Saison 2014 / 2015

 

Trainer :              Thomas Härtel        haertel-vah@kabelbw.de    07161/389220        

                                  Vito Gesia              vito.gesia@gmx.de      0172/7873033

 

Training :              Dienstag und Donnerstag 17.15 - 18.30 Uhr   

 

 

 

Spiele / Ergebnisse / Tabelle

 

 

Termine :

 

 

16.05.15 Heimspiel gg. Eislingen (Verlegt auf 6.6.15)

23.05.15 Feldturnier in Jesingen

13.06.15 Auswärtsspiel in Reichenbach u.R.

20.06.15 Feldturnier in Stuttgart

28.06.15 Feldturnier in Scharnhausen Eltern-Kind-Turnier(2 Mannschaften)

05.07.15 Feldturnier in Amstetten

11.07.15 Feldturnier in Ruit

25.07.15 evtl. Ausflug

12.09.15 Feldturnier SV Ebersbach

13.09.15 VR-Cup in ???

14.9.15  Erste Pokalrunde gegen ????

 

 

 

 

 

Spielberichte Saison 2014 / 2015

VR-Cup Talentiade in Rechberghausen

Am 14.9.14 nahmen wir als neue D3 beim VR-Cup in Rechberghausen teil. Nach ein paar Trainingseinheiten in den Ferien waren wir gespannt, wie sich dies auf das Turnier auswirken würden. Die Gruppeneinteilung meinte es nicht gut mit uns, denn unser erster Gegner war wieder einmal unsere gleichaltrigen Kollegen des FC Eislingen. Vom Spielbeginn an standen wir kompakt und lauffreudig und gingen schnell in Führung. Nach und nach erhöhten wir das Ergebnis und die wenigen Eislinger Chancen wurden von unserem gut aufgelegten Torhüter souverän geklärt. Am Ende hatten wir zurecht 5:0 gewonnen, was zugleich auch der höchste Turniersieg bedeutete. Im zweiten Spiel trafen wir auf die ein Jahr ältern Jungs des FTSV Kuchen. Wir machten genau da weiter wo wir aufgehöhrt hatten und gingen in den Anfangsminuten verdient in Führung. Mitte des Spiels konnte Kuchen mit einem satten Schuss ausgleichen und das Spiel war plötzlich wieder offen. Als unser Spieler nach einer schönen Kombination alleine auf das Tor rannte wurde er auf übelste Weise umgehauen doch leider verweigerte der Schiri den mehr als klaren Strafstoß. Dies führte nach heftigen Diskussionen und Ärger zu einem Bruch in unserem Spiel und Kuchen ging kurz vor dem Ende in Führung. Schließlich wurde mit dem Schlußpfiff noch das dritte Tor erzielt. Fair-Play nach dem Spiel: Der Trainer von Kuchen kam nach dem Spiel zu uns und hat bestätigt, dass er bei diesem harten Foul Strafstoß gepfiffen hätte.

Nach den weiteren Spielen unserer Gruppe war klar, dass wir bereits im Halbfinale standen und so wurden im letzten Gruppenspiel Kräfte geschont und verloren. Im Halbfinale trafen wir auf die bis dahin übermächtigen Jungs des FC Eislingen 1 die auch ein Jahr älter sind. Zu Beginn des Spiel erstarten unsere Spieler noch ob der körperlichen Überlegenheit der Eislinger und so lagen wir nach wenigen Minuten 0:2 im Rückstand. Doch die Mannschaft sammelte noch einmal Ihre Kräfte und zeigte dem Gegner, das sie zwar jünger waren aber auch kicken konnten. Die ersten Chancen wurden erspielt und durch ein herrliches Tor konnten wir verkürzen. Plötzlich glaubten wir wieder an uns und machten Druck. In den letzten Sekunden bekam unser Spieler alleine vor dem Eislinger Tor den Ball herrlich zugespielt und wollte gerade zum Schuß ansetzten als er von einem Gegenspieler einen Stoß ins Gesicht bekam. Der fällige Stafstoß wurde auch wieder nicht gegeben. Somit erreichten wir das Spiel um Platz 3 das völlig Lustlos verloren wurde. Trotzdem sind die Trainer mit dem Ergebnis sehr zufrieden, da wir fast nur gegen Teams des ältern Jahrgangs gespielt haben. Klasse Leistung!

SVE - FC Eislingen 4     5:0               Turnierendstand: 1. FC Eislingen 1

SVE - FTSV Kuchen 1   1:3                                       2. FTSV Kuchen 1

SVE - Adelberg            1:3                                       3. TSG Salach 1

Halbfinale:                                                             4. SV Ebersbach 3

SVE - FC Eislingen 1    1:2

Spiel um Platz 3:

SVE - TSG Salach 1     0:3 

Es spielten: Ruben Durante (Tor), Max Härtel (1), Daniele Gesia (1), Joel Önaktug, Fabio Gesia (2), Benjamin Fritz (4)

 

FC Unterensingen 1 - SV Ebersbach 3    5:2

Unser erstes D-Jugend Punktspiel durften wir beim FC Unterensingen spielen. Von Beginn an hatten wir das Spiel unter Kontrolle und erspielten uns Torchancen. Der Gegner hatte kaum Möglichkeiten und so gingen wir mit einer sicheren 2:1 Führung in die Pause. 

Im zweiten Abschnitt haben wir dann ünötig den Faden verloren und bekamen den Ausgleich. Nun war das Spiel lange Zeit ausgeglichen und beide Mannschaften hatten gute Möglichkeiten ihre Torausbeute zu erhöhen. Leider erzielte Unterensingen dann in der Endphase aus deutlicher Abseitsstellung das Führungstor. Nun wollten wir in den letzten Spielminuten diese Niederlage abwenden und warfen alles nach vorne. Dies führte in den letzten Minuten dann noch zum Endstand. Die Niederlage war vermeidbar und ist deutlich zu hoch ausgefallen. Die erste Hälfte war sehr stak gespielt nur hat man in der zweiten Hälfte dann doch den konditionellen Rückstand bemerkt. 

Es spielten: Ruben Durante (Tor), Lukas Baligac, Max Härtel, Dominic Berger, Ronja Fischer, Jonas Gutmann, Fabio Gesia (2), Benjamin Fritz, Jona Borstell, Kevin Frey, Joel Önaktug, Daniele Gesia

 

VFB Reichenbach - SV Ebersbach 2:1

Am 25.9.14 fuhren wir zu einem Testspiel zum VFB Reichenbach/Fils. Wir wollten das Testspiel nutzen um die erlernten Elemente aus dem Training umzusetzen. Vom Spielbeginn an hatten wir mehr Ballbesitz und die Mannschaft bewegte sich herrvoragend. Wir kamen zu etlichen Torchancen von denen wir Mitte der ersten Hälfte eine nutzen konnten. Reichenbach fand gar nicht ins Spiel und erzielte mit der einzigsten Torchance kurz vor der Pause den schmeichelhaften Ausgleich.

Nach dem Wechsel spielten wir noch höher und erzielten dadurch noch mehr Druck. Die Abseitsfalle klappte schon ganz gut und es entwickelte sich über die gesamten zweiten 30 Minuten ein Spiel auf ein Tor. Hätten wir an diesem Tage den offensiv Egoismus zu Hause gelassen, hätten wir ein halbes Dutzend weiterer Tore schiesen können. In den letzten Minuten erzielte Reichenbach dann aus deutlicher Abseitsstellung den Siegtreffer, welcher den Spielverlauf komplett auf den Kopf stellte. Insgesamt spielten wir eine Klasse Partie, die Vorgaben des Trainerteams wurden über weite Strecken eingehalten. Nur schade dass wir uns nicht mit einem Sieg belohnt hatten, denn dieser wäre mehr als verdient gewesen. Danke an den VFB Reichenbach und den Schiri, der die Partie überaus fair gepfiffen hat.

Es spielten: Ruben Durante (Tor), Lukas Baligac, Max Härtel, Daniele Gesia, Benjamin Fritz (1), Jona Borstell, Fabio Gesia, Dominic Berger, Jonas Gutmann, Kevin Frey, Ronja Fischer 

 

SV Ebersbach 3 - SGM Schlierbach/Notzingen 2    7:0

Zum ersten Heimspiel der Saison trafen wir auf unsere Nachbarn. Nachdem der Gegner sein erstes Spiel ohne Gegentor gewonnen hatte wussten wir, dass wir dieses Spiel nicht auf die leichte Schulter nehmen durften. Außerdem galt es, die unötige Niederlage vom letzten Spieltag auszugleichen.

Wir begannen konzentriert und liesen den Ball und Gegner gekonnt laufen. Die Abwehr stand sehr sicher und die Offensive spielte schöne Kombinationen. Dadurch gingen wir früh in Führung und erspielten uns bis zur Pause noch weitere gute Chancen die wir aber liegen liesen. Nach dem Wechsel spielte nur noch der SVE und wir erhöhten auf 7:0. Der Gegner war uns an diesem Tage komplett unterlegen und der Sieg hätte noch höher ausfallen können.

Es spielten: Ruben Durante (Tor), Max Härtel (2 Tore), Jakob Blaschke, Daniele Gesia, Jonas Gutmann, Jona Borstell, Benjamin Fritz (2), Ronja Fischer, Joel Önaktug (1), Gabriel Mende, Fabio Gesia(2) 

 

Neuer Sponsor

Die D3 bedankt sich bei Creazioni da Ella aus Uhingen für das Sponsoring für unsere Trainingsbekleidung. Danke. 

 

TV Nellingen 2 - SV Ebersbach 3   6:3

Am dritten Spieltag waren wir zu Gast beim Tabellenführer ohne Gegentor. Nach einer suboptimalen Anreise auf die Fildern gingen wir mit Respekt in die Partie, doch die ersten 15 minuten spielte nur der SVE. Nach einem überragenden Zuspiel gingen wir verdient in Führung und trafen kurz darauf noch das Aluminium. Dann kam Nellingen besser ins Spiel und ging durch 2 Tore in Führung. Wir kamen schnell zurück und glichen wieder aus doch kurz vorm Pausenpfiff ging wieder Nellingen in Führung. 

Im zweiten Abschnitt entwickelte sich ein munteres Spielchen mit Chancen auf beiden Seiten. Wir konnten das Ergebnis noch einmal verkürzen und trafen noch zweimal das Aluminium doch Nellingen gewann am Ende nicht unverdient. Gratulation an Nellingen, auch wenn der Sieg etwas zu hoch ausgefallen ist. Gratulation an unsere Mannschaft, ihr habt super gespielt und euch beim Gegner großen Respekt verschafft. Wir sind auf dem richtigen Weg und die nächsten Spiele gilt es genau so zu spielen. 

Es spielten: Gabriel Mende/Ruben Durante (Torhüter im Wechsel): Jakob Blaschke, Max Härtel, Lukas Baligac, Jonas Gutmann, Jona Borstell, Benjamin Fritz (3), Fabio Gesia, Daniele Gesia, Dominic Berger, Kevin Frey

 

SGM Täle 2/Beuren - SV Ebersbach 3   1:7

Am 18.10.14 reisten wir mit einer dezimierten Mannschaft zum Tabellenletzten. Nachdem wir versucht hatten, das Spiel zu verlegen und dieser Wunsch leider erst sehr kurzfristig vom Verband abgelehnt wurde mussten wir eine Mannschaft zusammenstellen, die so noch nie zusammengespielt hatte. 

Dies zum Trotz machten die anwesenden Spieler ein starkes Spiel und kamen nie in die Verlegenheit, das Spiel zu verlieren. Überzeugend konnten wir klar gewinnen und bekamen erst in der Schlußphase durch einen Strafstoß das Gegentor. Danke an die Spieler Emil, Florian, Tim und Simon für Ihre kurzfristige Zusage, uns auszuhelfen. 

Es spielten: Gabriel Mende(Tor), Daniele Gesia, Jonas Gutmann, Benjamin Fritz, Emil Eppler, Jona Borstell, Tim Gutbrod (4 Tore), Kevin Frey(3), Florian Hoyler, Simon Gebhardt, Dominic Berger

 

SV Ebersbach 3 - TSV Oberensingen 2   3:5

Am 25.10.14 hatten wir ein Heimspiel gegen eine Mannschaft  aus dem Tabellenkeller. Wir kamen schlecht in die Partie und lagen bis Mitte der ersten Hälfte verdient mit 0:3 im Rückstand. Dann kamen wir besser ins Spiel und konnten noch vor der Pause verkürzen.

In der zweiten Hälfte spielten wir unser Spiel und konnten schnell verkürzen. In der Folge erspielten wir uns einige Chancen,  vergaben diese aber leichtfertig. In den Schlussminuten warfen wir alles nach vorne und liefen gleich in einen Konter. In der Folge konnten wir wieder verkürzen um mit der letzten Spielszene noch ein weiteres Tor zu kassieren. Dieses Spiel hätten wir nicht verlieren müssen aber wenn man die ersten 15 Minuten nicht auf dem Platz steht, wird es schwer. Erfreulich war, das unser Neuzugang Savio in seinem ersten Spiel gleich ein Tor gelang.

Es spielten: Ruben Durante(Tor), Daniele Gesia, Lukas Baligac, Max Härtel, Dominic Berger, Benjamin Fritz, Fabio Gesia (1), Savio Grillo (1), Gabriel Mende, Kevin Frey (1), Ronja Fischer, Jona Borstell 

 

TSV Ötlingen 2 - SV Ebersbach 3  1:1

Unser letztes Auswärtsspiel führte uns nach Ötlingen. Laut Tabelle sollte es ein leichteres Spiel werden doch es kam anders. Durch einen Glücksschuß gelang Ötlingen die Führung die wir noch vor der Pause ausgleichen konnten. Im zweiten Abschnitt spielten wir auf ein Tor doch leider blieb es beim Remis.

Es spielten: Ruben Durante (Tor), Lukas Baligac, Max Härtel, Dominic Berger, Ronja Fischer, Joel Önaktug, Jona Borstell, Benjamin Fritz, Fabio Gesia (1), Kevin Frey

7. Platz beim Hallenturnier in Albershausen

Am 16.11.14 nahm die D2 beim Hallenturnier in Albershausen teil. Da der Trainer der D2 keine Zeit hatte übernahmen wir die Betreuung der Mannschaft. Das Teilnehmerfeld war sehr stark, sodaß wir uns über den erreichten 7. Platz sehr freuten. Mehr war nicht drin.

Es spielten: Robin Thieme (Tor), Max Härtel (1), Lukas Baligac (1), Tim Gutbrod, Simon Gebhardt, Savio Grillo, Florian Hoyler

 

SV Ebersbach 3 - TSv Weilheim 2   1:5

Im letzten Spiel verloren wir gegen den Tabellenzweiten. In der Angangsphase waren wir spielbestimmend und gingen verdient in Führung. Danach liesen wir nach und nach der Pause brachen wir ein. So war diese Niederlage verdient.

Es spielten: Ruben Durante (Tor), Lukas Baligac, Max Härtel, Dominic Berger, Jona Borstell (1), Savio Grillo, Benjamin Fritz, Ronja Fischer, Fabio Gesia, Jonas Gutmann, Kevin Frey

 

Neuer Spieler für den SVE

Wir freuen uns mit Julian Lang einen neuen guten Torhüter bekommen zu haben. Julian hat bereits in den ersten Trainingseinheiten gezeigt was in ihm steckt. Herzlich Willkommen!

 

4. Platz bei der Hallenkreismeisterschaft

Die erste Runde der HKM führte uns nach Geislingen. Das erste Spiel haben wir total verschlafen und klar verloren. Dies machten wir im zweiten Spiel gegen den Favoriten wieder wett und gewannen hoch verdient. Die nächsten beide Spiele verloren wir erneut um im letzten Spiel wieder aufzutrumpfen. So belegten wir den 4. Platz womit wir zufrieden waren. 

SVE - Ditzenbach/Gosbach               1:5                    Endstand: 1. Albershausen

SVE - TG Reichenbach u.R.               4:0                                  2. TG Reichenbach u.R.

SVE - Albershausen                         0:3                                  3. Jahn Göppingen

SVE - Jahn Göppingen                      1:2                                  4. SV Ebersbach 3

SVE - VFR Süssen                           2:0                                  5. VFR Süssen

                                                                                         6. Ditzenbach/Gosbach

Es spielten: Ruben Durante (Tor), Daniele Gesia, Jona Borstell, Max Härtel (1), Benjamin Fritz (2), Savio Grillo, Fabio Gesia (5)

 

4. Platz beim Hallenturnier in Baltmannsweiler

Am 14.12.14 waren wir in Baltmannsweiler zum Schurwaldcup eingeladen. Im ersten Spiel trafen wir auf die Gastgeber. Unser starker Auftritt, mit vielen Torchancen, wurde mit dem ersten Sieg belohnt. 

Dies nahmen wir zum Anlass, im zweiten Spiel zu überheblich und lässig zu agieren und verloren verdient. Das dritte Spirl war unser bestes. Gegen den ungeschlagenen Turniersieger hatten wir die erste Hälfte klare Feldvorteile und gute Torchancen. Im weiteren Verlauf gelang uns endlich das erste Tor welches schnell durch ein blödes Tor ausgeglichen wurde. Denkendorf erhöhte nun den Druck und wir erzielten ein peinliches Eigentor. Nun war der Damm gebrochen und Denkendorf erhöhte in den letzten 120 Sekunden noch. Im letzten Spiel waren die Moral und Kraft gebrochen u. wir verloren verdient. Insgesamt können wir aber auf die Spiele 1 u.3 aufbauen und mit viel Arbeit gewinnen wir auch mehr Spiele.

Es spielten: Ruben Durante, Florian Hoyler, Jonas Gutmann, Lukas Baligac, Max Härtel (1 Tor), Savio Grillo (1)

SVE - Baltmannsweiler         1:0

SVE - SG Winterbach/Weiler  0:2

SVE - Denkendorf                1:4

SVE - Oberesslingen/Zell       0:2

 

Hallenturnier in Schorndorf-Weiler

Am 10.1.15 spieleten wir beim Hallenturnier in Weiler mit. Leider erwischten wir nicht den besten Tag u. verloren alle Spiele. IM zweiten Spiel konnten wir mithalten u. verloren erst Sekunden vor Schluß.

Es spielten: Julian Lang (Tor), Florian Freiwald, Simon Gebhardt (2 Tore), Tim Roos, Marvin Auwärter, Ronja Fischer, Tim Gotbrod (1), 

SVE - TV Aldingen         1:7

SVE - SG Winterbach-Weiler    1:2

SVE - SC Urbach         1:4

SVE - ASV Aichwald     0:5

 

7. Platz beim eigenen Hallenturnier

Am 18.1.15 nahmen wir beim eigenen Hallenturnier im Raichberg teil. Die angemeldeten Mannschaften waren überwiegend vom älteren Jahrgang u. KLassen höher als wir. Somit war klar, dass wir hier nicht viel erreichen konnten, sondern nur lernen. UNser erster Gegner war noch auf Augenhöhe u. wir gewannen verdient. Unser zweiter Gegner spielt 2 Klassen höher wie wir und erteilte uns eine Lehrstunde. Im dritten Gruppenspiel trafen wir auf den ungeschlagenen Meister aus unserer Herbststaffel. Man merkte der Mannschaft von Beginn an an, das sie die deutliche Klatsche aus dem zweiten Spiel wieder gutmachen wollte u. hielt voll dagegen. Clever erspielten wir uns Chancen u. konnten mit einem verdienten Remis das Spiel beenden. Im letzten Spiel wollten wir zu viel u. rannten in 2 Konter. Somit erreichten wir das Spiel um Platz 7 und 8 welches wir entkräftet verloren. Fazit: Die meisten teilnehmenden Mannschaften spielen in einer höheren Klasse u. waren mit dem älteren Jahrgang angetreten. Von daher haben wir uns achtbar aus der Affäre gezogen u. noch 3 Mannschaften hinter uns gelassen. Gratulation an unsere D1 für den erreichten 5. Platz.

Es spielten: Ruben Durante (Tor), Lukas Baligac, Max Härtel, Florian Freiwald, Jona Borstell, Savio Grillo, Fabio Gesia (3), Daniele Gesia

SVE - TSV Schlierbach       3:2

SVE - SV Hegnach            0:8

SVE -  KSG Eislingen         0:2

SVE - Grün Weiss Sommerrain 0:1

 

7. Platz beim Hallenturnier in Westerheim

Am 31.1.15 machte sich ein Teil des Kaders auf den Weg auf die Schwäbische Alb. Beim dortigen Hallenmasters wollten wir uns einmal gegen Mannschaften aus einem anderen Bezirk messen. Die Recherchen in der Turniervorbereitung haben uns darauf vorbereitet, dass wir in einer Gruppe eingeteilt wurden, die nur aus sehr starken Mannschaften bestand. Die andere Gruppe sollte die klar einfachere Gruppe sein. Die Recherchen wurden im Turnierverlauf in vollem Umfang bestätigt. So trafen wir im ersten Spiel auf den ersten Turnierfavoriten. Durch schnellen u. technisch starken Fussball lagen wir zu Beginn in Rückstand. Diesen konnten wir schnell verkürzen und in der Folge hatten wir einige klarste (klarer gehts nicht) Torchancen von dehnen wir keine einzige nutzen. Dies wurde in den letzten Sekunden mit zwei weiteren Toren bestraft. Dieses Spiel hätten wir nicht verlieren müssen. Durch den bisherigen Turnierverlauf wurden wir darin bestätigt, dass unser zweiter Gegner keinesfalls schlechter war u. so spielten die Jungs. Verdient verloren wir das zweite Spiel. Im letzten Gruppenspiel trafen wir auf den späteren ungschlagenen Turniersieger. Wieder lagen wir im Rückstand und wieder konnten wir verkürzen. In dieser Phase waren wir stärker und hatten unsere Chancen. Weilheim konnte den Vorsprung sicher verwalten u. erhöhte in den letzten Sekunden noch. Dadurch wurden wir in dieser starken Gruppe Letzter. Dies musste unser Gegner im Spiel um Platz 7 und 8 bühsen, denn wir fegten die Kollegen aus Rammingen mit dem höchsten Tagessieg vom Feld.

Es spielten: Ruben Durante (Tor), Max Härtel (1), Jonas Gutmann (1), Daniele Gesia (1), Jona Borstell (1), Benjamin Fritz (2), Fabio Gesia (3)

SVE - SF Offenhausen       1:4                 Turnierendstand: 1. TSV Weilheim

SVE - JFG Oberes Günztal   1:4                                        2. SF Offenhausen

SVE - TSV Weilheim           1:4                                        5. JFG Oberes Günztal

SVE - Spfr Rammingen        6:0                                        7. SV Ebersbach

 

Hallenturnier beim VFB Reichenbach/Fils

Am Turniermarathon mit 3 Turnieren in 2 Tagen spielten wir beim Turnier in Reichenbach. Wie jedes Jahr war auch diesesmal ein starkes Teilnehmerfeld am Start. Daher war klar dass auch hier nicht viel zu holen war. Im ersten Spiel trafen wir (wie immer) auf den späteren Turniersieger. Wir konnten lange mithalten und hielten dagegen. In der Schlußphase verloren wir aber doch noch unser erstes Spiel. Im zweiten Spiel lief es noch besser doch leider konnten wir keine unserer Chancen nutzen u. verloren deshalb erneut. Der Gegner im dritten Spiel war auf Augenhöhe u. hier hätten wir gewinnen müssen. Von den vielen Chancen konnten wir endlich eine nutzen und gingen völlig verdient in Führung. Durch einen Stellungsfehler konnte der Gegner kurz vor Schluß ausgleichen. Das letzte Spiel ging erneut verloren. Danke an Fabio u. Simon die beide sehr sehr kurzfristig für die erkrankten Kinder eingesprungen sind.

Es spielten: Julian Lang (Tor), Lukas Baligac (1 Tor), Florian Freiwald, Simon Gebhardt, Jonas Gutmann, Dominic Berger, Fabio Gesia

SVE - SV Gablenberg       0:3                               Turnierendstand: 1. SV Gablenberg

SVE - SV Winnenden       0:2                                                       2. GSV Maichingen

SVE - SGM Albershausen/Sparwiesen   1:1                                     3. TSVW Esslingen

SVE - GSV Maichingen    0:2 

 

Hallenturnier beim TSV Scharnhausen

Am 8.2.14 nahmen unsere jüngeren Spieler im Kader am E- Jugendturnier in Scharnhausen statt. Leider mussten 3 Kinder kurzfristig krank absagen u. so unterstützten uns die Spieler des JG 2005. Im ersten Spiel merkte man, dass die Kinder noch nie zusammen gespielt hatten. Trotzdem erspielten wir uns klarste Torchancen die aber nicht genutzt wurden. Mit dem letzten Angriff des Spiel konnte Renningen den Siegtreffer erzielen. Im zweiten Spiel trafen wir auf den stärksten Gegner der Gruppe u. verloren verdient. Im dritten und vierten Spiel waren wir klar überlegen und gewannen verdient. Durch die unglückliche Niederlage im ersten Spiel haben wir uns den Weg ins Halbfinale verspielt und schieden deshalb als Gruppendritter aus. Trotzdem können wir auf die gezeigten Spiele stolz sein. Vielen Dank an Fynn, Luca und Tim für Ihren Einsatz u. den erkrankten Spielern wünschen wir eine schnelle Genesung.

Es spielten: Tim Eisele (Tor), Daniele Gesia (2), Jonas Gutmann (1), Luca Radojevic (2), Joel Önaktug, Fynn Ost (1)

SVE - SpvGG Renningen        0:1

SVE - Kornwestheim             1:4

SVE - TSV Denkendorf 1       3:0

SVE - TB Ruit                      2:1

 

Turniersieg in Plochingen

Am 22.2.15 nahmen unsere jüngsten im Kader noch einmal bei einem E-Jugend Turnier teil. Am Start waren 10 Mannschaften und wir waren gespannt, wie wir uns schlagen würden. Im ersten Spiel übernahmen wir von Beginn an den Ballbesitz und gewannen locker. Auch das zweite Spiel wurde ohne große Mühe im Schongang gewonnen. Der dritte Gegner hatte bis dahin seine Spiele ebenfalls ohne Mühe gewonnen und hier mussten wir schon mehr zeigen. Zwar hatten wir Nellingen komplett im Griff, doch leider schafften wir es nicht den Ball in die Maschen zu befördern. Im letzten Gruppenspiel musste ein hoher Sieg her um in das Finale zu kommen. Die Mannschaft setzte die Vorgabe des Trainers konsequent um und erspielte sich im Sekundentakt Chancen und Tore. Mit dem höchsten Tagessieg erreichten wir das Finale. 

Dort trafen wir auf den Gruppensieger der anderen Gruppe. Diese Mannschaft hatte Ihre Spiele alle ohne Mühe gewonnen und stand zu Recht im Endspiel. Hier galt es nun, sich für eine überragende Vorrunde zu belohnen und der SVE spielte mit breiter Brust. Die verdiente Führung wurde clever und taktisch geschickt verwaltet. Weitere Tore waren möglich, doch leider spielten die Nerven auch mit. Hochverdient kannte die Freude nach dem Schlußpfiff keine Grenzen. Eine Klasse Mannschaftsleistung wurde mit dem ersten Platz belohnt.

Es spielten: Kevin Frey (Tor), Daniele Gesia (4), Jonas Gutmann, Niclas Wünning (1), Lukas Baligac (6), Lars Nowak (3), Joel Önaktug (6) 

SVE - TSV Oberbohingen       4:0

SVE - TSV Deizisau              5:1

SVE - TV Nellingen               0:0

SVE - TSV Denkendorf 2       10:0

Endspiel: 

SVE - TSV Musberg         1:0

 

Hallenturnier beim TSV Schlierbach

Die Reise zu unserem letzten Hallenturnier führte uns am 1.3.15 nach Schlierbach. Nachdem der KSG Eislingen kurzfristig absagen musste, erklärten wir uns bereit mit 2 Mannschaften anzutreten. Dies führte dazu, das das Team Rot (SVE1) gut mithalten konnte und Team gelb (SVE2) Lehrgeld bezahlen musste. Team Rot begann furios und fegte den ersten Gegner vom Feld um im zweiten Spiel gegen den späteren Turnierzweiten klar zu verlieren. Das dritte Gruppenspiel wurde wieder mit einer starken Leistung gewonnen. Somit erreichten wir das Halbfinale. Hier war der Gegner die mit Abstand beste Mannschaft (ungeschlagener Turniersieger ohne Gegentor) und wir hatten nicht den Hauch einer Chance. Das Spiel um Platz 3 und 4 wurde dann lustlos hergeschenkt.

 Das Gelbe Team kam im ersten Spiel gleich verdient unter die Räder um im zweiten Spiel eine 100%ige Leistungssteigerung zu zeigen. Wir konnten gut mithalten und gingen verdient in Führung welche kurz vor dem Ende durch einen platzierten Schluß egalisiert wurde. Das letzte Gruppenspiel war dann eine Lehrstunde für uns. Wir haben noch viel Arbeit vor uns--geben aber nicht auf.

SVE 1: Ruben Durante (Tor), Jona Borstell, Savio Grillo (1), Benjamin Fritz (5), Joel Önaktug (2), Fabio Gesia (6)

SVE 2: Max Härtel (Tor), Simon Gebhardt (1), Lukas Baligac, Lars Nowak, Dominik Berger, Tim Gutbrod  

SVE 1 - TSV Ötlingen          7:0

SVE 1 - FC Eislingen            0:5

SVE 1 - TSV Schlierbach 1   5:3

SVE 1 - TV Bempflingen       0:9 (Halbfinale)

SVE 1 - FV Faurndau          2:5 (Platz 3/4)

SVE 2 - FV Faurndau          0:7

SVE 2 - TSV Schlierbach 2  1:1

SVE 2 - TV Bempflingen      0:8

 

Testspiel in Schlierbach

Kaum haben wir die Hallenrunde beendet, mussten wir uns schon wieder für die beginnende Frühjahrsrunde einspielen. Deshalb traten wir am 9.3.15 zu einem Test in Schlierbach. Über weite Strecken des Spiel waren beide Mannschaften auf Augenhöhe. Wir hatten noch ein paar gute Chancen welche aber entweder am Aluminium landeten oder der sehr gute Torhüter halten konnte.

So  verloren wir diesen Test in den letzten Minuten noch mit 3:5.

Es spielten: Kevin Frey (Tor), Daniele Gesia, Marvin Auwärter, Max Härtel, Simon Gebhardt (1 Tor), Tim Roos, Florian Freiwald, Fabio Gesia, Savio Grillo (1), Jonas Gutmann, Tim Gutbrod

 

Auftaktniederlage in Geislingen

Unser erstes Punktspiel führte uns zum SC Geislingen. Durch eine zu lockere und faule Einstellung verloren wir unser erstes Spiel. Die Mannschaft hatte zudem mit dem desolaten Rasenplatz große Probleme und zeigte keinen Willen dieses Spiel zu gewinnen. So verloren wir verdient mit 1:6, Geislingen war klar besser.

Es spielten: Ruben Durante (Tor), Lukas Baligac, Simon Gebhardt, Max Härtel, Benjamin Fritz, Jona Borstell, Jonas Gutmann, Savio Grillo (1 Tor), Marvin Auwärter, Fabio Gesia, Tim Gutbrod 

 

Verdienter Heimsieg gegen Albershausen

Zum zweiten Punktspiel hatten wir die SGM Albershausen/Sparwiesen zu Gast. Unser Start war optimal den nach nicht mal 120 Sekunden gingen wir durch einen platzierten Schuß ins lange Eck bereits in Führung. Dies spielte uns natürlich in die Karten und so konnten wir das Spiel kontrolliert bestimmen. Die gelegentlichen Angriffe der Gäste konnten wir entschärfen und erhöhten noch vor der Pause auf 2:0. Nach dem Wechsel hatten wir Glück als die Gäste nach einem Missverständnis eine klare Chance nicht zum Anschluss nutzten. Diese Chance der Gäste weckte uns wieder auf und im weiteren Verlauf erhöhten wir auf 3:0. Nun war die Partie gelaufen und wir verwalteten geschickt das Ergebnis um noch mal zu erhöhen. Wären die Angriffe konsequent ausgespielt worden wäre noch viel mehr drin gewesen. Aber die Mannschaft wir mit dem klaren Vorsprung zufrieden und schluderte in der Endphase, sodass die Gäste noch zum Anschluss kamen. So war ein nie gefärderter Heimsieg unter Dach und Fach und die ersten 3 Punkte auf der Habenseite. Eine starke Leistung zeigte unser Neuzugang Enes, der bei seinem ersten Pflichtspiel für uns gleich seinen ersten Treffer erzielen konnte.

Es spielten: Ruben Durante (Tor), Jonas Gutmann, Max Härtel, Daniele Gesia, Dominic Berger, Lukas Baligac, Benjamin Fritz, Fabio Gesia (3), Jona Borstell, Enes Akkaya (1), Savio Grillo, Florian Freiwald

 

Auswärtspleite beim Meisterschaftkanditat

Unser zweites Auswärtsspiel führte uns zum FC Eislingen. Gegen die wohl stärkste Mannschaft in unserer Gruppe mussten wir einen sehr guten Tag erwischen um mithalten zu können. Doch leider kam es anders. Die erste Viertelstunde gab es ein abtasten beider Teams und wir konnten das Ergebnis halten. Da aber der Druck der Gastgeber immer stärker wurde bekamen wir kurz hintereinander 2 Tore und dann lief das Spiel nur noch gegen uns. Bis zur Pause lagen wir 0:4 zurück und in der zweiten Hälfte hatten wir nicht mehr viel entgegen zu setzen. Die Moral und der Wille waren schon zur Halbzeit gebrochen und so lies man die Eislingern ohne große Gegenwehr Fussball spielen. Der Anschlusstreffer war nur noch Ergebniskosmetik. 

Es spielten: Ruben Durante (Tor), Jonas Gutmann, Daniele Gesia, Kevin Frey, Benjamin Fritz, Jona Borstell, Enes Akkaya, Savio Grillo (1), Fabio Gesia, Max Härtel, Florian Freiwald  

Niederlage beim Freundschaftsspiel in Eislingen

In den Osterferien spielten wir ein Freundschaftsspiel gegen den jüngeren Jahrgang des FC Eislingen. Wir kamen stark ins Spiel und gingen verdient in Führung. Nach ein paar Umstellungen gegen Ende der ersten Hälfte lagen wir zur Pause im Hintertreffen. Im zweiten Abschnitt war es ein ausgelichenes Spiel mit mehr Chancen für die Gastgeber. In der Schlussphase waren wir wieder deutlich agiler und konnten noch verkürzen. Sekunden vor Schluss hatten wir noch einen Lattentreffer. Insgesamt geht der 3:2 Sieg des FC Eislingen in Ordnung. Beim abschliesenden 9-Meter Schliesen gingen wir als klarer Sieger vom Feld. Hier und im ganzen Spiel zeigte sich unser Torhüter Julian als starker Rückhalt. Nach seiner Wechselsperre und langer Krankheit kann er nun wieder voll mitziehen und der Mannschaft weiter helfen. 

Es spielten: Julian Lang (Tor), Jonas Gutmann, Florian Freiwald, Max Härtel, Kevin Frey, Marvin Auwärter (1), Simon Gebhardt, Tim Gutbrod, Tim Roos, Savio Grillo (1), Florian Hoyler

 

Unnötige 1:3 Heimpleite

Zu unserem zweiten Heimspiel hatten wir die TG Reichenbach u.R. zu Gast. Vom Anpiff an hatten wir die Partie unter Kontrolle. Konzentriert liesen wir den Ball und Gegner laufen und gingen verdient in Führung. Weitere Möglichkeiten blieben ungenutzt. Mitte der ersten Hälfte zeigten wir uns als spendable Gastgeber und schenkten dem Gegner zwei Tore. Damit war der Spielverlauf auf den Kopf gestellt. Die körperliche Überlegenheit der Gäste gepaart mit einer aggresiven Spielweise forderte uns sehr. In der zweiten Hälfte zeigte sich das gleiche Bild. Es war ein Spiel auf ein Tor mit zwei Aluminiumtreffern und sehr vielen Chancen für uns. Leider schafften wir es nicht, den Ausgleich zu erzielen und so gelang den Gästen kurz vor Schluß noch das dritte Tor. Diese Niederlage war völlig unnötig, denn ein Sieg wäre heute mehr als verdient gewesen. Die Mannschaft hat sich gegen die größtenteils älteren und deutlich größeren Gegenspieler gut verkauft auch wenn dabei einige blaue Flecke noch Tage später zu sehen waren. Vielen Dank an unseren Schiedsrichter Fred Frey der stets zuverlässig unsere Heimspiele pfeift.

Es spielten: Julian Lang (Tor), Lukas Baligac, Max Härtel, Daniele Gesia, Benjamin Fritz, Jona Borstell, Savio Grillo, Enes Akkaya, Fabio Gesia (1), Dominic Berger, Kevin Frey, Tim Gutbrod, 

1:4 Heimpleite gegen den Tabellführer

Am 2.Mai hatten wir den ungeschlagenen Tabellenführer aus Geislingen zu Gast. Da wir das Hinspiel total vergeigt hatten, bekamen wir nun die Gelegenheit alles besser zu machen. Das Spiel begann ausgeglichen und wir hatten die ersten sehr guten Chancen. Geislingen belohnte sich mit 2 Toren und wir liesen alle Chancen liegen. In der zweiten Hälfte verteidigte der Gast gut und wir wollten den Anschluß erziehlen. In dieser Drangphase gelang es dem Gast, unseren mitspielenden Torhüter mit einem Sonntagsschuß zu überlisten. Dadurch war die Vorentscheidung gefallen, wir konnten endlich noch eine unserer Chancen nutzen und verkürzen. Der Sieg für Geislingen geht in Ordnung, wenn auch zu hoch. Unsere Mannschaft zeigte eine komplett andere Motivation und Einstellung als beim Hinspiel. Wir belohnen uns für unser ansehnliches Spiel leider nicht mit genügend Toren. 

Es spielten: Julian Lang/Ruben Durante (Tor), Jonas Gutmann, Max Härtel, Florian Freiwald, Benjamin Fritz, Jona Borstell, Savio Grillo, Fabio Gesia (1), Kevin Frey, Tim Gutbrod, Daniele Gesia  

 

3:1 Auswärtssieg im Derby

Am 9. Mai waren wir zu Gast in Albershausen. Sofort hatten wir das Spiel im Griff und erspielten uns Chancen im Minutentakt. Die 2 Tore-Führung zur Pause war für die Gastgeber schmeichelhaft, denn wir hatten mehr als ein Dutzend klarer Chancen. In Hälfte zwei das gleiche Bild. Angriff über Angriff rollte auf das Gastgebertor zu aber der Torhüter hatte einen sehr guten Tag erwischt. Wir gewannen das Spiel völlig verdient, aber haben uns wieder schwer getan, die spielerische Überlegenheit in Tore umzuwandeln.

Es spielten: Julian Lang/Ruben Durante (Tor), Jonas Gutmann, Max Härtel, Lukas Baligac, Tim Gutbrod, Dominic Berger, Benjamin Fritz, Jona Borstell, Fabio Gesia (2), Simon Gebhardt, Florian Hoyler (1)

 

Toller 6. Platz beim Pfingstturnier des TSV Jesingen

Am Pfingstsamstag nahmen wir am Turnier des TSv Jesingen teil. Insgesamt gingen 10 Mannschaften an den Start. Unser erstes Spiel begannen wir konzentriert und hatten dadurch gute Möglichkeiten. Durch einen abgefälschten Kullerball aus dem Gewühl verloren wir völlig unnötig unser erstes Spiel. Im zweiten Spiel trafen wir auf den späteren ungschlagenen Turniersieger aus Esslingen. Esslingen trat  mit dem kompletten älteren Jahrgang an und dies erkannte man schon an der körperlichen Überlegenheit. Unsere Mannschaft spielte aber taktisch hervorragend und lies keinerlei Chancen der Gegner zu. Unsere vereinzelten Chancen brachten etwas Entlastung und so haben wir uns am Ende ein gerechtes Remis erkämpft. Im dritten Spiel trafen wir auf die zweiten Mannschaft der Gastgeber. Hier waren wir komplett überlegen und konnten verdient gewinnen. Im letzten Gruppenspiel trafen wir auf den späteren zweitplatzierten und konnten auch hier gut mithalten. Leider verloren wir aber dieses Spiel und so erreichten wir als Gruppendritter das Spiel um Platz 5 und 6. Hier trafen wir auf die erste Mannschaft der Gastgeber welche auch komplett mit dem älteren Jahrgang angetreten war. Es war ein Spiel auf Augenhöhe welches keinen Sieger verdient hatte. So musste die Entscheidung vom Punkt getroffen werden, die wir leider kanpp verloren. Fazit: Eine geschlossenen Mannschaftleistung wurde verdient mit dem 6. Platz belohnt. Alle Mannschaften von Platz 1-5 traten mit dem älteren Jahrgang an. Toll gemacht!!!

SVE - TSV Ötlingen 1      0:1            Turnierendstand:       1. SV 1845 Esslingen

SVE - SV 1845 Esslingen  0:0                                          2. TSv Laichingen

SVE - TSV Jesingen 2      1:0                                          3. TSV Bad Boll

SVE - TSV Laichingen      0:2                                          4. TV Unterbohingen

Spiel um Platz 5:                                                           5. TSV Jesingen 1

SVE - TSV Jesingen 1    0:0 (2:3 nach 9-Meter)                 6. SV Ebersbach 

Es spielten: Julian Lang (Tor), Max Härtel (1 Tor), Jonas Gutmann, Lukas Baligac, Daniele Gesia, Enes Akkaya, Tim Gutbrod, Simon Gebhardt, Florian Hoyler

Hohe Niederlage im letzten Heimspiel

Am 6.6.15 hatten wir den Meisterschaftskandidaten des FC Eislingen zu Gast. Bei hochsommerlichen Temperaturen wollten wir unser bestes versuchen aber wir blieben ohne Chance. Gegen einen klar besseren Gegner gingen wir am Ende deutlich mit 0:10 unter. Danke an alle angetreten Kinder die trotz Ferien und heißen Temperaturen zum Spiel erschienen sind und das Freibad erst danach besucht haben, andere zogen leider gleich das Freibad vor. 

Es spielten: Julian Lang(Tor), Lukas Baligac, Max Härtel, Florian Freiwald, Tim Gutbrod, Benjamin Fritz, Enes Akkaya, Ronja Fischer, Andre Schneider, Duran Sen, Florian Hoyler

4:2 Auswärtssieg im letzten Punktspiel

Der Weg zu unserem letzten Punktspiel führte uns nach Reichenbach u.R. Nach einem hitzigen und aggressiven Hinspiel waren wir gewarnt und wollten die unötige Niederlage aus dem Hinspiel wieder ausbügeln. Direkt nach dem Anspiel begannen die Platzherren wieder mit Ihrer aggressiven und hinterlistigen Spielweise und bereits in den ersten Minuten mussten wir die ersten Spieler wegen Verletzungen behandeln. Dies motivierte uns noch mehr und so kamen wir früh zur verdienten Führung. Nach und nach bauten wir völlig verdient die Führung auf 4:0 aus was den Platzherren überhaupt nicht schmeckte. Nach der Pause wurde die Partie durch verbale Beleidigungen und körperliche Aggresivität noch härter. Nachdem wir direkt nach der Pause noch einen verletzten Spieler hatten der die Partie nicht mehr weiter spielen konnte, mussten wir die Mannschaft und die Taktik umstellen. Clever verwalteten wir die Führung und selbst eine Zeitstrafe gegen uns konnte uns nicht ins wanken bringen. Die emotionale Stimmung an der Seitenlinie gegen uns putschte uns immer mehr und wir gewannen am Ende völlig verdient diese Partie. Die Anschuldigungen und Drohungen nach dem Spiel von Seiten der Verantwortlichen der Gastgeber waren ärgerlich aber zu erwarten. Man muß eben auch verlieren können.

Es spielten: Julian Lang (Tor), Jonas Gutmann, Max Härtel (1 Tor), Daniele Gesia (1), Simon Gebhardt, Benjamin Fritz (1), Jona Borstell, Fabio Gesia, Savio Grillo (1), Tim Gutbrod

Turnier beim TSV Stuttgart-Mühhausen

Am 20.6.15 wagten wir den Versuch im Bezirk Stuttgart ein Turnier zu spielen. Leider gibt es von diesem Turnier nur negatives zu berichten. Die Organisation und Durchführung (lustlose, am Handy spielende Schiris etc.)waren katastrophal, so etwas haben wir noch nie erlebt. Die Kinder wollten bereits nach dem zweiten Spiel die Heimreise antreten da es keinem mehr Spaß machte, bei so etwas mit zu machen. Das erste Spiel gegen Gerlingen konnten wir gewinnen, mehr brauchen wir nicht zu berichten. Ein Endergebnis haben wir nicht mehr abgewartet, auch keine Ergebnisse der weiteren Spiele notiert. Dort werden wir nie wieder antreten!!!!

Es spielten: Julian Lang (Tor), Jonas Gutmann, Simon Gebhardt, Max Härtel, Benjamin Fritz, Marvin Auwärter, Savio Grillo (1 Tor), Fabio Gesia (1), Florian Hoyler

Eltern-Kind Turnier in Scharnhausen

Am 28.6.15 traten wir mit 2 Mannschaften in Scharnhausen an. Dort spielten die Kinder Ihr Turnier und die Eltern traten im 9-Meter-Schiesen gegeneinander an. Beide Ergebnisse wurden zusammen gerechnet und so der Sieger des jeweiligen Spiels ermittelt. Es war ein tolles Turnier mit großem Spaßfaktor und unsere Mannschaften belegten den 5. und 6. Platz.

Team A: Ruben Durante (Tor), Lukas Baligac, Max Härtel (2), Daniele Gesia (1), Savio Grillo (1), Fabio Gesia (1), Joel Önaktug                    (1), Jonas Gutmann (1)  

Team B: Julian Lang (Tor), Florian Freiwald, Simon Gebhardt, Florian Hoyler, Tim Roos, Marvin Auwärter, Tim Gutbrod, Mustafa                  Hayvali

7. Platz zum Saisonabschluß in Ruit

Am 11.7.15 traten wir zu unserem letzten Turnier an. Im ersten Spiel waren wir auf Augenhöhe mit dem Gegner, doch durch 2 individuelle Abspielfehler verloren wir das Auftaktmatch. Das zweite Spiel dominierten wir von Beginn an und gewannen völlig verdient. Leider haben wir auch hier klarste Chancen nicht verwerten können. Das dritte Spiel verloren wir sehr unglücklich durch ein Eigentor und das letzte Spiel war ein Spiegelbild des ersten Spiels. Im Platzierungsspiel trafen wir auf die Gastgeber, hier trennten wir uns leistungsgerecht mit einem Remis. Die Entscheidung vom Punkt gewannen dann wir.

SVE - Oberesslingen/Zell     0:2

SVE - TSV Ötlingen            1:0

SVE - TV Echterdingen        1:2

SVE - ASV Aichwald            0:2

Spiel Platz 7/8:

SVE - TB Ruit                    2:2 u. 3:1 vom Punkt

Es spielten: Julian Lang (Tor), Jonas Gutmann, Max Härtel, Daniele Gesia, Simon Gebhardt (1 Tor), Jona Borstell, Fabio Gesia (1), Tim Gutbrod (1), Florian Hoyler, Florian Freiwald (1)