Saison 2015 / 2016

h.v.l: Jana Härtel, Thomas Härtel, Max Härtel, Florian Freiwald, Florian Hoyler, Fabio Gesia, Savio Grillo, Mustafa Hayvali, Vito Gesia, Tim Roos, Thomas Gutmann

v.v.l: Jonas Gutmann, Lukas Baligac, Daniele Gesia, Ruben Durante, Julian Lang, Tim Gutbrod, k.A., Marvin Auwärter

Es fehlen: Simon Gebhardt, Enes Akkaya, Kevin Frey, Jona Borstell, Lars Nowak, Serhat Delibas, Noah Elias Schreiber, KG

 

Trainer :

 

Thomas Härtel        haertel-vah@kabelbw.de        07161/389220  

Thomas Gutmann   info@umwelttechnik-gutmann.de  0174/3351266     

Jana Härtel (Co-Trainer)                               

 

Wir suchen einen neuen Torhüter, bei Interesse bitte bei den Trainern melden!

 

Training :

 

Dienstag und Donnerstag 17.15 - 18.30 Uhr

 

 

Spielplan / Tabelle (bitte anklicken)

 

 

 

Termine :

 

 

12.03.16 SVE - TSV Schlierbach    2:2

19.03.16 Glück Auf Altenstadt - SVE     4:2

02.04.16 SVE - VFR Süßen 1     3:1

09.04.16 TSG Salach - SVE      0:1

16.04.16 SVE - FTSV Kuchen 3    1:1

23.04.16 TSV Schlierbach 1 - SVE  1:1

30.04.16 SVE - Glück Auf Altenstadt  2:2

07.05.16 VFR Süßen 1 - SVE  1:1

04.06.16 SVE - TSG Salach  1:1

11.06.16 FTSV Kuchen 3 - SVE  0:2

25.06.16 Feldturnier TSV Wernau

03.07.16 Feldturnier SpvGG Möhringen

23.7.16 Saisonabschluß

 

 Trainingsbeginn neue Saison 1. September

 

 

 

 

Berichte Saison 2015 / 2016 

Neuer Trikotsponsor kommt aus Süßen

Die D1 bedankt sich bei der Fa. CK Abbruch und Erdbau (www.ck-abbruch.de) aus Süßen für den neuen Satz Trikots. Wir wissen es zu schätzen, von einem Sponsor Trikots bezahlt zu bekommen. Herzlichen Dank für diese Unterstützung.

Mannschaftausflug zum Saisonabschluß

Am letzten Wochenende vor den Ferien machten sich 40 Personen auf den Weg nach Riedlingen. Dort trafen wir uns um eine Kanutour bis Zwiefaltendorf zu machen. Bei schönem aber windigem Wetter hatten alle ihren Spaß und so manches Kanu kippte um. Die Spieler schwammen in der Donau und genossen den Tag ohne Fussball. Am Abend traf sich noch eine kleine Gruppe im Clubhaus und lies die Saison endgültig ausklingen.

Neuer Sponsor für das Trainerteam

Das in der neuen Saison auf 4 Trainer angewachsene Team wird ab sofort von der Fa. Oesterle Baustoffe (www.oesterle-baustoffe.de)aus Ebersbach unterstützt. Der Sponsor stellt für das Trainerteam einheitliche Trainingskleidung zur Verfügung. Wir bedanken uns bei der Geschäftsführung für die Unterstützung unserer Arbeit.

Neue Spieler für D1

Die D1 verabschiedete zum Saisonwechsel B. Fritz nach Rechberghausen sowie J.Blaschke und R. Fischer die beide aufgehört haben. Zur neuen Saison begrüßen wir Lars Nowak und Serhat Delibas, die sich beide entschlossen haben, uns anzuschliesen. Wir heißen die neuen Spieler herzlich willkommen. 

 

Feldturnier Zuhause

Am 12.9.15 traten wir beim eigenen Feldturnier an. Alle Spieler, die an der Vorbereitung teilgenommen haben durften spielen. Insgesamt spielten wir ordentlich doch leider brauchen wir zu viele Chancen um ein Tor zu erzielen. Nach der Gruppenphase trafen wir im Spiel um Platz 7/8 auf den SV Göppingen. Keine Mannschaft konnte ein Tor erzielen und so musste die Entscheidung vom Punkt getroffen werden. Hier war Göppingen sehr sicher und bei uns trafen leider nur Daniele und Max. 

Es spielten: Julian Lang (Tor), Tim Roos, Mustafa Hayvali, Marvin Auwärter, Kevin Frey, Florian Hoyler, Tim Gutbrod, Simon Gebhardt, Savio Grillo--Daniele Gesia (1), Fabio Gesia, Jonas Gutmann, Max Härtel (2)

SVE - Hattenhofen/Zell    0:0                 Turnierendstand: 1. TSV Strümpfelbach   2. TSV Schlierbach

SVE - FV Plochingen        0:2

SVE - Schlierbach           1:2

Platz 7/8:

SVE - SV Göppingen      0:0 und 2:5 vom Punkt

 

4. Platz beim VR-Cup in Wäschenbeuren

Nur einen Tag nach unserem eigenen Turnier traten wir beim VR-Cup in Wäschenbeuren an. Es gingen 12 Mannschaften an den Start. Die Vorrunde lief gut für uns und wir konnten uns fürs Halbfinale qualifizieren. Schön war dabei die Moral der Mannschaft, die im entscheidenden Vorrundenspiel einen 0:3 Rückstand in den letzten 2 Spielminuten in ein 3:3 umbiegen konnte. Dadurch trafen wir im Halbfinale auf den zwei Klassen höher spielenden SC Geislingen. Wir nahmen den Kampf David gegen Goliath an und standen gut. Mitte des Spiels gerieten wir in Rückstand und unsere wenigen Chancen konnten wir nicht nutzen. Als dann ein Spieler von uns völlig überraschend eine Zeitstrafe bekam, konnte der haushohe Favorit endlich seine Tore erzielen und zog verdient ins Endspiel ein. Im Spiel um Platz 3/4 traten wir ohne Motivation an und verloren. Insgesamt war es ein toller Erfolg und die Mannschaft hat Moral bewiesen. Zudem konnte unser Neuzugang Lars bei seinem ersten Einsatz gleich dreimal treffen. 

Es spielten: Ruben Durante (Tor), Jonas Gutmann, Max Härtel (2), Daniele Gesia, Lars Nowak (3), Savio Grillo, Fabio Gesia (4)

SVE - Hattenhofen/Zell   2:0

SVE - TV Eybach           2:1

SVE - FC Eislingen          1:1

SVE - KSG Eislingen        1:1

SVE - Wäschenbeuren     3:3

Halbfinale:

SVE - SC Geislingen     0:4                  Turnierendstand: 1. SC Geislingen 1   2. FC Eislingen 2     3. FC Eislingen 3

Platz 3/4:

SVE - FC Eislingen  0:1

 

1:4 Pokalniederlage beim FC Eislingen

Bei unserem ersten Pokalspiel waren wir zu Gast beim FC Eislingen. Vom Start weg standen wir gut und konnten gut mithalten. Dem ersten Treffer von Eislingen ging eine mehr als deutliche Abseitsstellung voraus, der zweite Treffer kurz vor der Pause war eine starke Einzelaktion. 

Direkt nach dem Seitenwechsel konnten wir völlig verdient den Anschluss erzielen und waren in der Folgezeit drückend überlegen nur leider verpassten wir den Ausgleichstreffer. Als wir gegen Ende der Partie noch offensiver wurden konnte Eislingen durch einen schnellen Konter die Entscheidung erzielen. Mit dem Schlußpfiff wurde das Ergebnis noch erhöht. Der Sieg ist deutlich zu hoch ausgefallen, ein Remis hätte sich die Mannschaft auf Grund der zweiten Hälfte aber verdient.

Es spielten: Ruben Durante (Tor), Max Härtel, Simon Gebhardt, Jonas Gutmann, Jona Borstell, Fabio Gesia (1 Tor), Daniele Gesia, Savio Grillo, Florian Hoyler--Florian Freiwald, Tim Gutbrod

 

Starkes Remis im ersten Heimspiel gegen den Tabellenführer von Oberesslingen/Zell

Im ersten Heimspiel hatten wir gleich den Tabellenführer zu Gast. Am ersten Spieltag konnten unsere Gäste einen zweistelligen Sieg feiern und somit gleich die Tabellenspitze einnehmen. Der SVE übernahm vom Anspiel an das Ballgeschehen und lies die Gäste nicht ins Spiel kommen. Ein starkes Stellungsspiel zwang unseren Gegner zu einigen Ballverlusten. Vor der Pause hatten wir noch Pech, als ein Schluß nur den Pfosten traf.

Nach der Pause kam der Tabellenführer stärker zurück und hatte mehr vom Spiel. Unsere Abwehr stand an diesem Spiel aber bärenstark und auch das Mittelfeld half endlich mal der Abwehr. So kamen wir wieder ins Spiel zurück und hatten Sekunden vor dem Schluß die beste Chance des Spiels, diese wurde aber leider schwach abgeschlossen. So blieb es beim insgesamt gerechten Remis.

Es spielten: Ruben Durante (Tor), Simon Gebhardt, Max Härtel, Fabio Gesia, Lars Nowak, Daniele Gesia, Florian Freiwald, Florian Hoyler, Savio Grillo--Tim Roos, Tim Gutbrod  

Verdienter 4:1 Auswärtssieg in Deizisau

Der Weg zu unserem ersten Auswärtsspiel führte uns nach Deizisau. Bei schönstem Fussballwetter kamen wir gut ins Spiel. Wir kamen zu den ersten guten Chancen die aber überhastet abgeschlossen wurden. Bis zur Pause erzielten wir 2 Tore und trafen einmal Aluminium. Nach der Pause ging es so weiter und nach und nach erhöhten wir auf 4:0 bei einem weiteren Alutreffer. Danach kehrte der Schlendrian ein u. Deizisau erzielte den sehr schmeichelhaften Anschlusstreffer kurz vor dem Ende des Spiels. Wir hatten klare Feldvorteile, machten aber viel zu wenig daraus. Die Defensive stand wieder ganz stark und lies über das ganze Spiel Deizisau keine Torchance. Der Sieg war hochverdient, Gratulation!!

Es spielten: Ruben Durante (Tor), Simon Gebhardt, Jonas Gutmann, Max Härtel (1 Tor), Jona Borstell, Daniele Gesia (1), Fabio Gesia(2), Savio Grillo, Florian Freiwald--Julian Lang, Mustafa Hayvali

 

Neuer Spieler für die D1

Wir begrüßen Noah Elias Schreiber als neuen Spieler in unserem Team. Unser Neuzugang trainiert bereits fleißig mit und wurde von der Mannschaft toll aufgenommen. Nachdem nun die Spielgenehmigung erteilt wurde, kann Noah Elias auch in den Spielen loslegen. Herzlich willkommen!

1:1 Remis im Heimspiel gegen TSV Scharnhausen

Am 10.10.15 hatten wir den Tabellennachbarn aus Scharnhausen zu Gast. Scharnhausen hatte in den ersten 3 Spiele bereits 20 Tore erzeilt und so waren wir gewarnt vor dem gefährlichen Sturm der Gäste. Aus einer defensiven Startformation wollten wir ins Spiel kommen. Nach kurzem abtasten übernahmen wir schnell das Spiel und hatten die Gäste im Griff. Nach einer schönen Kombination gingen wir verdient in Führung. Die erste Hälfte gehörte komplett uns und wir hätten das Ergebnis erhöhen müssen.

Nach der Pause war von dem tollen Fussball nicht mehr viel zu sehen. Scharnhausen wurde immer stärker und erzielte dann auch nicht unverdient den Ausgleich. Nachdem wir noch mal an die Latte getroffen hatten und eine ganz klare Chance liegen liesen beendete der gute Schiedsrichter Fred Frey mit einem gerechten 1:1 die Partie. Es wäre in der ersten Hälfte mehr drin gewesen und wir hätten da bereits den Sack zu machen müssen. Die Defensive stand wieder sehr gut und lies wenig zu.

Es spielten: Ruben Durante (Tor), Simon Gebhardt, Max Härtel, Jonas Gutmann, Lars Nowak (1 Tor), Daniele Gesia, Fabio Gesia, Marvin Auwärter, Florian Hoyler-- Tim Roos, Mustafa Hayvali

Niederlage beim Einlagespiel in Köngen

Nur einen Tag später machten wir ein Einlagespiel beim TSV Köngen im Zuge des Landesligaspiels der Aktiven Herren. Müde und schlapp gelang nichts und so verloren wir klar und verdient. Viel wichtiger war aber das Erlebnis vor vielen Zuschauern spielen zu dürfen und mit den Mannschaften einlaufen zu können. Im Anschluss schauten wir noch dem Landesligaspiel zu und genossen die gesponsorte Rote Wurst und das kostenlose Getränk. Danke an den TSV Köngen für die Einladung!!!!

Es spielten: Ruben Durante (Tor), Tim Roos, Simon Gebhardt, Florian Hoyler, Lars Nowak, Mustaf Hayvali, Daniele Gesia, Marvin Auwärter, Noah Elias Schreiber--Fabio Gesia, Max Härtel, Jonas Gutmann 

7:0 Auswärtserfolg in Esslingen-Wäldenbronn

Unser zweites Auswärtsspiel führte uns nach Esslingen-Wäldenbronn. Auf dem nagelneuen Kunstrasenplatz fanden wir optimal ins Spiel. Unser erster Angriff landete gleich im Netz, was uns natürlich in die Karten spielte. Sofort hatten wir das Spiel unter Kontrolle und so konnten wir bis zur Pause auf 3:0 erhöhen. Im zweiten Abschnitt waren wir weiter aggressiv gegen den Ball und konnten verdient mit 7:0 gewinnen. Das einzige Manko an diesem Tag war wieder die mangelnde Chancenverwertung. Trotzdem Gratulation an den ganzen Kader, das haben wir uns hart erarbeitet. 

Es spielten: Julian Lang (Tor), Simon Gebhardt, Jonas Gutmann (1), Max Härtel, Fabio Gesia, Daniele Gesia, Lars Nowak, Savio Grillo, JB (3),--Florian Freiwald (2), Enes Akkaya (1)

4:3 Auswärtserfolg in Wernau

Am 22.10.15 ersetzten wir das Training kurzfristig in ein Testspiel. Wir waren zu Gast in Wernau und begannen ungewohnt schwach. Die Mannschaft fand nicht zu Ihrem gewohnten Spiel und lag früh im Hintertreffen. Der Ausgleich gelang schnell und plötzlich bekam Wernau einen Strafstoß ohne ersichtlichen Grund. Selbst die Spieler wussten nicht warum aber der Schiri hatte so entschieden. Nachdem Wernau den Straßstoß nicht verwandeln konnte lies der Schiri diesen auch noch wiederholen (!!). Der zweite Versuch saß dann und kurz danach bekamen wir noch das dritte Gegentor. Nach einer klaren Halbzeitansprache kamen wir wie verwandelt aus der Kabine. Wir spielten unseren gewohnten Fussball und erspielten uns zahlreiche Chancen. Diese wurden noch mit 3 Treffern belohnt und natürlich wieder mit 2 Aluminiumtreffern. Fazit: Die Mannschaft hat in der zweiten Hälfte Moral bewiesen und den Rückstand mit einer tollen Geschlossenheit in einen Sieg gedreht.

Es spielten: Ruben Durante (Tor), Fabio Gesia (1), Daniele Gesia, Jonas Gutmann, Max Härtel, Lars Nowak, Savio Grillo (1), JB (1), Florian Hoyler--Enes Akkaya, KG (1)  

Souveräner 4:0 Heimsieg gegen den Tabellenführer

Am 24.10.15 hatten wir zu unserem letzten Heimspiel den TSV Denkendorf zu Gast. Denkendorf beeindruckte bis dahin mit einer ganz starken Offensive und nur wenigen Gegentoren. Wir kamen gut in die Partie und hatten früh die ersten Chancen. Uns gelangen bis zur Pause zwei Treffer, Denkendorf hatte nur durch einen berechtigten Straßstoß eine Möglichkeit. Diesen hielt aber unser starker Torhüter. In der zweiten Hälfte spielten wir munter weiter und gewannen am Ende locker mit 4:0. Denkendorf gelang noch vorne so gut wie nichts, unser Torhüter hatte wieder einmal einen ruhigen Nachmittag. Gratulation zu dieser vielleicht besten Leistung der Saison. Damit sind wir weiter ungeschlagen und liegen in der Tabelle auf Platz 2

Es spielten: Ruben Durante (Tor), Jonas Gutmann (1), Max Härtel (1), Simon Gebhardt, Lars Nowak, Daniele Gesia, Fabio Gesia, Savio Grillo (1), Jona Borstell (1),--KG, Enes Akkaya 

Unglückliche 3:2 Auswärtsniederlage im letzten Punktspiel

Unser letztes Punktspiel führte uns auf die Fildern zum TV Nellingen. Es durfte fast der komplette Kader mit und alle sollten spielen. In der ersten Hälfte entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit wenig Chancen auf beiden Seiten. Nellingen machte mehr aus seinen Chancen und ging mit 1:0 in Führung, wir vergaben unsere Chancen leichtfertig. Mit dem Pausenpfiff gelang Nellingen durch ein grobes Missverständnis in der Abwehr der zweite Treffer. In der zweiten Hälfte spielte ein anderes Team und wir übernahmen sofort das Spielgeschehen. Nellingen kam nicht mehr aus der eigenen Hälfte und wir erzielten schnell den Anschlußtreffer. Nun wurden die Gastgeber immer ruppiger und nach einem brutalen Tritt gegen einen unserer Spieler (hier hätte man auch mal ROT zeigen können) bekamen wir einen Strafstoß, welchen wir aber versemmelten. In der Folge hatten wir einige Chancen und konnten den Ausgleich erzielen. Nun wurde die Gangart noch ruppiger, da Nellingen nichts mehr gelang. Bei einem Freistoß der Gastgeber rückten wir perfekt raus u. so standen 4 Spieler im klaren Abseits, welches aber der Schiri "nicht gesehen" hat. Als unser Torhüter die Aktion retten wollte,  wurde er auch noch von einem Spieler so behindert, daß der Ball doch noch im Tor landete. Ein mehr als irreguläres Tor, welches aber zum schmeichelhaften Sieg für Nellingen reichte. Somit belegten wir nach unserer ersten und einzigsten Niederlage den 3. Platz. 

Es spielten in der 1. Hälfte: Ruben Durante (Tor), Simon Gebhardt, Florian Hoyler, Tim Roos, Florian Freiwald, Noah Elias Schreiber, KG, Tim Gutbrod, Marvin Auwärter

Es spielten in der 2. Hälfte: Ruben Durante (Tor), Jonas Gutmann, Max Härtel, Fabio Gesia (1), Lars Nowak, Enes Akkaya, Daniele Gesia, Jona Borstell, Savio Grillo (1)

 

Hallenkreismeisterschaften in Eislingen

Am 29.11.15 traten wir zur ersten Runde der HKM in Eislingen an. Der Verband hat ab diesem Jahr die neuen ungewohnten Futsal-Regel eingeführt. Ohne großes Training und Hoffnungen gingen wir an den Start. Unser erster Gegner war der erwartete spätere (überragende) Turniersieger. Die neuen Regeln und der zwei Klassen höher spielende Gegner stellte uns vor große Probleme und so verloren wir verdient. Im zweiten Spiel lief es etwas besser und wir konnten unser erstes Tor erzielen. Die weiteren 3 Partien konnten wir ausgeglichen gestalten, schafften es aber nicht, als Sieger vom Feld zu gehen. Somit schieden wir wie erwartet in der ersten Runde aus. 

SVE  - FC Eislingen 1           0:4            Turnierendstand: 1. FC Eislingen

SVE - Hattenhofen/Zell       1:3                                         2. Hattenhofen/Zell

SVE - TSV Schlierbach         0:1                                         3. Schlierbach

SVE - KSG Eislingen            0:0                                         4. KSG Eislingen

SVE - Adelberg/Oberberken  0:0                                      5. SVE         6. Adelberg/Oberberken

Es spielten: Ruben Durante (Tor), Jonas Gutmann, Max Härtel (1 Tor), Lars Nowak, Florian Freiwald, Savio Grillo, Enes Akkaya

5.Platz beim Hallenturnier in Baltmannsweiler

Am 12.12.15 nahmen wir wieder beim Hallenturnier in Baltmannsweiler teil. Alle Spiele waren sehr ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten. Mit etwas mehr Glück hätten wir auch mehr erreicht, dies war durchaus möglich.

SVE - TSV Köngen     1:2

SVE - TSV Notzingen 0:2

SVE - ASV Aichwald   1:0

Es spielten: Max Härtel (Tor), Jonas Gutmann, Tim Roos, Florian Hoyler (1 Tor), Tim Gutbrod (1), Enes Akkaya

 

Hallenturnier in Ebersbach

Am letzten Ferienwochenende traten wir beim Heimturnier an. Nach 5 Wochen ohne Training gingen wir ohne Ansprüche ins Turnier. Durch eine sehr kurzfristige Umstellung mussten wir in der deutlich stärkeren Gruppe antreten. Trotzdem machten wir es ganz ordentlich, in der Gruppenphase gelang uns ein Remis, ein Sieg und verloren zweimal. Davon einmal deutlich gegen den höherklassig spielenden Turniersieger. Die andere Niederlage war vermeidbar. Im Platzierungsspiel verloren wir unverdient mit 0:1. Es gelang uns hier nicht, unsere zahlreichen Chancen zu nutzen. 

SVE - FC Frickenhausen     0:0

SVE - FC Heiningen            0:5

SVE - TSV Schlierbach        1:2

SVE - FTSV Kuchen             1:0

Spiel um Platz 7/8:

SVE - VFB Reichenbach/Fils  0:1

Es spielten: Ruben Durante, Julian Lang (Torhüter im Wechsel), Jonas Gutmann, Max Härtel (1 Tor), Daniele Gesia, Tim Gutbrod, Savio Grillo, Fabio Gesia (1), Lars Nowak, Jona Borstell

Hallenturnier in Harthausen

Am 24.01.16 nahmen wir erstmals beim Hallenturnier des TSV Harthausen teil. Ohne Torhüter machten wir uns auf den Weg auf die Fildern. In den ersten beiden Spielen hatten wir viel Pech und leider keinerlei Glück. Wir waren nicht wesentlich schlechter aber unsere Gegner machten alle Chancen rein und wir liesen sämtliche Möglichkeiten liegen. Im dritten Spiel legten wir frühzeitig los und gingen in Führung. Diese verteidigten wir gut, doch leider gelangen unserem Gegner,durch zwei sehenswerte Treffer. Somit war auch das dritte Spiel unverdient verloren. Im letzten Spiel trafen wir auf den überragenden Gastgeber und Turniersieger. Harthausen hatte bis dahin alle seine Spiele klar und souverän gewonnen. Wir änderten unsere Taktik und Spielweise und kamen stark ins Spiel. Der Gastgeber kam anfangs zu keiner Möglichkeit und wir gingen in Führung. Dies verstärkte den Druck und leider drehte Harthausen in Kürze das Ergebnis. Wir kamen aber noch einmal zurück und glichen verdient zum 2:2 Remis aus. Dies war das stärkste Spiel von uns und hat uns gezeigt, dass es auch besser geht. Es fehlt einfach am Torabschluß.

SVE - SV Bonlanden           0:3                                   Endstand: 1. TSV Harthausen 1

SVE - TSV Steinenbronn     1:5                                                     2. TV Echterdingen 1

SVE - TV Echterdingen 1    1:2                                                      3. TSV Harthausen 2

SVE - TSV Harthausen 1     2:2

Es spielten: Max Härtel (Torhüter 3 Spiele/2 Tore), Lars Nowak (Torhüter 1 Spiel), Florian Freiwald (1 Tor), Daniele Gesia, Fabio Gesia (1), Jonas Gutmann

 

Taxi Jannis Cup in Plochingen

Am 30.1.16 nahmen wir am Plochinger Hallenturnier mit 2 Mannschaften teil. Als Titelverteidiger ist es selbstverständlich, noch einmal anzutreten. Dies störte aber offensichtlich einen Trainer unseres ersten Gegner von Team 2. Dieser beschwerte sich bereits vor Turnierbeginn bei der Turnierleitung über unsere Anwesenheit (?!!). Unser Team 2 traf im ersten Spiel auf die schlechteste Mannschaft dieser Gruppe. Uns viel gegen den komischen Fussball nicht viel ein und so lagen wir durch ein Missverständnis plötzlich im hintertreffen. Dies löste dann einen Ruck in der Mannschaft aus und wir erspielten uns die eine oder andere Torchance. Eine herrliche Ballstaffete liesen wir im Netz enden. Somit endete dieses Spiel Remis und wir hatten wiedereinmal die ersten Punkte verschenkt. Im zweiten Spiel trafen wir auf einen der Favoriten und wir zeigten ein Klassespiel das leider verloren ging. Im dritten Spiel waren wir ebenbürdig, doch verloren wir doch noch knapp gegen den späteren Turniersieger. Das letzte Spiel beherrschten wir komplett. Ohne Gefahr gewannen wir verdient.

Unser Team A verschenkte im ersten Spiel die klarsten Chancen und verlor dadurch zu hoch. Im zweiten Spiel waren wir ebenbürdig  und verloren in den letzten Sekunden durch einen misslungenen Querpaß. Das dritte Spiel hätten wir gewinnen müssen, doch leider vergaben wir unsere Zahlreichen Chancen zu fahrlässig. Im letzten Spiel verloren wir ohne Chance klar und verdient.

SVE 2 - SGM Uhingen     1:1                 SVE 1 - TSV Köngen      0:3

SVE 2 - Union Heilbronn 0:3                 SVE 1 - SGM Birenbach/Hohenstaufen  1:2

SVE 2 - TSV Jesingen     1:2                 SVE 1 - TSV Schönaich   1:1

SVE 2 - FV Plochingen    2:0                 SVE 1 - FTSV Kuchen     0:5

Es spielten:

Team 2: Lars Nowak (Tor), Max Härtel (1), Jonas Gutmann, Enes Akkaya, Fabio Gesia (1), Daniele Gesia, Savio Grillo (2)

Team 1: Julian Lang (Tor), Simon Gebhardt, Florian Hoyler, Noah Schreiber, Tim Roos, Marvin Auwärter, Mustafa Hayvali, KG (2 Tore)

Altpapiersammlung

Am 20.2.16 trafen sich ein Großteil der Mannschaft früh morgens um gemeinsam an der Altpaiersammlung teilzunehmen. Mit großer Freude und viel Spaß erledigten wir die Arbeiten. Danke an alle die daran teilgenommen haben.

Hallencup in Wernau

Morgens nahmen wir an der Altpaiersammlung teil und reisten danach direkt zum Hallencup nach Wernau. Im ersten Spiel trafen wir gleich auf den Gruppenfavoriten. Wendlingen wurde seiner Favoritenrolle gerecht und spielte tollen Hallenfussball. Wir hielten super dagegen und machten ein tolles Spiel. Nachdem wir in der letzten Spielminute ein dummes Tor bekamen war der Bann gebrochen und Wendlingen erhöhte noch mit dem Schlußpfiff. Im zweiten Spiel trafen wir auf die Hausherren. Mit einer komplett anderen Taktik wollten wir dieses Spiel für uns entscheiden. Leider lagen wir früh im Rückstand un die Hausherren verteidigten danach geschickt dieses eine Tor. Uns viel nicht mehr viel ein und so verloren wir. Das letzte Spiel wurde müde und lustlos verdient verloren. Das Platzierungsspiel endete Remis und beim schiesen vom Punkt verloren wir in der Verlängerung. Die Jungs waren seit 7 Uhr auf den Beinen und man merkte gegen Ende einfach, dass nichts mehr ging. FAIR-Play: Beim Platzierungsspiel schossen wir den Ball an den Innenpfosten und von dort rollte der Ball hinter die Linie. Ein Spieler schlug den Ball wieder raus und der Schiri lies zunächst weiterlaufen. Die Trainer unseres Gegners machten daraufhin den Schiri  aufmerksam, dass der Ball klar hinter der Linie war und er somit auf Tor für uns entscheiden müsste. Dies machte er dann auch. Danke an die Trainer der SGM HAttenhofen/Zell für diese faire Geste. Dies hätten nicht viele gemacht. DANKE. 

SVE - TSV Wendlingen    0:2

SVE - Wernauer SF         0:1

SVE - SGM Hattenhofen/Zell 1   1:3      Platz 7/8: SVE - Hattenhofen/Zell 2     1:1 und 2:3 vom Punkt

Es spielten: Ruben Durante (Tor), Jonas Gutmann, Max Härtel (1), Fabio Gesia (1), Daniele Gesia (1), Savio Grillo (1), Simon Gebhardt

 

2:5 Testspielniederlage gegen TSV Weilheim

Einen Tag nach der Altpapiersammlung und dem Hallencup in Wernau traten wir Zuhause zu einem ersten Testspiel gegen den TSV Weilheim an. Vom Spielbeginn an kamen wir gut in die Partie. Die ersten Minuten gehörten uns und so war es nicht verwunderlich, dass wir verdient in Führung gingen. Diese Führung wollten wir ausbauen, spielten aber zu kompliziert. Gegen Ende des ersten Durchgangs wurde Weilheim stärker und konnte den Ausgleich erzielen. Nachdem Pausentee kamen zunächst wir wieder besser ins Spiel und hatten einen Alutreffer. Durch einen zu kurz geratenen Rückpaß zu unserem Torhüter gelang Weilheim die Führung. Da wir bis dahin die bessere Mannschaft waren, wurden wir total verunsichert und Weilheim nutze diese kurze schwache Phase gnadenlos aus und erhöhte auf 1:3. Wir sammelten uns noch einmal und konnten zügig verkürzen. Nun wollte die Mannschaft das Spiel noch einmal drehen und spielte offensiver. Leider reichten in der Schlußphase die Kräfte nicht mehr und Weilheim erhöhte in den letzten Minuten noch um 2 Tore. Insgesamt boten wir eine starke Leistung, die Niederlage wirft uns nicht zurück. 

Es spielten: Ruben Durante (Tor), Max Härtel, Simon Gebhardt, Fabio Gesia (1), Lars Nowak, Daniele Gesia, Julian Lang, Savio Grillo, Florian Freiwald (1),--- Tim Gutbrod, Florian Hoyler, Jonas Gutmann

Hallenturnier in Jesingen

Am 27.2.16 machten wir uns auf den Weg nach Jesingen. Dort traten wir beim stark besetzten Hallenturnier des TSV teil. Im ersten Spiel konnten wir unsere Chancen nicht verwerten und verloren gegen eine höherklassige Mannschaft. Im zweiten Spiel das gleiche Spiel. Im dritten Spiel trafen wir auf die Gastgeber und hatten auch hier das nachsehen. Im Platzierungsspiel trafen wir dann auf eine weitere Mannschaft der Gastgeber. Wir spielten Remis und gewannen im 9-Meter-Schiesen. Insgesamt waren wir mit dem Auftritt der Mannschaft zufrieden, wir traten ohne Torhüter an, die Spieler wechselten sich wieder ab und machten dafür die Sache gut. DANKE an Harald Gutbrod für die Betreuung der Mannschaft.

SVE - FSV Waiblingen      0:3

SVE - SV Fellbach            1:5

SVE - TSV Jesingen 2      0:3            Platzierungsspiel: SVE - TSV Jesingen 1      1:1 und 4:3 vom Punkt

Es spielten: Jona Borstell (1), Florian Hoyler, Lars Nowak (1), Simon Gebhardt, Marvin Auwärter (1), Noah Schreiber, Tim Gutbrod (3) 

5. Platz beim Hallenturnier in Schlierbach

Am 28.2.16 nahmen wir und 9 weitere Mannschaften am Hallenturnier des TSV Schlierbach teil. Das erste Spiel bestimmten wir komplett und vergaben zahlreiche Chancen. Unser zweiter Gegner war die stärkste Mannschaft in unserer Gruppe und spielte einen technischen schnellen Fussball. Wir spielten taktisch sehr clever und liesen nichts zu. Immer wieder setzten wir Nadelstiche welche aber zu lasch ausgespielt wurden. Durch eine super Einzelaktion, einen Weitschuss und einen abgefälschten Schluß verloren wir schließlich, was unter dem Strich aber in Ordnung ging. Im dritten Spiel wäre ein Sieg möglich gewesen aber es wurde ein Remis. Somit mussten wir unser letztes Gruppenspiel gegen unseren direkten Konkurrenten gewinnen um das Halbfinale zu erreichen. Nach einem tollen Spiel mit vielen Chancen auf beiden Seiten endete auch dieses Spiel Remis. Somit hatten wir das Halbfinale leider verpasst.

SVE - Eintracht Sirnau        2:1

SVE - VFL Kirchheim           0:3

SVE - TSV Schlierbach        1:1

SVE - VFB Oberesslingen/Zell  1:1

Es spielten: Ruben Durante (Tor), Jonas Gutmann (1 Tor), Max Härtel (1), Daniele Gesia, Enes Akkaya (1), Fabio Gesia (1), Florian Freiwald 

Freundschaftlicher Test gegen SV Göppingen 2

Am 3.3.16 traten wir auf Einladung des SV Göppingen zu einem spontanen Trainingspiel in Faurndau an. Der sehr starke 2004 er Jahrgang wollte sich mit uns messen. Wir spielten im D7-Modus ohne Schiedsrichter. Bei starkem Regen und Schneegraupel begannen wir die ersten 10 Minuten ganz stark. Nach einem Eckball erzielten wir ein schönes Kopfballtor. Kurz darauf musste unser Jonas verletzt das Spiel abbrechen. Göppingen wurde immer stärker und gewann am Ende ohne Gegenwehr hoch verdient. Schön war, dass die Spieler sehr fair und ehrlich miteinander umgingen und es auch ohne Schiedsrichter wunderbar geklappt hat. Danke an den SV Göppingen für die Einladung.

Es spielten: Ruben Durante, Mustafa Hayvali, Max Härtel (1), Daniele Gesia, Fabio Gesia, Jona Borstell, Jonas Gutmann, Enes Akkaya

Gelungene Generalprobe mit 6:2 Heimsieg

Am 5.3.16 hatten wir den Wernauer SF zu Gast auf unserem Kunstrasenplatz. Hoch motiviert gingen wir voller Elan in die Partie. Einigen Spielern merkte man die Umstellung von der Halle ins Freie zu Beginn des Spiels noch an und so hatten wir nicht den gewohnten Spielfluß. Viele Torchancen wurden leichtfertig und überhastet vergeben. Einige schlampige Abspiele brachte Wernau in Ballbesitz und so lagen wir nach einem Gewühl im eigenen Strafraum Mitte der ersten Hälfte plötzlich im Rückstand. Wir spielten weiter munter nach vorne und so gelang uns noch vor der Pause der mehr als überfällige Ausgleich. Nach einer klaren Kabinenansprache kamen wir gut ins Spiel zurück und nutzen nun endlich unsere Chancen konsequent. Tor um Tor wurde erzielt und trotzdem noch einige Chancen liegen gelassen. Kurz vor dem Ende erzielten wir noch ein spektakuläres Eigentor über das wir dann auch lachen konnten. Am Ende siegten wir hochverdient 6:2. Insgesamt muß die Chancenverwertung weiter verbessert werden, denn es wären auch heute einige Tore mehr drin gewesen. DANKE an Andreas Roos für die souveräne Schiedsrichterleistung und DANKE an Tim Eisele aus unserer E-Jugend, der spontan unseren erkrankten Torhüter Ruben stark vertreten hat.

Es spielten: Tim Eisele (Tor), Simon Gebhardt, Max Härtel, Fabio Gesia, Lars Nowak (2), Daniele Gesia, Enes Akkaya (1), Jona Borstell (1), Tim Gutbrod (2),--- Julian Lang, Tim Roos, Florian Hoyler

Gefühlte Niederlage beim ersten Punktspiel

Zum Auftakt der Meisterschaft hatten wir am ersten Spieltag unseren Nachbarn vom TSV Schlierbach zu Gast. Aus unzähligen Duellen war bekannt, dass wir hier nicht im vorbeigehen als Sieger vom Platz gehen werden. Beide Mannschaften begannen mit offenem Visier und so wurden auf beide Seiten die ersten Möglichkeiten erspielt. Im verlaufe der ersten Hälfte nahmen wir mehr und mehr das Heft in die Hand und belohnten uns mit der Führung. Kurz vor der Pause konnte Schlierbach nach einem katastrophalen Abspiel in der Vorwärtsbewegung zum Ausgleich kommen. Nach der Pause ging es genauso weiter und wir legten wieder vor und wollten gleich noch erhöhen. Nach einer schönen Einzelleistung legte unser Spieler den Ball auf der Torlinie seinem Mitspieler rüber und dieser schaffte es tatsächlich, den Ball an den Innenpfosten zu schießen und von dort wieder raus. Dies wäre die Vorentscheidung Minuten vor Schluß gewesen, aber Schlierbach nutzte diese vergebene klarste Chance um daraus noch einmal Motivation zu ziehen. Mit dem letzten Angriff in der Nachspielzeit erziehlte Schlierbach durch ein herrliches Kopfballtor den Ausgleich zum Endstand. Für uns fühlte sich dieser Punkt wie eine Niederlage an, wobei Schlierbach auch zu gefallen wusste. Somit spielten wir 2:2. Bei diesem Spiel bracht sich unser Spieler Savio Grillo den Arm und wird nun wochenlang ausfallen.Gute Besserung!!

Es spielten: Julian Lang(Tor), Simon Gebhardt, Fabio Gesia, Max Härtel, Jonas Gutmann, Lars Nowak (2 Tore), Daniele Gesia, Enes Akkaya, Savio Grillo--Florian Hoyler, Marvin Auwärter, Noah Elias Schreiber

Unverdiente Niederlage in Altenstadt

Am 2.Spieltag waren wir zu Gast beim SV Glück Auf Altenstadt. Nachdem unser Torhüter Ruben seit Wochen verletzungsbedingt ausfällt und seine zwei Stellvertreter mit Fieber im Bett lagen, mussten wir einen Feldspieler ins Tor stellen. Wir kamen miserabel ins Spiel und wurden vom Gastgeber überrannt. Die ersten 10 Minuten waren wir völlig von der Rolle und Altenstadt nutzte dies mit den ersten 2 Toren aus. Dann legten wir den Schalter um und begannen zu spielen. Wir drängten Altenstadt mehr und mehr in deren Hälfte und kamen zum verdienten Anschlusstreffer. Bis zur Pause spielten nur noch wir und hatten weitere Chancen für den überfälligen Ausgleich. In der Pause fanden die Trainer deutliche Worte und stellen die Mannschaft etwas um. Wir begannen die zweite Halbzeit wie wir die erste beendet hatten. Wir kamen zu Chancen konnten aber keine nutzen. Aus dem nichts schenkten wir nach einem Blackout Altenstadt das dritte Tor. Schnell konnten wir dann doch verkürzen und hatten weitere Chancen. Nach einer herrlichen Flanke entschied die ansonsten gut leitende Schiedsrichterin auf Abseits und lag dabei komplett daneben. Nach einem Befreiungsschlag der Gastgeber hatten wir noch einmal einen Blackout und schenkten Altenstadt in der Nachspielzeit auch noch das vierte Tor. Beide Trainer waren sich nach dem Spiel einig, dass Ebersbach auch hätte gewinnen können aber zumindest ein Remis verdient hätte. Schade, somit haben wir wieder leichtfertig Punkte verschenkt.   

Es spielten: Florian Hoyler (Tor), Jonas Gutmann, Max Härtel, Fabio Gesia, Simon Gebhardt, Daniele Gesia, Lars Nowak (1), Enes Akkaya, Jona Borstell--Tim Roos, KG (1)

Erster Dreier nach 3:1 Heimsieg gegen Süßen 1 ist eingefahren

Am dritten Spieltag hatten wir den VFR Süßen 1 zu Gast in der Strut. Nachdem wir in den ersten zwei Spielen leichtfertig die Punkte hergeschenkt hatten, musste heute ein Sieg her. Von Beginn an machten wir ordentlich Druck und drängten Süßen in die eigene Hälfte. Früh konnten wir verdient in Führung gehen, danach vergaben wir leichtfertig unsere Chancen. Bis zur Pause konnte Süßen überraschend ausgleichen. Nach dem Wechsel hatten wir Feldvorteile und ein paar Chancen, die aber zu überhastet abgeschlossen wurden. Zwei unserer Chancen konnten wir nutzen und gewannen verdient mit 3:1. Außer einem Pfostentreffer hatte Süßen in der zweiten Hälfte keine nennenswerten Chancen.

Es spielten: Ruben Durante (Tor), Jonas Gutmann, Max Härtel, Simon Gebhardt, Fabio Gesia (1), Daniele Gesia, Jona Borstell, Enes Akkaya, Julian Lang (1),---KG (1), Tim Roos, Mustafa Hayvali  

Wichtiger 1: 0 Auswärtssieg beim Tabellenzweiten

Am 9.4.16 machten wir uns auf die Reise zum Tabellenzweiten aus Salach. Um oben in der Tabellen mitspielen zu können, musste heute ein Sieg her. Hochkonzentriert und motiviert gingen wir in die Partie. Nach 80 Sekunden konnten wir mit dem ersten Angriff gleich in Führung gehen. Kurze Zeit später hatten wir bereits den Salacher Torhüter ausgespielt doch ein Spieler konnte den Ball in höchster Not noch von der Linie kratzen. Danach neutralisierten sich beide Mannschaften und es gab wenige Torchancen. Nach der Pause wurde schnell klar, das Salach sich noch nicht geschlagen geben wollte. Uns wurde einiges abverlangt, aber unsere Abwehr stand sicher. Salach spielte sehr offensiv ohne uns vor größere Probleme zu stellen. Clever konnten wir die Führung halten und hatten wenige Minuten vor dem Ende noch die 100 % ige Torchance zum endgültigen k.o für Salach, aber wir schossen alleine vor dem Tor den Ball drüber. Somit gewannen wir ein wichtiges Spiel und sind nun nach dem vierten Spieltag selber Tabellenzweiter.

Es spielten: Ruben Durante (Tor), Simon Gebhardt, Max Härtel, Jonas Gutmann, Lars Nowak, Florian Freiwald, Jona Borstell, Enes Akkaya, Julian Lang (1 Tor),--Florian Hoyler, KG, Tim Gutbrod

 

Schwacher Auftritt beim 1:1 im Heimspiel gegen Kuchen 3

Die bisher schwächste Leistung brachte uns nur ein Remis gegen Kuchen 3. Trotz zahlreicher erzwungener Torchancen schafften wir es nicht, den Ball über die Linie zu bringen. Kuchen hatte im ersten Abschnitt einen Torschuß und in der zweiten Hälfte nicht viel mehr. Nachdem wir endlich die Führung erzeilen konnten schaffte Kuchen nach einem Abpraller den überraschenden Ausgleich. Spielerisch ging an diesem Tage nicht viel. Tragischer Ausfall: Beim einzigsten Schuß auf unser Tor in der ersten Hälfte fiel unser Torhüter Ruben so unglücklich hin, dass er sich dabei den Arm gebrochen hat. Somit fällt der nächste Spieler wochenlang aus. Gute Besserung Ruben!!

Es spielten: Ruben Durante/Jona Borstell (Tor), Jonas Gutmann, Max Härtel, Fabio Gesia (1), Lars Nowak, Enes Akkaya, Florian Freiwald, Florian Hoyler--Daniele Gesia, KG, Noah Elias Schreiber

Wieder Remis gegen Schlierbach (1:1)

Erneut gab es beim Spiel gegen Schlierbach weder einer Sieger noch einen Verlierer. Die erste Halbzeit gehörte den Gastgebern die nach einem Missverständnis in der Abwehr verdient in Führung gingen. Bis zur Pause war Schlierbach spielbestimmend ohne weitere klare Chancen zu haben. Nach dem Wechsel waren wir spielbestimmend und kamen zu guten Chancen. Nach einem Standard machten wir den überfälligen Ausgleich der dann auch den Endstand bedeutete. 

Es spielten: Jona Borstell (Tor), Jonas Gutmann, Simon Gebhardt, Max Härtel, Lars Nowak, Enes Akkaya, Fabio Gesia, Julian Lang, Florian Hoyler--Marvin Auwärter, KG, Savio Grillo 

2:2 Remis im Spitzenspiel gegen den Tabellenführer

Am 30.416 hatten wir den Tabellenführer aus Altenstadt zu Gast. Nach schwachem Beginn und einem 0:2 Rückstand konnten wir den Hebel umlegen. Nach und nach kamen wir besser ins Spiel und kurz nach dem Wechsel konnten wir verkürzen. In der Schlussphase erzielten wir noch ein Traumtor zum Endstand. Altenstadt hat uns an diesem Tag alles abverlangt und wir hatten einige Mal Glück, dass wir nicht weitere Tore bekommen haben. 

Es spielten: Florian Hoyler (Tor), Max Härtel, Jonas Gutmann, Fabio Gesia (1), Daniele Gesia (1), Lars Nowak, Enes Akkaya, Florian Freiwald, Julian Lang--Tim Roos, Noah Elias Schreiber, Savio Grillo 

1:1 Remis beim Tabellenletzten

Am 7.5.16 waren wir zu Gast beim Tabellenschlusslicht VFR Süßen. Süßen beantragte 30 Stunden vor Spielbeginn eine Spielverlegung, da zu viele Kinder krank wären. Da dies so kurzfristig nicht möglich ist, fand das Spiel trotzdem statt und Süßen hatte plötzlich eine komplette Mannschaft plus 4 Auswechselspieler (!!!) aufgeboten, von denen aber 2 nicht auf dem Spielberichtsbogen standen. Wir kamen schwach ins Spiel und die wenige Chancen liesen wir in der ersten Halbzeit alle leichtfertig liegen. Nach dem Wechsel konnten wir sofort unsere erste Chance nutzen und gingen völlig verdient in Führung. Ab da wurde das Spiel sehr ruppig und der junge Schiedsrichter verlor leider den Überblick. Durch unangebrachte Hektik aus dem Süßener Anhang wurde das Spiel immer wilder mit ganz üblen Fouls. Die Betreuer der Süßener Mannschaft liesen sich davon nicht anstecken und blieben ruhig. Der Ausgleich wurde dann von einem Spieler erzielt, der nicht auf dem Spielkberichtsbogen stand. Wir haben aber im Nachgang auf einen Einspruch verzichtet, Süßen soll sich über den "verdienten" Punkt freuen. 

Es spielten: Florian Hoyler (Tor), Jonas Gutmann, Simon Gebhardt, Max Härtel, Enes Akkaya (1), Lars Nowak, Julian Lang, Fabio Gesia, Daniele Gesia--KG, Tim Gutbrod, Savio Grillo

2:5 Niederlage im Test in Adelberg

Am 14.6.16 machten wir ein Testspiel beim TSV Adelberg/Oberberken. Hier sollten vor allem einige Spieler zum Einsatz kommen, welche sonst weniger spielen und neue Dinge getestet werden. Das Ergebnis war zweitrangig.

Es spielten: Max Härtel (Tor), Simon Gebhardt, Florian Hoyler, Noah Elias Schreiber, Fabio Gesia, Mustafa Hayvali, Julian Lang (1), Tim Roos, Marvin Auwärter---Daniele Gesia, Savio Grillo (1)  

 

1:1 Remis im Heimspiel gegen TSG Salach

Zum letzten Heimspiel hatten wir den Tabellenzweiten aus Salach zu Gast. Salach hatte noch die Chance Meister zu werden und wollte sicherlich unseren Auswärtssieg im Hinspiel heute revidieren. Bei strömendem Regen begannen wir auf unserem Rasen sehr konzentriert. Die Mannschaft wusste, dass am heutigen Tage jeder einen gutem Tag erwischen musste, da Salach einen guten technischen Fussball spielt. Schnell hatten wir mehr Spielanteile und kamen zu den ersten Möglichkeiten doch bis zur Pause passierte nichts nennenswertes. Nach dem Wechsel wurde das Spiel interessanter und wir hatten kurz nach einander zwei Top Chancen welche wir aber wiedereinmal nicht nutzten. Nach einem TOP Freistoßtrick von Max und Fabio gelang diesem die überfällige Führung. Noch im Jubelmodus gelang Salach direkt danach der Ausgleich. In der Endphase spielten nun beide Mannschaften mit offenem Visier und hatten beide noch gute Möglichkeiten. Am Ende trennten wir uns aber 1:1.

Es spielten: Florian Hoyler (Tor), Jonas Gutmann, Fabio Gesia (1), Max Härtel, Lars Nowak, Enes Akkaya, Florian Freiwald, Savio Grillo, Jona Borstell----Daniele Gesia, Julian Lang, Tim Gutbrod,  

2:0 Auswärtserfolg in Kuchen

Am letzten Spieltag machten wir uns auf den Weg nach Kuchen. Nach einigen Remis wollten wir die Saison mit einem Sieg beenden. Von Beginn an hatten wir mehr vom Spiel und konnten uns einige Chancen erspielen. Torlos wurden die Seiten gewechselt. Kurz nach Wiederbeginn konnten wir endlich den Führungstreffer erzielen, welcher aber vom Schiri zurückgenommen wurde. Wir blieben weiter am Drücker und konnten in der Endphase der Partie endlich die Führung erzielen und kurz danach machten wir den Sack zu. Völlig verdient gewannen wir unser letztes Saisonspiel bei dem unser wiedergenesener Torhüter Ruben bei seinem Comeback, einen ruhigen Nachmittag hatte.

Es spielten: Ruben Durante (Tor), Florian Hoyler, Max Härtel, Jonas Gutmann, Lars Nowak, Daniele Gesia, Fabio Gesia (1), Savio Grillo, Tim Gutbrod----Kevin Frey (1), Tim Roos, 

Saisonfazit: Von 18 Meisterschaftspielen haben wir diese Saison nur 2 verloren. Unser extremes Verletzungspech zog sich durch die komplette Saison sonst wäre noch mehr drin gewesen. Kein Gegner war besser, wir müssen für die neue Saison am Torabschluss arbeiten. Wir brauchen zu viele Chancen um zum Erfolg zu kommen. Gegen starke Mannschaften haben wir unsere besten Spiele gezeigt, gegen die schwächeren Gegner fehlte die Konzentration. 

6. Platz beim Feldturnier des TSv Wernau

Zum Saisonausklang traten wir beim TSV Wernau zum Sommerturnier an. Laut Spielplan waren einige höherklassigen Mannschaften am Start. Das erste Spiel lief für uns optimal, die Defensive stand und vorne machten wir ein Tor. Im zweiten und vierten Spiel trafen Mannschaften auf Augenhöhe aufeinander. Unser 3. Gruppenspiel gegen die späteren überragenden Turniersieger verloren wir klar und deutlich. Somit erreichten wir das Spiel um Platz 5 welches aber nach einer langen Pause und einer Mahlzeit leider ohne Spannung und Willen deutlich verloren wurde. Schön das unser Neuzugang Dzenan bei seinem ersten Einsatz gleich ein Treffer gelang.

SVE - TSV Wernau 2        1:0          Turnierendstand: 1. TSv Wernau 1   2. Strümpfelbach   3.TSv Wernau 2

SVE - RSK Esslingen         0:0

SVE - TSV Wernau 1        0:6

SVE - TSV Jesingen         0:0

Spiel um Platz 5:  SVE - TV Nellingen    0:6

Es spielten: Max Härtel (Tor), Tim Roos, Mustafa Hayvali, Florian Hoyler, Dzenan Dervicevic (1 Tor), KG, Noah Elias Schreiber--Julian Lang, Jonas Gutmann, Simon Gebhardt 

Starker Auftritt wird mit 4. Platz in Möhringen belohnt

Am 3. Juli machten wir uns auf den Weg in den Bezirk Stuttgart um am stark besetzten Turnier in Möhringen teil zu nehmen. Das Turnier wurde mit einer Vorrunde (Gruppenphase), Zwischenrunde und den Plazierungsspielen ausgetragen. Unser erster Gegner war der TSV Musberg aus der Bezirksstaffel Stuttgart. Müde vom EM Spiel der deutschen Mannschaft mussten wir gleich hellwach sein. Schnell hatten wir 2 gute Chancen welche aber Musberg gerade noch klären konnte. Aus dem nichts lagen wir im Rückstand welchen wir direkt ausgleichen konnten. Musberg legte wieder vor und wir glichen wieder aus. Es ergaben sich für uns noch weitere TOP Chancen die wir aber leichtfertig liegen liesen. Somit trennten wir uns vom zwei Klassen höher spielenden Gegner Remis. Im zweiten Spiel trafen wir auf den SV Rot 1945 welcher in der Stuttgarter Leistungsstaffel spielt. Es entwickelte sich ein munteres Spiel welches wir verdient gewannen. Somit war der Grundstein für das erreichen der Zwischenrunde gelegt und im letzten Gruppenspiel schalteten wir einen Gang zurück und waren nicht mehr so konsequent. Wir trennten uns gerecht mit einem Remis. Damit erreichten wir die Zwischenrunde und hier trafen wir auf den Turnierfavoriten und souveränen Gruppensieger der anderen Gruppe. Der höherklassig spielende TSV Rohr hatte alle seine Spiele ohne Gegentor klar gewonnen. Wir standen in der Defensive ganz sicher und in der Offensive konnten wir einige Chancen herausspielen. Zum Schluß gelang uns hier ein 0:0, was wir gerne mitnahmen. Im zweiten Gruppenspiel gegen die Gastgeber verpennten wir den Beginn komplett und lagen schnell mit 0: 2 zurück. Es folgte noch eine Zeitstrafe gegen uns und es schien aussichtlos. Doch wir zeigten plötzlich ein anderes Gesicht und kämpften uns zurück. In Unterzahl erzielten wir den Anschlussstreffer und den Ausgleich. Nach dem wir wieder komplett waren wollten wir den Sieg und dieser gelang uns auch mit einem wuchtigen Kopfballtreffer nach einem Standard. Damit hatten wir auch die Zwischenrunde ohne Niederlage überstanden. Wegen einem Tor verpassten wir das Endspiel und mussten dann um Platz 3/4 spielen. Die Spannung war weg und wir verloren verdient mit 0:1. Insgesamt war dies eine grandiose Leistung gegen solche Mannschaften. Gratulation an die Mannschaft u. ein starker Einstand von 2 weiteren Neuzugängen für die neue Saison! Danke an Tim Eisele von der E1, der uns im Tor ausgeholfen hat. Klasse Leistung Tim!! 

Es spielten: Tim Eisele (Tor), Jonas Gutmann, Firat Yapici, Max Härtel (1 Tor), Lars Nowak, Enes Akkaya, Fabio Gesia (3), Savio Grillo (1), Mahmoud Mohamad (1), Kevin Frey, Daniele Gesia 

SVE - TSV Musberg       2:2

SVE - SV Rot 1945        1:0

SVE - Möhringen 3         0:0

SVE - TSV Rohr            0:0

SVE - Möhringen 1        3:2

Platz 3/4: 

SVE - SV Rot 1945       0:1

Zum Saisonausklang den 2. Platz beim Turnier in Sirnau erreicht

Am 16.7.16 nahmen wir zum Saisonausklang beim Feldturnier in Sirnau teil. Es gingen 7 Mannschaften im Modus "jeder gegen jeden" an den Start. Die Spielzeit betrug 10 Minuten. Wir spielten ein starkes Turnier mit nur einer Niederlage gegen den Turniersieger. Dies war ein Spiel auf Augenhöhe mit dem glücklicheren Ende für die Gastgeber. Die anderen Spiele spielten wir souverän, nur hätten wir deutlich mehr Tore erzielen müssen. Gratulation an den Turniersieger und DANKE für ein gelungenes Turnier. 

SVE - Oberesslingen/Zell      1:1                  1. Platz: SG Eintracht Sirnau 1

SVE - Jahn Göppingen         3:0                   2. Platz: SV Ebersbach

SVE - Eintracht Sirnau 1      1:2                   3. Platz: VFB Oberesslingen/Zell 

SVE - TSV Baltmannsweiler   3:0

SVE - Eintracht Sirnau 2      1:0

SVE - SV 1845 Esslingen      1:0

Es spielten: Ruben Durante (Tor), Jonas Gutmann (1 Tor), Max Härtel (2), Florian Hoyler, Julian Lang (1), Fabio Gesia (2), Daniele Gesia, Enes Akkaya, Mahmoud Mohamad (4)