Saison 2014/15 F1-2

 

Ein herzliches Dankeschön an unseren neuen Trikotsponsor, die Tiger Sportakademie aus Esslingen/Nürtingen!!!

 

Trainer :

Pascal Römpfer          Tel. 0173/9334388        pascal@roempfer.de

Klaus Tepel                Tel. 0170/2224221      klaustepel@gmx.net

 

Trainingszeiten:

Wir trainieren freitags von 17:15 bis 18:30 Uhr

Am 24. Juli findet das letzte Training vor der Sommerpause statt


Termine:

Sonntag, 19.07.2015: Turnier bei FSV Waiblingen für F1 und F2 (vormittags)

 

Spielberichte Saison 2014 / 2015

 

Abschlussspieltag für F1 und F2 in Deggingen

Letzten Sonntag traten die Spieler aus dem Jahrgang 2006 zum letzten Mal zu einem Spieltag an. Gleich zum Auftakt ging es für die F1 gegen alte Bekannte von SGM Uhingen. Wir trennten uns leistungsgerecht 1:1. Im 2. Spiel trafen wir auf TV Deggingen und konnten das Spiel verdient mit 2:1 für uns entscheiden, bevor wir im nächsten Spiel gegen FTSV Ditzenbach-Gosbach leider unnötig und unglücklich mit 0:1 unterlagen, nachdem ein Treffer von uns kurz vor Schluss aberkannt wurde. Der 1. FC Rechberghausen führte anschließend recht schnell 2:0, bevor die F1 sich am Riemen riss und sich ins Spiel zurück kämpfte. Leider reichte es nur noch zum Anschlusstreffer, doch der Kampfgeist war geweckt. Im letzten Spiel ging es gegen den 1. FC Heiningen, gegen den in diesem Jahr bislang 2 Niederlagen und ein Unentschieden zu Buche standen. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung und großem Einsatzwillen konnten wir das Spiel mit 3:2 für uns entscheiden. Ein würdiger Abschluss für den letzten Spieltag der F1.

Es spielten für die F1: Joel Bai, Gabriele Milano, Nils Tepel (2), Mikail Simsek, Hasan Duman (5) und Larissa Wiedmann

Der Auftakt in den letzten Spieltag ging für die F2 mächtig in die Hose. Mit 1:6 unterlagen wir der TG Böhmenkirch. Auch das 2. und 3. Spiel konnten wir nicht viel besser gestalten und unterlagen mit 0:4 gegen die SGM Uhingen II und 1:5 gegen den SV Aufhausen. Zum Glück wurden wir aber gegen Ende besser und konnten zuerst gegen den 1. FC Rechberghausen II ein 2:2 erzielen, bevor wir im allerletzten Spiel sogar mit 4:1 gegen den 1. FC Heiningen II gewannen. Damit hatte auch die F2 einen positiven Abschluss ihrer Spieltage.

Es spielten für die F2: Leon Gutmann, Jannes Steiß (1), Samet Akbulut, Ismail Demirbas (5), Florian Wiedmann (1) Joschua Metzger (1) und Emir Sevik.

 

4. Feldspieltag für F1 und F2 in Heiningen

Letzten Samstag hatten die F1 und F2 ihren 4. Spieltag. Dabei konnte in erster Linie die F2 überzeugen. Die F1 kassierte nicht nur ihre erste Niederlage in dieses Saison, sondern ging überraschenderweise gleich 3 mal als Verlierer vom Platz.

Im Gegensatz zu den vorherigen Spieltagen war die F1 am Ende des Spieltags nicht mit Fussballspielen sondern mit sich selbst beschäftigt. Wenig Laufbereitschaft und Kampfgeist, Ballverliebtheit und mangelhafte mannschaftliche Geschlossenheit waren die Zutaten, die der F1 die Suppe an diesem Tag versalzte. Dabei fing alles recht gut an. Zuerst wurde die SGM Gruibingen / Obere Fils mit 2:1 und anschließend TPSG Frisch Auf Göppingen mit 4:0 besiegt. Danach gab es aber einen Riss und alle restlichen Spiele wurden teilweise recht kläglich verloren: Gegen den 1. FC Heiningen noch etwas unglücklich mit 0:2, gegen TSV Wäschenbeuren verdient gar mit 0:3 und gegen 1. FC Eislingen unnötig mit 1:2. Liebe F1, das war sicherlich kein Ruhmesblatt, aber solche Tage an denen nichts klappt gibt es, Niederlagen wird es immer wieder geben. Es kommt aber auf das „Wie“ an. Jetzt müsst ihr aus diesem Spieltag die richtigen Schlüsse ziehen und mit mehr Laufbereitschaft, Einsatzwillen und mannschaftlicher Geschlossenheit könnt ihr den nächsten Spieltag wieder deutlich positiver gestalten.

Es spielten für die F1: Joel Bai, Gabriele Milano, Nils Tepel, Melik Öneri, Hasan Duman und Ismail Demirbas

Die F2 spielte im Gegensatz zum vorherigen Spieltag wieder in einer eingespielteren Aufstellung und konnte bei 3 Siegen und 2 Niederlagen überzeugen. Nur die beiden ersten Mannschaften von TSV Eschenbach (1:0) und TSG Zell u.A. (2:0) konnten uns besiegen. Die drei Spiele gegen die zweiten Mannschaften von SGM Gruibingen / Obere Fils (3:1), 1. FC Heiningen (1:0) und TSV Wäschenbeuren (1:0) entschieden wir alle für uns. Das ist ein toller Erfolg. Macht weiter so!

Es spielten für die F2: Luca Mißling, Jannes Steiß, Leon Gutmann, Larissa Wiedmann (2), Florian Wiedmann (2) und Leonard Krause (1).

 

3. Feldspieltag für F1 und F2 in Uhingen am 25.04.2015

Bei wolkigem und regnerischem Wetter bestritten die F1 und F2 am 25. April den 3. Feldspieltag dieses Frühjahrs. Dabei blieb die F1 weiter ungeschlagen und in der F2 durften sich neue Kräfte beweisen:

Die F1 konnte gleich im ersten Spiel den „Angstgegner“ von der TSG Salach klar und verdient mit 2:0 schlagen. Auch das zweite Spiel gegen den TSV Adelberg ging deutlich und ebenfalls verdient mit 3:0 zu unseren Gunsten aus. Das Spiel gegen die SGM Uhingen war sehr zerfahren und auch kein Augenschmaus. Es endete leistungsgerecht 0:0. Da TV Birenbach nicht antrat, waren wir ohne unser Zutun Sieger (3:0), bevor wir im letzten Spiel gegen FV Faurndau einen wahren Schlagabtausch erleben durften: Ob das Spiel 4:3 oder 4:4 endete, erhitzt die Gemüter noch heute. Einen Schiedsrichter gibt es ja seit diesem Frühjahr bei der F-Jugend nicht mehr, der eine Entscheidung über das letzte Tor hätte treffen können: Quasi mit dem Abpfiff schossen die Faurndauer das vermeintliche 4:4. Aus unserer Sicht hatte aber der Ball vor dem Abspiel auf den Torschützen die Seitenauslinie überschritten, aber unser Protest kam erst nach dem Tor und auch nach dem Abpfiff auf. Das wollte Faurndau dann nicht mehr gelten lassen... Zuvor hatten wir zwei mal einen Rückstand wett gemacht und waren ebenfalls zweimal in Führung gelegen, bevor Faurndau ein oder eben zweimal ausgleichen konnte. Aber zum Glück sind in der F-Jugend die Ergebnisse ja noch zweitrangig und der Spaß am Spiel soll im Vordergrund stehen.

Es spielten für die F1: Joel Bai, Gabriele Milano, Nils Tepel (2), Francisco Römpfer (1), Melik Öneri (5), Hasan Duman (1) und Leon Gutmann

Bei der F2 rotierten wir fast vollständig. Damit war eine unerfahrene Mannschaft am Start, die ihre Sache aber über weite Strecken recht gut machte. Wir erzielten dabei ein für den Gegner von FV Faurndau II schmeichelhaftes Unentschieden (0:0), bei dem wir viele hochkarätige Chancen vergaben. Gegen die beiden „Einser“-Mannschaften von TSG Zell u.A. (0:1) und SG Jebenhausen / Bezgenriet (0:2) war zu erwarten, dass wir verlieren würden, wir machten unsere Sache aber trotzdem gut und standen vor allem in der Abwehr die meiste Zeit sicher. Leider schossen wir aber auch im letzten Spiel gegen SGM Uhingen II kein Tor (0:2). Damit haben wir vor allen Dingen an Erfahrung gewonnen, hatten aber trotz der vielen Niederlagen unseren Spaß.

Es spielten für die F2: Luca Mißling, Jannes Steiß, Samet Akbulut, Baha Ayten, Cüneyt Kaya und Joschua Metzger.


F1-Junioren 2. Spieltag 0:0, 2:1, 4:0, 4:1, 2:2

Beim 2. Spieltag auf dem Kunstrasen in Albershausen taten sich unsere Jungs wie so oft in der ersten Begegnung etwas schwer und somit blieb es beim 0:0 gegen die SGM Uhingen. Nach nur einem Spiel Pause stand uns der TSV Bad Boll gegenüber. Hierbei kamen wir viel besser in die Partie und zeigten des Öfteren unser spielerisches Potential und gewannen völlig verdient mit 2:1. Der TV Deggingen (4:0) und der Gastgeber TSGV Albershauen (4:1) wurden dann mit toll herausgespielten Toren besiegt. Eine spannende Begegnung gegen den 1. FC Heiningen bekamen unsere Fans und Zuschauer dann zum Abschluss des Spieltages zu sehen. Obwohl wir relativ schnell mit 0:2 zurücklagen, gaben unsere Jungs nie auf, schafften den Ausgleich und waren dem Siegtreffer sehr nahe. 

Es spielten: Joel Bai, Gabriele Milano, Nils Tepel (4), Francisco Römpfer (6), Melik Öneri (1), Hasan Duman (1), Larissa Wiedmann 

F2-Junioren 2. Spieltag 0:1, 0:0, 1:0, 3:0, 2:1

 

Die F2 konnte letzten Samstag wieder ein tolles Ergebnis einfahren. In fünf Spielen verloren wir nur einmal knapp mit 0:1 und konnten drei Siege und ein für den Gegner schmeichelhaftes Unentschieden erreichen. Gleich das Auftaktspiel gegen TSV Bad Boll II beendeten wir als zweiter Sieger, obwohl wir große Chancen auf den Ausgleich hatten. Leider war das Tor wie verriegelt. Gleiches zeigte sich auch im zweiten Spiel. Wir liefen die gesamten 10 Minuten auf das Tor von TV Deggingen II und hatten Chance um Chance, konnten aber keine davon nutzen. Es blieb am Ende beim 0:0. Auch im dritten Spiel war die Chancenverwertung mangelhaft. Zum Glück konnten wir aber wenigstens einen Treffer erzielen und damit als Sieger gegen TSGV Albershausen II mit einem verdienten 1:0 vom Platz gehen. Damit war der Knoten geplatzt, denn im folgenden Spiel gegen 1. FC Heiningen II waren wir nicht nur spielerisch überlegen, sondern konnten die Torchancen auch verwerten. Das Ergebnis war mit 3:0 dem Spielverlauf entsprechend. Das letzte Spiel bestritten wir gegen die bis dahin ungeschlagene Mannschaft der SGM Uhingen II und konnten sogar auch dieses Spiel mit 2:1 gewinnen. Mit einer etwas besseren Chancenverwertung in den ersten beiden Spielen hätten wir die Ergebnisse noch positiver gestalten können. Letztendlich ist das aber nur zweitrangig, da die F2 auch heute wieder schöne Spielzüge und damit weiter spielerische Fortschritte zeigte!
Es spielten: Luca-Leon Mißling, Hannes-Yannick Wegele (1), Ismail Demirbas, Florian Wiedmann (2), Samet Akbulut (2), Leon Gutmann und Abdul-Hadi Akram (1).


1. Feldspieltag für F1 und F2 in Adelberg am 21.03.2015

Am Samstagmorgen durften 14 Kinder vom Jahrgang 2006 ihren ersten Spieltag im Freien genießen. Zum Glück lachte die Sonne und die frostigen Temperaturen wichen schnell angenehmen äußeren Bedingungen. Wir traten mit 2 Mannschaften an und hatten insgesamt einen positiven Spieltag:

Die F1 bezwang in 5 Spielen 4 Mannschaften problemlos und unterlag lediglich dem TSV Ottenbach mit 2:0. Warum gegen Ottenbach nun gar nichts zusammenpasste und wir die Tore uns symptomatisch selbst ins Netz legten, können wir uns immer noch nicht erklären. Die anderen Spiele waren dafür nicht nur erfolgreich, sondern auch gut anzusehen: Mit 2:0 schlugen wir im Auftaktspiel den FV Faurndau, bevor wir mit 4:0 die TSG Zell u.A. bezwangen. Im dritten Spiel hatten wir unseren Blackout und rissen uns dann aber für die beiden abschließenden Spiele wieder zusammen: Der 1. FC Eislingen wurde mit 3:0 und der TSV Schlierbach gar mit 7:0 geschlagen.

Es spielten für die F1: Joel Bai, Gabriele Milano (2), Nils Tepel (3), Francisco Römpfer (6), Melik Öneri (3), Hasan Duman (2) und Mikail Simsek

Die F2 spielte parallel zur F1 und erzielte mit 3 Siegen bei 2 Niederlagen auch ein tolles Ergebnis. Gleich die ersten beiden Spiele gewannen wir mit 3:1 gegen FV Faurndau II und 2:1 gegen TSV Ottenbach II. Fast zeitgleich zum Blackout der F1 gönnte sich die F2 auch einen Tiefschlaf und unterlag TPSG Frisch Auf Göppingen mit 0:3. Gegen den TSV Adelberg konnten wir aber wieder zu alter Stärke zurück finden und gewannen verdient mit 2:0. Leider konnten wir aber die Konzentration im letzten Spiel nicht aufrecht halten und verloren unnötig gegen TSV Schlierbach II mit 1:2. Die F2 zeigte an diesem Spieltag aber insgesamt eine überzeugende Leistung und teilweise bemerkenswert gute Spielzüge.

Es spielten für die F2: Luca Mißling, Ismail Demirbas, Larissa und Florian Wiedmann, Samet Akbulut (3), Leon Gutmann (1) und Yahya Safak (4).

Am gesamten Spieltag machte sich das absichtliche Fehlen jeglicher Schiedsrichter nicht bemerkbar. Auch wenn nicht immer die regelkonforme Entscheidung getroffen wurde, einigten sich die Mannschaften immer problemlos, denn im Vordergrund stand einfach der Spaß am Spiel.

 

F1-Junioren 2. Hallenspieltag und 3. Platz beim Turnier der SGM Uhingen 

Sowohl beim zweiten Hallenspieltag in Geislingen als auch beim Hallenturnier der SGM Uhingen, bei dem wir den 3. Platz belegten, mussten unsere Jungs jeweils “nur“ eine knappe Niederlage einstecken. Beide wären jedoch mit etwas mehr Konzentration und Glück im Abschluss vermeidbar gewesen. Nach deutlichen Siegen beim Spieltag gegen TSV Wäschenbeuren (4:0), Glück Auf Altenstadt (6:0) und FTSV Kuchen (4:0) folgte zum Abschluss ein unglückliches 1:3 gegen SC Geislingen.
Beim Turnier in Uhingen besiegten wir zum Auftakt die SGM Uhingen 2 mit 2:0 und den FV Faurndau 2 mit 3:0 Toren. Gegen ein starkes Team aus Heiningen 1 gingen wir durch eine tolle Kombination in Führung. Leider ließ der 1:1 Ausgleich nicht lange auf sich warten. Dem Siegtreffer für Heiningen ging eine klare Fehlentscheidung des Schiedsrichters voraus, der auf Eckball entschied obwohl der Heininger Spieler den Ball ins Toraus beförderte. Das letzte Gruppenspiel gegen TSV Eschenbach endete 2:2. Im Spiel um Platz 3 gewannen wir dann völlig verdient mit 2:1 gegen den FV Faurndau 1. 
Es spielten: Joel Bai, Gabriele Milano, Nils Tepel (6), Francisco Römpfer (7), Melik Öneri (7), Hasan Duman (2), Elisha Villafana (2), Ismail Demirbas
 
Ein herzliches Dankeschön an unseren neuen Trikotsponsor, die Tiger Sportakademie aus Esslingen/Nürtingen!!!
 

F2-Junioren 2. Hallenspieltag und 8. Platz beim Turnier der SGM Uhingen  

Sowohl beim 2. Hallenspieltag als auch beim Hallenturnier der SGM Uhingen zeigte unsere F2 eine gute Leistung. Beim 2. Hallenspieltag konnten wir das erste Spiel gar mit 7:1 gegen die Knirpse von Glück auf Altenstadt für uns entscheiden. Im zweiten Spiel erzielten wir ein Unentschieden gegen SC Geislingen II. Leider verloren wir die beiden anderen Spiele mit 0:2 gegen FTSV Kuchen und 0:2 gegen TSV Wäschenbeuren unnötig.
Das Hallenturnier der SGM Uhingen schlossen wir mit einem guten 8. Platz ab. Im Spiel um Platz 7 verloren wir leider gegen die Gastgeber von Uhingen II nach einem 1:1 in der regulären Spielzeit noch im Neunmeterschießen. Zuvor hatten wir gegen SGM Uhingen I im Auftaktspiel ebenfalls unglücklich mit 0:1 durch ein Tor in der letzten Minute verloren. Das zweite Spiel ging mit 0:2 an FV Faurndau II, bevor wir gegen 1. FC Heiningen II mit 2:0 gewannen. Das letzte Vorrundenspiel bestritten wir gegen den Gruppenersten 1. FC Eislingen mit einer soliden Abwehrleistung, die nur einmal überwunden werden konnte (0:1).
Es spielten: Luca Leon Mißling, Hannes Wegele (1), Ismail Demirbas (1), Larissa und Florian Wiedmann (1), Leon Gutmann (1), Baha Ayten (2), Abdul Akram (2), Jannes Steiß, Samet Akbulut (1), Yahya Safak und Mikail Simsek (2).
 

Hallenturnier SV Ebersbach F1 

Nachdem wir im Dezember beim Turnier des ASV Aichwald angetreten sind und dort beim „stärkeren Turnier“ etwas unglücklich den 6. Platz belegten und in der Woche drauf einen makellosen Spieltag mit 4 Siegen hinlegten, war es am Samstag endlich soweit: Wir durften bei unserem eigenen Hallenturnier antreten. In einem starken Teilnehmerfeld präsentiere sich unsere F1 in guter Form und erreichte mit dem Gruppensieg auch gleich das Finale. Dort musste sie sich nur dem SV Hegnach - am Ende zu hoch - geschlagen geben und belegte damit insgesamt einen hervorragenden 2. Platz.

Leider hat es nicht zum Turniersieg gereicht, aber Jungs der Endspielgegner war eine Nummer zu groß und ihr habt ansonsten im Turnier eine wirklich gute Leistung gezeigt. Insbesondere das letzte Gruppenspiel, bei dem es um den Gruppensieg ging und ihr einen unglücklichen Rückstand in einen Sieg umgewandelt habt, war beeindruckend!

Die Ergebnisse im Einzelnen:

SVE I – TSV Schmiden II 5:1

FSV Waiblingen – SVE I 0:1

Sporttgv Feuerbach – SVE I 0:0

SVE I – SC Urbach 2:1

SVE I – SV Hegnach 0:5

Es spielten: Joel Bai, Gabriele Milano, Francisco Römpfer (1), Hasan Duman (3), Nils Tepel, Melik Öneri (3) und Elisha Villafana (1).

Hallenturnier SV Ebersbach F2 

Im Gegensatz zum Spieltag im Dezember, bei dem die F2 mit 3 Siegen bei nur einer Niederlage überzeugen konnte, war das eigene Hallenturnier zu gut besetzt. Mit etwas frustrierenden Ergebnissen und dem 10. Platz durften wir viel lernen, aber nichts gewinnen. Wie gut, dass die Mamas und Papas so einen tollen Einsatz hinter der Theke zeigten und wir dort das ein oder andere Trostpflaster abstauben konnten.

Kopf hoch, Jungs und Mädels! Es kommen wieder andere Turniere und Spieltage, an denen wir mehr Erfolgserlebnisse einfahren können, insbesondere wenn ihr weiter so fleißig im Training seid.  

Die Ergebnisse im Einzelnen:

SVE II – TSV Schmiden I 1:5

FV Nürtingen – SVE II 4:0

SG Untertürkheim – SVE II 4:0

SVE II – SV Hegnach 0:5

TSV Schmiden II – SVE II 4:0  

Es spielten: Hannes-Yannick Wegele, Luca-Leon Mißling, Larissa und Florian Wiedmann, Samet Akbulut, Leon Gutmann, Ismail Demirbas und Jannes Steiß
Die gesamte F-Jugend - inkl. Trainer - möchte sich bei allen Helfern herzlich bedanken, dass unser eigenes Turnier so gut organisiert abgelaufen ist und wir dadurch unsere Spiele genießen konnten!

 

 

Hallenturnier am 15.11.2014 in Albershausen mit F1 und F2 

Einen durchwachsenen Start in die Hallenspielrunde haben wir am 15.11.2014 hingelegt. Mit zwei Mannschaften gingen wir in Albershausen ins Rennen und konnten gleich zu Beginn mit der F1 das Auftaktspiel mit 1:0 für uns entscheiden. Das Ergebnis fiel letztendlich nur so knapp aus, weil Uhingen II den später zum Torwart des Turniers gewählten Spieler zwischen den Pfosten hatte. Zum Glück konnte Nils den Torwart aber mit einem überlegten Schuss gegen die Laufrichtung noch überwinden. Anschließend durfte die F2 in ihrem ersten Spiel gegen den Gastgeber aus Albershausen ran und machte ihre Sache in der Abwehr um Hannes und Larissa richtig gut, konnte sich aber leider nicht wirksam im Spiel nach vorne durchsetzen. So führte am Ende eine kleine Unachtsamkeit zum 1:0 und damit auch zum Endstand für Albershausen. Im zweiten Spiel der F1 ging der Gegner aus Jebenhausen / Bezgenriet früh mit 1:0 in Führung. Die beiden Mannschaften neutralisierten sich in der Folge recht gut im Mittelfeld, so dass es zu wenig zwingenden Torszenen kam. Einmal konnte sich jedoch Francisco entscheidend auf rechts durchsetzen und die scharfe Hereingabe jagte der mitgelaufene Hasan zum leistungsrechten 1:1 Endstand unter die Latte. Gegen Birenbach machte die F2 wiederum ihre Sache in der Abwehr gut und ließ kein Tor zu, schaffte aber erneut keinen eigenen Treffer. Folglich trennten sich die beiden Mannschaften mit 0:0. Jetzt musste die F1 wieder ran und legte gegen SV Göppingen gleich richtig los. Nils konnte sich auf rechts durchsetzen und mit einem schönen Schuss ins linke obere Toreck die Führung besorgen. Francisco erhöhte mit einem indirekt verwandelten Freistoß gar auf 2:0, bevor uns in der Abwehr leider 2 Schnitzer unterliefen, die zum Ausgleich führten. Kurz vor Schluss sprang Gabrieles Hammer an die Unterkante der Latte leider eindeutig vor der Torlinie auf, so dass es bei einem für den Gegner schmeichelhaften Unentschieden blieb. Knapp verlor die F2 das dritte Spiel gegen Uhingen I mit 1:0. Es war wieder das gleiche Lied. In der Abwehr standen wir recht gut, es schien aber so, dass der im Gegensatz zu den Feldspielen ungewohnte Lärmpegel in der Halle die Köpfe und Beine im Offensivspiel zu schwer werden ließ. Anschließend hieß es für die F1 im Spiel gegen Bad Cannstadt zu gewinnen, um den Gruppensieg sicher zu stellen. Leider profitierten die Cannstädter von einem eklatanten Schnitzer und gingen in Führung. Der Gegner spielte danach mit allen Tricks und nahm bspw. auch Spieler von uns in Manndeckung, was wir noch nicht kannten. Pech hatten wir zudem, als ein Schuss lediglich an die Latte abgefälscht wurde. Es sollte nicht sein. Die einzige Niederlage der F1 war besiegelt. Etwas unglücklich und auch noch gegen den späteren Turniersieger, letztendlich reichte es damit aber wegen einem Tor Differenz nur zum dritten Platz in der Gruppe. Schade, da wäre eigentlich mehr drin gewesen. Im letzten Gruppenspiel verlor die F2 gegen den späteren Gruppensieger aus Hochdorf mit 0:2.

Damit spielte zuerst die F2 gegen Uhingen II um Platz 9. Uhingen war schon fast verzweifelt, weil Luca im Tor alle Bälle abwehren konnte, bevor kurz vor Schluss doch noch ein Treffer seinen Weg in unser Tor fand. Nach einer hervorragenden Abwehrleistung, aber mit zu wenig Durchsetzungsvermögen im Spiel nach vorne blieb uns damit nur der 10. Platz.

Die F1 durfte sich im Spiel um Platz 5 gegen die Gastgeber aus Albershausen ein letztes Mal an diesem Tag beweisen. Nach einem erneuten Lattentreffer von Nils und einem sehenswerten Solo über den halben Platz von Francisco, dessen Abschluss leider nur knapp neben dem Pfosten landete, hätten wir eigentlich schon längst in Führung liegen müssen, Albershausen konnte aber das 0:0 über die Zeit retten. Es musste also ein Neunmeterschießen für die Entscheidung sorgen. Nils, Francisco und Gabriele versenkten ihre Neunmeter souverän, während Joel den Albershausenern so viel Angst einjagte, dass sie gleich 3 von 4 Neunmetern verschossen. Damit durften Hasan und Samet ihre Neunmeter gar nicht mehr schießen, weil der verdiente Sieger und damit Platz 5 für die F1 schon fest stand.

Es spielten: Luca Leon Mißling, Hannes-Yannick Wegele, Florian und Larissa Wiedmann, Jannes Steiß, Leon Gutmann und Ismail Demirbas, sowie Joel Bai, Gabriele Milano, Francisco Römpfer (1), Hasan Duman (1), Nils Tepel (2) und Samet Akbulut.

 

 

F1-Junioren 3. Spieltag – 18.10.2014 1:2, 0:0, 4:0, 2:1  

Den Start in den 3. und letzten Spieltag der Herbstrunde 2014 verschliefen unsere Jungs völlig. Viele Fehler im Passspiel sowie unkonzentriertes Verhalten im Angriff und in der Abwehr führten schnell zu einem 0:2 für KSG Eislingen II. Von diesem “Schock“ erholten wir uns sehr langsam und konnten trotz guter Gelegenheiten nur noch auf 1:2 verkürzen. Gegen den TSV Heiningen war die Unsicherheit nach der ersten und einzigen Niederlage dieser Saison (!) zu spüren. Beide Mannschaften egalisierten sich und gaben sich letztendlich mit dem 0:0 zufrieden. Im Spiel gegen den FC Eislingen II war dann wieder eine ganze Mannschaft auf dem Feld. Mit viel mehr Bewegung, tollen Passstafetten und überlegten Schüssen wurden 4 sehenswerte Tore zum ungefährdeten 4:0 Sieg erzielt. Dies gab Selbstvertrauen für das Spiel gegen die SGM Jebenhausen/Bezegenriet. Dabei folgten dem 0:1 Rückstand ein direkt verwandelter Eckball zum 1:1 Ausgleich sowie mehrere wirklich gute Offensivaktionen. Der verdiente und viel umjubelte Siegtreffer zum 2:1 fiel dann mit dem Schlusspfiff. 

Es spielten: Joel Bai, Gabriele Milano, Nils Tepel (2), Francisco Römpfer (3), Melik Öneri, Hasan Duman (2), Yahya Safak 

 

F2-Jugend 3. Spieltag am 18.10.2014 in Eislingen 

Während wir in Ebersbach noch im morgendlichen Nebel gestartet sind, hatte der eisige Wind in Eislingen schon den Weg für die Sonne frei gemacht. So früh am Morgen waren die Temperaturen, bei denen wir am Samstag unseren letzten Feldspieltag in diesem Herbst angingen, aber noch recht frostig. Gleich im ersten Spiel zeigte sich die F2 dennoch hellwach und konnte mit einem schnellen Konter und einem herrlichen Lupfer über den heraus eilenden Torwart gegen den gastgebenden 1. FC Eislingen I mit 1:0 in Führung gehen. Unsere Verteidigung machte es anschließend dem Gegner schwer, zu Chancen zu kommen. Lediglich einmal konnte Eislingen einen Spielzug erfolgreich abschließen, so dass das Spiel am Ende nicht unverdient 1:1 ausging. Das war eine faustdicke Überraschung, hatten wir es doch mit der ersten Mannschaft vom FC Eislingen und damit mit dem stärksten Gegner der Gruppe zu tun. Entsprechend motiviert gingen wir ins zweite Spiel und besiegten den 1. FC Heiningen II verdient mit 1:0. Gegen TPSG FA Göppingen waren wir eigentlich die spielbestimmende Mannschaft, hatten bei einem Pfostentreffer Pech und konnten leider nur ein Unentschieden (1:1) mitnehmen, bevor wir im letzten Spiel gegen FV Vorwärts Faurndau II einem frühen Rückstand hinterherrennen mussten. Mit einem sehenswerten Treffer - der Verteidiger „tankte“ sich auf der linken Seite bis zur Grundlinie durch und legte mit dem schwächeren linken Fuß zurück, so dass der Stürmer nur noch einschieben musste - machten wir aber den verdienten Ausgleich. Wir haben also an diesem Spieltag drei mal Unentschieden gespielt und einmal gewonnen. Eine sehr gute Ausbeute für die noch unerfahrene F2!

Damit haben wir unsere erste Herbstrunde mit insgesamt 4 Siegen, 5 Unentschieden und 3 Niederlagen überwiegend positiv gestaltet und freuen uns auf die Hallensaison.

Es spielten: Luca Leon Mißling, Mikail Simsek, Baha Ayten, Hannes-Yannick Wegele, Florian und Larissa Wiedmann und Antonio Grillo.

 

F1-Junioren 2. Spieltag – 11.10.2014 2:2, 1:1, 5:1, 1:1  

Der 2. Spieltag begann mit der Partie gegen den Gastgeber TSV Bad Boll. Nach einer schnellen 2:0 Führung durch toll herausgespielte Tore, schalteten unsere Jungs leider einen Gang zurück. Die Gegenspieler wurden nicht mehr konsequent angelaufen, so dass 2 Fernschüsse der Boller zum 2:2 Unentschieden ausreichten. Im Spiel gegen den VfR Süssen gerieten wir dann mit 0:1 im Rückstand und taten uns lange schwer Chancen herauszuspielen. Letztendlich gelang nach einer feinen Kombination doch noch der verdiente Ausgleich. Beim 5:1 Sieg gegen die SGM Uhingen spielten die Jungs zielstrebig nach vorne, nutzten die Torchancen und ließen außer dem Ehrentreffer nicht viel zu. Im letzten Spiel gegen den TSGV Albershausen ging es dann Schlag auf Schlag. Dem frühen Führungstor mit dem ersten Angriff folgte quasi im Gegenzug der prompte Ausgleich. Leider wurden unsere darauffolgenden Angriffsbemühungen nicht mehr mit dem Siegtreffer belohnt, so dass es beim 1:1 Unentschieden blieb.

Es spielten: Joel Bai, Gabriele Milano, Nils Tepel (2), Francisco Römpfer (2), Melik Öneri (2), Hasan Duman (3), Leon Gutmann

F2-Jugend 2. Spieltag am 11.10.2014 in Bad Boll 

Starke Gegner machten am 2. Spieltag in Bad Boll am 11.10.2014 der neu formierten F2 das Leben schwer. So konnten wir nach 4 Spielen lediglich einen Punkt mitnehmen. Gleich im ersten Spiel gegen den 1. SV Göppingen II verloren wir mit 1:3, bevor wir im zweiten Spiel gegen den 1. FC Donzdorf mit 0:2 Lehrgeld bezahlen mussten. In beiden Spielen waren wir im Gegensatz zum dritten Spiel aber nur leicht unterlegen. Gegen FV Vorwärts Faurndau I war das Ergebnis mit 1:5 eindeutig, aber auch dem Spielverlauf entsprechend. Im letzten Spiel konnten wir dann gegen die SGM Uhingen II beim 0:0 unseren einzigen Punktgewinn des Tages verzeichnen. Letztendlich stand aber auch heute für die F2 wieder nicht das Ergebnis sondern Spielpraxis sammeln im Vordergrund, weshalb wir in der Aufstellung auch kräftig rotiert haben.

Es spielten: Luca Leon Mißling, Mikail Simsek, Baha Ayten, Hannes-Yannick Wegele, Jannes Steiß, Ismail Demirbas und Samet Akbulut.
 

 

F1-Junioren 1. Spieltag – 27.09.2014 2:0, 0:0, 3:0, 4:2  

Zum Auftakt des 1. Spieltag auf dem Kunstrasenplatz der TSG Salach standen unsere Jungs der TSG Zell gegenüber. Nach etwas verhaltenem Start bekamen wir das Spiel immer besser in den Griff und gewannen völlig verdient mit 2:0. Im darauffolgenden Spiel gegen den Gastgeber aus Salach ließen wir ebenso wenig zu, hatten im Torabschluß und mit dem Schiedsrichter - der uns nach einem klaren Foul im gegnerischen Strafraum einen 9 Meter verweigerte - leider etwas Pech. Somit endete diese Begegnung 0:0. Beim 3:0-Sieg gegen den 1. FC Donzdorf bekamen unsere Zuschauer und Fans dann ein tolles Spiel mit wunderschön herausgespielten Toren zu sehen. Wozu die Jungs spielerisch in der Lage sind, bekam dann zu guter Letzt auch der TSGV Albershausen zu spüren. Nach einer schnellen 1:0 Führung wurde das 2. und 3. Tor jeweils perfekt über außen vorbereitet und immer der besser positionierte Mitspieler in Szene gesetzt. Nach dem 4:0 schalteten wir dann einen Gang zurück, so dass Albershausen noch auf 4:2 verkürzen konnte.

Es spielten: Joel Bai, Gabriele Milano, Nils Tepel (3), Francisco Römpfer (3), Melik Öneri (1), Hasan Duman (2), Hannes-Yannick Wegele

 

 

F2-Spieltag am 27.09.2014 in Schlierbach 

Nachdem im F Jugendtraining mittlerweile regelmäßig mehr als 15 Kinder sind, haben wir uns entschieden eine 2. Mannschaft anzumelden. Es sollen und wollen ja alle Kinder auch Spielpraxis sammeln. Die ersten Turniere zur Vorbereitung und zum Einspielen der Mannschaft waren leider noch nicht sehr erfolgreich, letzten Samstag gelang dann aber der Durchbruch. Die F2 startete an ihrem ersten Spieltag gleich mit 3 Siegen und einem Unentschieden in die Saison! Gleich die ersten beiden Spiele konnten mit 2:0 gegen TB Holzheim und 2:1 gegen Rechberghausen II gewonnen werden, bevor wir gegen den Gastgeber aus Schlierbach II 1:1 spielten. Im letzten Spiel des Tages schlugen wir Faurndau II glücklich mit 2:0 und konnten mit der Sonne um die Wette strahlen.

Es spielten: Luca Leon Mißling, Leon Gutmann, Yahya Safak, Mikail Simsek, Baha Ayten und Florian und Larissa Wiedmann.


Spielbericht F-Jugendturnier vom 14.09.2014 in Ebersbach 

13 Kinder kamen am Sonntagmorgen voller Elan aus den Sommerferien und traten bei unserem eigenen Saisonvorbereitungsturnier in der Strut zum F-Jugendturnier an. Viele hatten seit ca. 2 Monaten kein Training mehr besucht, denn nur ein kleiner Teil konnte zum bisher einzigen Training am 05.09.2014 anwesend sein. Dementsprechend war die Begeisterung groß, endlich wieder kicken zu können – und das auch noch vor heimischem Publikum! Die F2 durfte sich in der Vorrunde mit den Gegnern von Baltmannsweiler 2, Faurndau 1 und Großbettlingen messen und die F1 mit den Mannschaften von Baltmannsweiler 1, Faurndau 2 und Deizisau. Am Ende belegte die F2 Platz 8 des Turniers während die F1 sich in einem dramatischen Elfmeterschießen um Platz 3 gegen Faurndau 1 durchsetzen konnte. Eindeutig verdienter Sieger des Turniers wurde die Mannschaft von Baltmannsweiler 1, die im Endspiel Großbettlingen deutlich mit 3:0 schlug.

Ein großer Dank gilt den vielen Eltern, die Kuchen gebacken, Getränke ausgeschenkt, gegrillt, beim Abbau geholfen und natürlich auch beide Mannschaften unterstützt haben!

Gespielt haben: Joel Bai, Luca Leon Mißling, Gabriele Milano, Hannes-Yannick Wegele, Florian und Larissa Wiedmann, Ismail Demirbas, Hasan Duman, Antonio Grillo, Nils Tepel, Leon Gutmann, Francisco Römpfer und Kubilay Ünlü.