten um Platz3.
Wir mussten uns im ersten Spiel mit der Mannschaft aus Faurndau messen, am Ende erspielten wir uns nach 15 Minuten einen 6:0 Sieg heraus. In Spiel 2 stand uns die Mannschaft aus Holzheim-Eschenbach gegenüber die wir mit 3:0 besiegten.
Im 3. Spiel mussten wir verletzungsbedingt nach 2 Minuten eine Umstellung in der Mannschaft vornehmen, die uns gegen Salach zu einem 1:1 führte. Nachdem wir den Ausfall durch kleine Umstellungen kompensiert hatten und uns unser Stammtorhüter wieder zur Verfügung stand, konnten wir gegen Göppingen einen 3:0 Sieg einfahren. Gegen Reichenbach gab es einen 1:0 Sieg.
Nun standen wir im Finale gegen keinen geringeren Gegner als die Mannschaft vom FC Heidenheim die, wie wir, die Vorrunde mit 4 Siegen und einem Unentschieden abgeschlossen hatten.
Nach nur wenigen Minuten im Finale ließen die Jungs keinen Zweifel aufkommen wer den Platz als Sieger verlassen würde, es wurde ein schnelles Pressing gespielt und die Chancen in Führung zugehen erhöhten sich von Minute zu Minute.
Wir erzielten das 1:0 kurz darauf machte nach einem eher harmlosen Schuss der Gästetorart einen Fehler und so stand es 2:0. Nun machte der FC Druck und erspielte sich etliche Chancen den Anschlusstreffer zu machen, jedoch wurden diese durch unseren Torwart vereitelt.
Unsere Abwehr stand kompakt, unsere Mittelfeld nahm wieder die Fäden in die Hand und schickte unseren „ Henrik „ auf die Reise der dann mit einem schönen Solo und einem satten Schuss den Schlusspunkt zum 3:0 setzte.
Fazit : die Jungs sind schon nach einer Woche Training auf den richtigen Weg, wenn man die Spiele vom Turnier zusammen zählt kommen wir auf 90 Minuten Spielzeit, wir hatten nur einen Auswechselspieler und die Jungs spielen einen sehr laufintensiven Fußball
Wir ( Paris & Günni ) haben schöne Spielzüge, schnelles Umschalten nach der Balleroberung und tolle Tore von der Mannschaft gesehen, letztendlich einen verdienten Turniersieger mit 18:1 Toren.
Kleine Anmerkung am Rande : einer der Jungs schoss ein Tor, die Mitspieler freuten sich und klatschten mit ihm ab worauf der Torschützte erwähnte: ich konnte das Tor nur machen weil der “ Benni „ so einen tollen Pass gespielt hat.  

Jungs, das macht Spaß mit Euch !