Saison 2012/2013

 

Trainer :           Harald Gutbrod   Tel. 07163/532417  h.gutbrod.sve@web.de 

                     Cüneyt Türker    Tel. 01741826895   cueneyttuerker@aol.com

 

 

Manager:          Andreas Roos     Tel. 07163/52742    andreas.roos@lbs-bw.de

 

 

Trainingsstart für die Frühjahrsrunde ist Dienstag, 12. März 

Montags      17.30 - 18.30 Uhr auf dem Kunstrasen 

Donnerstags  17.30 - 18.30 Uhr auf dem Kunstrasen

 

 

Termine:

 Der aktuelle Spielplan für die Frühjahrsrunde unten anklicken

 

Spiele/Ergebnisse/Tabellen( anklicken )

 

Sommerturniere:

- Sa. 22.06. Turnier in Bad Boll

- So. 17.07. Turnier in Dürnau

 

 

Berichte Saison 2012/2013

 

Frühjahrsrunde 2013

SV E - FSV Uhingen   4:1

Bei herrlichem Sommerwetter fand unser letztes E-Jugend-Kreisstaffelspiel 2013 statt. Bei diesem Heimspiel wollten wir uns nochmal mit einem Sieg verabschieden.

Zu Beginn der Partie wollte keine der Mannschaften in Rückstand geraten und haute von hinten die Bälle vom eigenen Strafraum weg. Nach 10 Minuten beruhigten wir das geschehen und bauten unser Spiel von hinten auf und liesen den Ball gut durch die eigenen Reihen wandern. Mitte der 1. Halbzeit rollte Emil den Ball flach zu Flo H. der spielte weiter auf die linke Seite Tim G. in den Lauf. Tim G. setzte sich gegen 2 Gegenspieler durch und schoß hart aufs Tor. Der Ball krachte an die Latte und direkt vor die Füße von Marvin. Der kontrollierte den Ball und schob ihn am Torwart vorbei zum 1:0. Doch die freude hielt nicht lange. Eine Flanke quer durch unseren Strafraum ins nirgendwo wurde unhaltbar von unserem eigenen Spieler ins Tor zum 1:1 Ausgleich versenkt. Völlig von der Rolle nach diesem Treffer aggierten wir sehr unkonzentriert. Es folgte ein Angriff um den Nächsten, doch dank Emil im Tor und einer starken Abwehrreihe durch Firat, Flo H., Murat und Kamil wurde nichts Zählbares daraus. Als noch wenige Minuten in diesem Durchgang zu spielen waren, zeigten wir unsere Stärke, den Spielaufbau von hinten. Emil rollte den Ball zu Firat, der spielte links außen Ibrahim an. Der setzte sich im Laufduell gegen seinen Bewacher durch und Haute aus 15 Meter von links den Ball unhaltbar ins Rechte obere Toreck zum 2:1 Halbzeitstand.

Nach der Pause warfen die Gäste alles nach vorne und hatten mehrere Möglichkeiten zum Ausgleich, doch wiedereinmal war es Emil, der mit seinen Paraden uns die Führung hielt. Ab der 32. Minute rissen wir dann das Spiel an uns. Wir liesen den Ball laufen und waren immer einen Schritt schneller als der Gegner. Wir bauten unser Spiel konzentriert von hinten auf. Flo H. lief seinen Gegenspieler ab und spielte den Ball auf die rechte Seite zu Firat. Der dribbelte kurz und passte den Ball in die Mitte zu Marvin, der direkt weiter nach links auf Kamil, der wiederrum weiter in den Stafraum zu Tim G.. Der dribbelte in Richtung Torauslinie und legte den Ball auf den freistehenden Murat, der den Ball unbedrängt zum 3:1 ins Netz. Solche Aktionen folgten noch öfter und wir hatten noch einige Torchancen, doch erst ein Eckball, den Tim G. direkt zum 4:1 verwandelte, brachte dann den verdienten Endstand.

Es spielten:Emil (Tor), Kamil, Flo H., Tim G.(1), Marvin(1), Ibrahim(1), Firat, Murat(1);

 

 

TB Holzheim - SV E   9:6

Es spielten: Emil (Tor), Flo F., Flo H., Kamil, Felix, Firat(3), Tim G.(1), Furkan(1), Tim R., Murat(1);

 

SV E - TV Eybach  4:1

Endlich mal wieder Sommerwetter und endlich mal wieder ein Sieg.

Zu Beginn des Spiels waren wir vor allem in der Abwehr sehr hektisch und noch unsortiert. Bälle wurden ohne Bedrängnis einfach weggeschlagen, schlampige Ballannahmen und der Gegenspieler hatte zu viel Platz, doch der TV Eybach machte nichts daraus. Ebenso auf unserer Stürmerseite. Wir drängten zwar nach vorn und hatten nach 5 min. die riesen Chance in Führung zu gehen, als sich Tim G. außen durchdribbelte und den Ball im Strafraum zum freistehenden Murat quer legte, doch sie wurde nicht genutzt. Es dauerte eine ganze Weile, bis wir richtig ins Spiel fanden und als wir sortiert und konzentriert unser Spiel aufbauten, klappte es dann auch mit dem Toreschießen. Ein harter und schön ins Eck platzierter Schuß von Flo F. führte zum unhaltbaren 1:0. Unsere Abwehr Flo H., Felix und Flo F. standen jetzt hinten wie ne eins und leiteten immer wieder mit ihren gewonnenen Zweikämpfen den Gegenangriff ein. Nach zahlreichen nicht genutzten Chancen wurde ein Angriff durch Firat schnell über außen nach vorn gespielt. Tim G. spielte den freistehenden Marvin mustergültig an. Kurze Ballannahme, Schuß und der Ball zappelte zum 2:0 im Netz. Obwohl wir noch mehr Tormöglichkeiten hatten, war dies der Halbzeitstand.

Nach der Pause mussten wir einige bange Minuten überstehen. Der Gegner machte Druck und bei uns herrschte das Chaos. In der 30. Minute gab es einen Freistoß 15 Meter vor unserem Tor. Alle wollten in die Mauer stehen und ließen ihre Gegenspieler frei im Strafraum. Auf zurufen rannten sie dann zu ihren Leuten, doch der Ball flog schon Richtung Tor. Diese Verwirrung nutzte der Gegner zum 2:1. Danach war die Ordnung in unserer Mannschaft vorbei und der Gast hatte mehr Platz. Immer wieder tauchte er jetzt vor unserem Tor auf und es wurde gefährlich, doch wir überstanden diese Phase unbeschadet. Nachdem wir wieder unsere Positionen besser hielten, rissen wir das Spiel wieder an uns. In der 38. Minute fing Flo H. in unserer eigenen Hälfte einen Abschlag ab und spielte von hinten raus gut über außen. Vorn setzt sich Tim G. gut gegen seinen Bewacher durch und aus spitzen Winkel krachte der Schuß an den Pfosten. Der Ball landete beim  mitgelaufenem Furkan, der die Kugel nur noch über die Linie zum 3:1 drückte. Eybach konnte sich nicht mehr befreien und kurz vor dem Ende folgte eine fast identische Szene wie zuvor. Spielaufbau durch Felix von hinten über außen, Dribbling von Murat im Strafraum und aus spitzem Winkel wurde der Ball zwischen Pfosten und Torwart in das lange Eck zum 4:1 Endstand geschoben.

Es spielten: Emil(Tor), Felix, Flo F(1)., Flo H., Firat, Murat(1), Marvin(1), Tim R., Furkan(1), Tim G., Kamil, Ibrahim;

 

 

SV E - FC Rechberghausen  1:4

In diesem Spiel zeigten wir mal wieder unsere beiden Fußballgesichter und spürten schmerzlich, warum man sich im Fußball über die komplette Spielzeit konzentrieren muß.

Mit dem Anpfiff muß irgendetwas mit unseren Jungs passiert sein, denn genau ab diesem Zeitpunkt lief gar nichts mehr. Weder Positionen noch der Ball wurde gehalten. Bälle wurden einfach ohne Bedrängnis unkontrolliert nach vorne geschlagen, Mittelfeld gab's gar nicht und vorne rannte man immer in den stehenden Gegenspieler, der sich nicht mal die Mühe machen musste, sich zu bewegen. Rechberghausen konnte sich immer hinten stellen und das Spiel ohne Gegenwehr bis weit in unsere Hälfte aufbauen und nachdem sie sich lange genug eingeschossen hatten, fiel Mitte der ersten Halbzeit das 0:1. Kein Aufbäumen und keine Gegenwehr war zu erkennen. Egal was umgestellt wurde, egal wer eingewechselt wurde, es spielte nur der Gegner und es fiel das 0:2. Als gegen Ende der Halbzeit der Gast einen Ball quer durch unseren Strafraum dreschte, prallte dieser vom Knie unseres Spielers ins eigene Tor zum 0:3 Halbzeitstand. 

In der Halbzeit mussten sich die Jungs dann einiges anhören und hier muß irgendetwas gefruchtet haben, denn mit dem Anpfiff zu Runde 2 spielte eine ganz andere SV E-Mannschaft als noch zuvor. Von Beginn an stellten wir den Gegner zu, ließen ihnen keinen Raum mehr den Ball in Ruhe anzunehmen, waren ständig in Bewegung und kämpften um jeden Ball egal ob vorne oder hinten. Rechberghausen haute nur noch die Bälle weg und standen mit 5 Mann hinten drin. Wir rannten immer gegen die Abwehrwand an und hatten sehr viele Torschüsse, doch die fehlende Genauigkeit und der starke gegnerische Torwart hielten das zu Null. In der 40.Minute krachte ein Fernschuß von Murat an die Latte und von dort aus vermutlich wieder ins Feld, der mitgelaufene Firat brauchte kurz um den Ball zu kontrollieren und schoß dann 2 auf der Linie stehende Gegner ab und der Ball ging ins Seitenaus. Rechberghausen kam nicht mehr aus der eigenen Hälfte und der einzige Stürmer machte gegen unsere Abwehrspieler Flo F., Flo H. und Felix keinen Stich mehr. Endlich spielten wir über die Flügel und es folgte eine Torchance nach der anderen. Es dauerte allerdings bis 4 Minuten vor Schluß, ehe der Ball nach einer Ecke im Netz zappelte. Das 1:3 durch Tim G. fiel spät, doch wir glaubten noch an uns und deswegen spielten wir mit offenem Visier und lösten die Abwehr komplett auf. Wir hatten noch 3-4 gute Chancen, doch dann setzte der Gegner mit einem abgeschlossenen Konter den 1:4 Endstand.

Es spielten: Emil (Tor), Flo F., Felix, Furkan, Firat, Kamil, Tim R., Flo H., Murat, Ibrahim, Tim G.(1);

 

 

SV E - 1. FC Eislingen  4:11

Das erste Rückrundenspiel der Frühjahrsrunde ging gegen den 1. FC Eislingen.

Die erste Minute war noch nicht mal um und wir führten mit 1:0. Ein langer hoher Pass von Firat über die komplette gegnerische Mannschaft und ein starker Schuß von Kamil fand den Weg ins Tor. 5 Minuten später dann der Ausgleich. Weitere 3 Minuten und wieder ein langer Pass hinter die Abwehr diesmal von Flo H., ein toller Alleingang und ein überlegter Abschluß von Firat führten zur erneuten Führung zum 2:1. Auch hier wieder kurz darauf der Ausgleich. Dies war gerade nur die Anfangphase und hielt in diesem Tempo bis Mitte der ersten Halbzeit, jedoch ohne weitere Tore. Dann machten wir viele Fehler im Spielaufbau, verloren oft den Gegner aus den Augen und nutzten unsere wenigen Torchancen nicht. Anders der FC E, der ständig in Bewegung war und sich einige gute Torgelegenheiten erarbeitete und bis zum Pausenstand von 2:7 auch nutzte.

Es ging in der 2. Halbzeit sofort da weiter, wo die erste aufgehört hatte. Schnell erziehlte der Gast 3 weitere Tore zum 2:10. Der FC E wollte mehr, doch jetzt endlich waren wir wieder an Zug. Wir stellten die Männer besser zu und spielten bessere Pässe, Doppeltpässe und gingen längere Wege als der Gegner. Wir setzten uns in der gegnerischen Hälfte fest und ein Weitschuß von Murat in der 40. Minute führte zum 3:10. Der Gast beschränkte sich nur noch aufs Kontern und wir hatten noch einige gute Torchancen, doch in der 45. Minute rollte ein Konter über die Torlinie zum 3:11. Doch wir machten weiter und wurden kurz vor Schluß mit einem verwandelten Foul-9-Meter von Emil zum 4:11 Endstand belohnt.

Trotz des klaren Ergebnis haben wir Stellenweise gut mit dem ungeschlagenen Tabellenführer mitgehalten und sogar manchmal ein kleines Übergewicht erreicht. Mit etwas mehr Übersicht und etwas mehr Klevernes in der einen oder anderen Szene sieht der Endstand auch freundlicher aus. Aber an dieser Leistung müssen wir jetzt anknüpfen und weiterarbeiten für die nächsten Partien.

Es spielten:Emil (Tor)(1), Flo F., Felix, Flo H., Kamil(1), Tim G., Firat(1), Ibrahim, Murat(1), Tim R., Furkan;

 

FC Rechberghausen - SV E  3:2

Es spielten:Emil (Tor), Flo F., Flo H(1), Firat, Tim G., Felix, Tim R., Murat(1), Furkan, Ibrahim,

 

FSV Uhingen - SV E  3:1 

Es fällt schwer, etwas Positives für das Spiel gegen den FSV zu finden, wenn man es mit den letzten Spielen vergleicht.

Die komplette erste Halbzeit, beider Mannschaften, bestand ausschließlich aus Einzelaktionen. Es kam überhaupt kein Spielfluß zu Stande. Von beiden Mannschaften wurden sehr viele Fehler gemacht und nach einer Kette von Fehlern fiel das 1:0 für den Gastgeber. Ein Abwurf von uns landete direkt beim Gegner. Unsere Abwehrspieler rannten alle zum Ballführenden und liesen ihre Gegenspieler ungedekt stehen. Der Ball gelangte über Umwegen zu einem dieser freistehenden Spielern, der sofort in Richtung Tor schoß. Weder platziert noch stark, doch bei regnerischem Wetter rutschte der Ball unserem Torwart durch die Hände. Bis zur Pause änderte sich am Spielgeschehen nichts.

2. Halbzeit und immer noch das selbe. Ein Spiel das zu 80% nur im Mittelfeld stattfand. Von hinten wurde angefangen zu "sägen". Irgendwie kommt der Ball nach vorn und es geht weiter mit "sägen". Auch beim Gegner das gleiche Bild, jedoch tauchen die ab und zu gefährlich vor unserem Tor auf. Nach 35 Minuten hatten wir einen Eckball der beim Gegner landete und den Ball hinten weghaute. An der Mittellinie wurde der Ball von Felix abgefangen und direkt aufs Tor geschossen, leicht abgefälscht und auf einmal stands 1:1. Erst jetzt fingen wir an zu spielen und setzten uns vorne fest, jedoch ohne große Torgefahr. In unserer stärksten Phase wurde ein Rückpass zu unserem Torwart gespielt, der allerdings auf halben Weg verhungerte und der Gegner schob den Ball am herauslaufenden Torwart vorbei. Der Ball ging an den Pfosten und ein mitgelaufener FSVler schob ihn mit etwas mühe zum 2:1 ein. Kurz darauf verloren wir nach einem "sägen" im Mittelfeld den Ball und da wir alles nach vorn geworfen haben, lief der Gastgeber alleine auf unseren Torwart zu und dieser haute den Ball zum 3:1 Endstand rein.

Es spielten: Emil (Tor), Felix(1), Flo F., Flo H., Kamil, Firat, Tim G., Furkan, Ibrahim, Tim R., Marvin, Murat 

 

SV E - TB Holzheim II   5:1

Unser erstes Heimspiel in dieser Saison begannen wir sehr nervös. Ohne das unser Gegner uns unter Druck setzte, machten wir sehr viele Leichtsinnsfehler und einen riesen Abwehrfehler nutzten die Gäste zum 0:1 nach 15min.

Diesen Treffer hatten wir anscheinend gebraucht um aufzuwachen. Auf einmal spielte die komplette Mannschaft konzentriert und mit sehr viel Aufwand. Wir standen sehr gut beim Gegner, arbeiteten gut nach hinten und setzten Holzheim in ihrer eigenen Hälfte stark unter Druck. Es dauerte eine ganze Weile, bevor wir daraus etwas zählbares machen konnten. Nach einem gelungenen Spielzug von hinten raus wurde der Angriff perfekt von Tim G. zum 1:1 abgeschlossen. Auch Tim G. zweiter Treffer wurde sehr gut herausgespielt und bis zur Pause hätten eigentlich noch mehr Tore fallen müssen, doch es blieb beim 2:1 Halbzeitstand.

Gleich 30sek. nach der Pause erziehlten Tim G. das 3:1. Nach einem Befreiungsschlag von Flo F. aus der eigenen Hälfte tauchte Tim G. nach einem Laufduell alleine vor dem Gästetorwart auf und der Ball wurde überlegt am Torhüter vorbeigeschoben. Wir spielten weiter konzentriert, hatten eine vielzahl von Torchancen und der Gast kam kaum zum durchatmen. Mitte der 2.Hälfte erziehlte wieder Tim G. das 4:1. Kurz darauf machte Ibrahim sogar noch den 5:1 Endstand.

Weiter so Jungs. Das war eine super Mannschaftsleistung. Die letzten paar Spiele haben wir gesehen, das wir "Fußball spielen" und nicht nur "rumbolzen" können.

Es spielten: Emil(Tor), Kamil, Flo F., Felix, Firat, Flo H., Tim G.(4), Ibrahim(1), Tim R., Furkan, Murat;

 

 

TV Eybach - SV E  4:3

Wiedereinmal sahen wir ein Spiel der Marke: Stark gespielt und trotzdem verloren.

Von beginn an spielten wir beherzt nach vorne, doch leider scheiterten wir im Abschluß. Nach 8min. kam der Gastgeber erstmals vor unser Tor und mit dem ersten Schuß liefen wir einem 1:0 Rückstand hinterher. Durch diesen Treffer war unsere Mannschaft geschockt und verlor komplett die Ordnung. Nur 3min. später nutzte der Gegner eine riesen Fehlerkette in unserem Strafraum zum 2:0.

Es dauerte bis zur 20.Minute ehe wir wieder unsere Linie fanden. Endlich spielten wir von hinten raus und kamen gut über die Seiten des Spielfeldes. Einen harten Schuß von Flo H. konnte der Torwart nur abprallen lassen, Tim G. reagierte schneller als die Gegner und das war der Anschlußtreffer zum 2:1. Wir setzten nach und erziehlten mit dem nächsten Angriff den 2:2 Ausgleich wieder durch Tim G.. Bis zur Halbzeit hatten wir noch einige Großchancen, doch es blieb beim Unentschieden.

Nach der Halbzeit war unsere Mannschaft wie ausgewechselt. Es klappte nichts mehr und der Gegner tauchte öfters vor unserem Tor auf, doch unser Kasten blieb noch sauber. Nach 10min. fanden wir wieder zu unserem Spiel und promt machten wir den 2:3 Führungstreffer abermals durch Tim G.. Wir spielten weiter auf ein Tor, doch wieder einmal verpassten wir es, das entscheidende Tor zu erziehlen. 5min. vor dem Ende erziehlten die Gastgeber den 3:3 Ausgleichstreffer. Es kam wie es kommen mußte und nur 2min. später und wieder aus einem Gestochere vor unserem Tor, folgte der 4:3 Treffer zur Niederlage.

Es spielten: Emil(Tor), Kamil, Flo F., Flo H., Firat, Ibrahim, Tim G.(3), Furkan, Marvin; 

 

FC Eislingen V - SV E  6:1

Unser erstes Spiel der Frühjahrsrunde hat uns kalt erwischt. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt zitterten wir uns eine Niederlage ein.

Wir begannen druckvoll und übernahmen früh das Spiel. Wir setzten uns in der Hälfte des Gegners fest und erziehlten nach 10 min. den 0:1 Führungstreffer durch Tim G.. Als nach einer Viertelstunde dann der kalte Wind einsetzte und unsere Spieler vor lauter zittern kaum noch laufen konnten, überrannten uns die Gastgeber förmlich. Wir konnten uns hinten nicht mehr befreien und zur Halbzeit stands dann 5:1.

In der Halbzeit zogen wir unter unsere Trikots Trainingsanzüge und wieder übernahmen wir das Zepter. Wie in der ersten Halbzeit spielten wir gut nach vorn doch der Pfosten(4x) und der Gästetorwart hielten den gegnerischen Kasten sauber. Eislingen setzte immer wieder Konter, doch erst kurz vor Spielende erziehlten sie den 6:1 Endstand.

Es spielten: Flo H.(Tor), Kamil, Felix, Firat, Flo F., Tim G.(1), Ibrahim, Furkan, Marvin, Tim R.; 

 

 Herbstrunde 2012

SV E - SGM Jebenhausen/Bezgenriet  1:11

Vor unserem ersten E-Jugendspiel wussten wir noch nicht, wo wir stehen, doch schnell wurde klar, wir müssen noch sehr viel tun.

Die Gäste beherschten das Spiel von Anfang an. Zu Beginn hielten wir noch gut mit, doch als die Kräfte in der ersten Hälfte schon nachliesen, hatte der Gegner leichtes Spiel.

Wir machten sehr viele Fehler, die die SGM auch nutzte. Mehr als der Ehrentreffer durch Tim G. mit dem Schlußpfiff war nicht drin.

Es spielten:Emil (Tor), Flo F., Simon, Savio, Kamil, Tim G. (1), Mustafa, Felix, Tim R., Firat, Flo H.;

 

1.FC Uhingen - SV E  13:1

Gegen den FC U begannen wir gut und spielten munter nach vorn, doch wir verpassten in den ersten Minuten ein Tor zu erzielen. Der Gastgeber hingegen kam einmal vors Tor und traf.

Unsere Jungs verloren total den Faden und nach 4 Abwehrfehler kurz hintereinander liefen wir einem 5 Tore Rückstand hinterher. Bis zur Halbzeit folgten noch 3 weitere Gegentore.

Im 2. Durchgang fingen wir an wie zu Beginn und erhielten einen 9m, der erfolgreich von Tim G. verwandelt wurde. Jetzt setzten wir uns in der gegnerischen Hälfte fest und machten dann den Fehler, hinten nicht richtig abzusichern.

Nach dem 9. Gegentreffer brach unsere Mannschaft total auseinander und liefen dauernd in sehr gut herausgespielte Konter des Gegners. Zum Schluß stands 13:1 für Uhingen.

Es spielten: Emil (Tor), Kamil, Firat, Simon, Tim R., Marvin, Savio, Felix, Flo F., Tim G. (1), Flo H., Mustafa;

 

SV E - TB Holzheim2  0:8

Für dieses Spiel hatten wir uns viel vorgenommen und fingen auch gut an. Das Passspiel, die Manndeckung und die Raumaufteilung sah schon viel besser aus, als in den Spielen zuvor.

Bis zum gegnerischen Strafraum klappten Pässe, Dribblings und Flanken, doch eben nur bis dort hin. Wir vergaßen einfach zu schießen.

Ab der Mitte der 1. Halbzeit kamen die Gäste besser ins Spiel und erzielten 2 Treffer. Unbeeindruckt setzten wir unser Spiel fort doch wie gesagt, wir vergaßen zu schießen. Es folgten 2 weitere Gegentreffer bis zur Halbzeit.

Nach der Pause das gleiche Bild. Wir machten ein gutes Spiel, doch wer nicht aufs Tor schießt, trifft auch nicht. Holzheim machte auch in dieser Hälfte 4 Tore und am Ende war das Ergebnis viel deutlicher, als das Spielgeschehen.

Es spielten: Emil (Tor), Flo H., Firat, Felix, Mustafa, Tim G., Kamil, Simon, Marvin;

 

FTSV Kuchen3 - SV E  16:1

In diesem Spiel gegen Kuchen wurden uns alle schwächen unserer Mannschaft mehr als deutlich aufgezeigt.

Von Anfang an setzte uns der Gegner unter Druck und ließ uns keine Chance, den Ball gezielt zu Passen oder anzunehmen. Die spielstarken Kuchener waren ständig in Bewegung und liefen sich sehr gut frei. Wir schauten ständig dem Gegner nur hinterher und zur Halbzeit stands 8:0 für Kuchen.

Nach dem Wechsel gab es keine Änderung und als der Gegner mit 5 Leuten stürmte, konnten wir den Ehrentreffer durch Mustafa erzielen. Es endete mit einer 16:1 Klatsche.

Es spielten: Emil(Tor), Kamil, Marvin, Simon, Tim G., Mustafa(1), Felix, Tim R., Firat, Flo H.;

 

SV E - TG Reichenbach u.R.   1:4

An diesem Spieltag entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Es dauerte ein bisschen bis wir mehr vom Spiel hatten und liefen dann in einen Konter, der zum 0:1 Rückstand abgeschlossen wurde. Danach kontrollierten wir das Geschehen und Tim G. erziehlte den längst fälligen Ausgleich zum 1:1. Kurz vor der Halbzeit erspielte sich der Gegner einige Torchancen wovon eine zum 1:2 Halbzeitstand genutzt wurde.

Nach der Pause drängten wir auf den Ausgleich aber wir brachten den Ball einfach nicht im gegnerischen Tor unter. Die TG nutzte Mitte der 2. Hälfte zwei ihrer wenigen Möglichkeiten zum 1:3 und kurz darauf noch zum 1:4 Endstand.

Wir hatten mehr vom Spiel und auch die klareren Torchancen, doch wir machen einfach noch zu viele Fehler, die zu Gegentreffer führen und nutzen unsere Möglichkeiten zu Treffern einfach nicht.

Es spielten: Emil (Tor), Marvin, Kamil, Flo F., Simon, Tim G.(1), Felix, Tim R., Mustafa, Firat, Flo H.;  

 

 

KSG Eislingen3 - SV E  9:2

Gegen den KSG mussten wir schnell feststellen, das wir auch diesmal keinen Sieg holen werden. Früh liefen wir einem 3:0 Rückstand hinterher und bis zur Pause wurden noch 2 weitere draufgelegt. Nach der Halbzeit erzielte Tim G. den 5:1 Anschlußtreffer, doch die Hoffnung wurde uns schnell genommen und dann hieß es 9:1 für den Gastgeber. Kurz vor Ende des Spiels erhielten wir nach einer Super-Passkombination einen Hand-9-Meter den Emil zum 9:2 Endstand verwandelte.  

 Es spielten: Emil(Tor)(1), Kamil, Firat, Felix, Flo H., Tim G.(1), Marvin, Tim R., Henrik, Moritz, Benjamin;